Warenkorb

Charmanter Mann aus Erstbesitz

Roman

Edward Schuyler, 62 und Biologielehrer in New York, vergräbt sich nach dem plötzlichen Tod seiner Frau Bee in Arbeit. Bald schon wird die Damenwelt auf den kultivierten verwitweten Gentleman aufmerksam: Frühere Freundinnen rufen an, die Kinder geben eine Kontaktanzeige in der New York Times auf. Ed hat daraufhin einige jedem Woody-Allen-Film würdige, skurrile Begegnungen, etwa mit Datingprofi Karen oder der trauernden Roberta. Doch bald muss er feststellen, dass er aus der Übung ist - und wirft die restlichen Zuschriften weg. Nur eine gewisse Ann gibt nicht auf ... Eine bezaubernde Liebesgeschichte über die Kunst, das Leben zu genießen, über die Vergangenheit, die einen einholt, und über den Mut zur zweiten Liebe.
Portrait
Hilma Wolitzer hat mehrere Romane geschrieben, Charmanter Mann aus Erstbesitz (erschienen 2015 bei Deuticke) ist ihr erster Roman auf Deutsch. Sie erhielt zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen, hat an verschiedenen Universitäten Creative Writing unterrichtet und ist die Mutter der Autorin Meg Wolitzer.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.07.2015
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783552063068
Verlag Zsolnay
Originaltitel An Available Man
Dateigröße 1506 KB
Übersetzer Anne Braun
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Lakonisch erzählte Geschichte über Trauerbewältigung und Neuanfang. Unterhaltsam, mit leisem Humor und stilsicher geschildert.

Von Einsamkeit zur Zweisamkeit

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Bewegende Geschichte so richtig aus dem Leben gegriffen über Liebe, Verlust, Trauer, Einsamkeit und den Weg zurück ins Leben mit einem charismatischen Helden. Ich habe jede Seite genossen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Charmanter Mann auf der Suche nach der neuen Liebe...
von printbalance am 21.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als ich dieses Buch in der Buchhandlung als Werbung auf dem Verkaufstisch gesehen habe, hat es mich -alleine schon wegen des Covers- angesprochen. Als ich dann noch den Klappentext durchgelesen habe, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Es interessiert mich sehr, wie sich Menschen über eine Kontaktanzeige kennen lernen und was d... Als ich dieses Buch in der Buchhandlung als Werbung auf dem Verkaufstisch gesehen habe, hat es mich -alleine schon wegen des Covers- angesprochen. Als ich dann noch den Klappentext durchgelesen habe, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Es interessiert mich sehr, wie sich Menschen über eine Kontaktanzeige kennen lernen und was daraus später wird. Edward scheint ein sehr geradeliniger und sensibler Mann zu sein, der den Tod seiner Frau nur schwer verkraften kann und sich immer mehr vom Leben zurückzieht. Doch dann wendet sich langsam das Blatt zum Guten... Das Buch ist leicht und fließend zu lesen. Man fiebert von Kapitel zu Kapitel mit Edward mit, wie er langsam wieder in seinen Alltag zurückfindet. Die Autorin beschreibt das Leben als Witwer -mit allen Höhen und Tiefen- und gibt allen Trauernden wieder Mut, dass man sich selbst nicht aufgeben darf und sich ein Stück weit zum Glück zwingen muss, um ins wirkliche Leben wieder zurückkehren zu können.

In diesem Unterhaltungsroman stimmt einfach alles ! ! !
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 30.07.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wenn Sie mal einen richtig guten, charmanten, klugen und besonderen Unterhaltungsroman lesen möchten, dann greifen Sie zu Wolitzer, Charmanter Mann aus Erstbesitz! Edward, 62 Jahre alt und Witwer, hat eine richtig gute Ehe hinter sich, trauert und wird plötzlich von Frauen umschwärmt. Dabei ist in seinem Leben und in seinem Gefü... Wenn Sie mal einen richtig guten, charmanten, klugen und besonderen Unterhaltungsroman lesen möchten, dann greifen Sie zu Wolitzer, Charmanter Mann aus Erstbesitz! Edward, 62 Jahre alt und Witwer, hat eine richtig gute Ehe hinter sich, trauert und wird plötzlich von Frauen umschwärmt. Dabei ist in seinem Leben und in seinem Gefühl überhaupt noch kein Platz für eine neue Liebe. Denn darum geht es in diesem Buch: um die Liebe, nicht um "Beziehungen". Als er sich endlich wieder umschauen mag, geraten gleichaltrige, bzw. unwesentlich jüngere Frauen in sein Blickfeld. Diese Kapitel sind die absolute Wohltat für Leserinnen! Sie werden begeistert mit Edward unterwegs sein und der Schluss ist nahezu perfekt!