Warenkorb
 

Wo die Liebe hinfährt

Roman

(1)
Zwei Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten, sind einander auf einem Roadtrip schonungslos ausgeliefert. Und: Sie sind ein Paar!Anton ist ein wortkarger Franke, der zu jeder Entscheidung mit vorgehaltener Waffe gezwungen werden muss, während Marie, eine lebenslustige Bayerin, genau weiß, was sie will. Die beiden sind wie Wasser und Feuer, Tag und Nacht - und möglicherweise füreinander bestimmt.Mit mehr Unterschieden als Gemeinsamkeiten im Gepäck fahren Marie und Anton quer durch die USA. Auf ihrer Reise entdecken sie wilde Ponys und unerwartete Berührungspunkte, drohen an unüberbrückbaren Differenzen zu scheitern, erlegen einen Truthahn und geraten in einen Hurrikan. Am Ende rennen sie durch Brooklyn - aufeinander zu oder voreinander weg?
Portrait
Maria Rossbauer, geboren 1981, hat eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht, Neurobiologie studiert und anschließend die Deutsche Journalistenschule in München absolviert. Heute ist sie dpa-Redakteurin und freie Wissenschaftsjournalistin, Texte von ihr erschienen vor allem in der taz, GEOlino, mare und der ZEIT. Im Jahr 2013 kam ihr Buch «Drei Bier auf die Vier» bei Blanvalet heraus.

Johannes Gernert, geboren 1980, ist an der Deutschen Journalistenschule in München zum Redakteur ausgebildet worden und hat danach für stern, Neon, Berliner Zeitung und Spiegel Online geschrieben. Fünf Jahre war er Redakteur der taz.am wochenende bevor er 2015 zur ZEIT wechselte. 2010 erschien sein Buch «Generation Porno», 2013 wurde er mit dem Arthur F. Burns-Award ausgezeichnet. Maria Rossbauer und Johannes Gernert leben in Berlin und sind seit November 2012 miteinander verheiratet.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27057-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/2,2 cm
Gewicht 233 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

zwei die aufeinander zusteuern
von Klaudia K. aus Emden am 15.02.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Anton ist ein wortkarger Franke und Marie eine lebenslustige Frau aus Bayern. Charakterlich unterscheiden sich die Beiden wie Feuer und Wasser. Dennoch lieben sie sich und mögen den anderen nicht missen. Auf einem gemeinsamen Roadtrip durch die USA erleben sie so manche schöne und nachdenkliche Situationen. Die Story... Anton ist ein wortkarger Franke und Marie eine lebenslustige Frau aus Bayern. Charakterlich unterscheiden sich die Beiden wie Feuer und Wasser. Dennoch lieben sie sich und mögen den anderen nicht missen. Auf einem gemeinsamen Roadtrip durch die USA erleben sie so manche schöne und nachdenkliche Situationen. Die Story entwickelt sich eher zu einem Reisebericht als einer Liebesgeschichte. Recht amüsant ist jedoch die lustige Art und Weise mit der wir die Unterschiede des Pärchens kennen lernen. An manchen Stellen nimmt die Geschichte eine recht rasante Fahrt auf und ist geschickt mit ironischen Pointen gespickt. So musste ich schmunzeln, weil ich mich über ähnliche Episoden überraschenderweise meinen Mann im Buch wiederfand. Der flüssige Schreibstil gefällt mir sehr gut und durch seine spritzige Art und Weise sehr unterhaltsam. Die Charaktere sind überzeugend ausgestaltet und lebendig beschrieben. Das Buch verliert im letzten Drittel ein bischen an Spannung, bietet uns dafür jedoch einen Einblick in die Gedankenwelt der Protagonisten. So erfährt der geneigte Leser mehr vom Charakter des jeweiligen Menschen. Eine Passage hat mir ganz besonders gut gefallen. Sie hat mich sehr bereichert: Man sollte im Partner die Gemeinsamkeiten und nicht die Unterschiede suchen - wie wahr das doch ist. Wie gestaltet sich nun das Leben von Marie und Anton in Zukunft weiter? Bleiben sie trotz der Unterschiede zusammen...? Nur durch die manchmal etwas argen Längen in der Geschichte kann ich leider nicht die volle Punktzahl vergeben. Dennoch möchte ich betonen, dass das Buch ein großes Potenzial hat. Es scheint mir nur nicht ganz ausgeschöpft. Ich persönlich sehe sehr gute Ansätze für ein hervorragendes Buch darin. Alles in Allem ist es für mich ein humorvolles und nachdenklich stimmendes Buch, das uns zwei unterschiedliche Menschen vor Augen hält, die sich trotz aller Hürden im Leben lieben und vertrauen. Es hat mich recht gut unterhalten.