Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Seelendieb

Devotion in falschen Händen

Diese authentische Geschichte ist authentischer als manch einem Leser lieb ist. Warum? Weil Wut aufkommt, Traurigkeit, Mitgefühl, Unverständnis, Kopfschütteln.
"Was hat sie nur ausgehalten - und warum?"
Der Seelendieb sollte von jedem devoten Menschen gelesen werden, der seine Neigung erkennt, das devot-dominante Spiel erleben möchte und auf der Suche ist nach dem passenden Dom. Denn so, wie es in dieser Geschichte abgelaufen ist, wünscht man es niemand und DARF es nicht sein.
VERANTWORTUNG. Das entscheidende Wort in jeder devot-dominanten Beziehung. Wie wunderschön so ein Spiel sein kann, kann nur derjenige erfahren, der einen dominanten Partner hat, der sich dieser Verantwortung bewusst ist.
Denn sonst wird aus Spiel eine tödliche Gefahr.
Noch Jahre nach dieser Beziehung, arbeitet diese Frau, die dem Seelendieb in die Hände fiel, an ihrem Weg zurück zu sich selbst. Und die Narben auf ihrer Seele werden bleiben.....
Der "Seelendieb" - ein "must have" für alle, die in SM und BDSM reinschnuppern möchten.
Portrait
Die Autorin über sich selbst:
"Turn Your Passion Into Profession" - diesen Satz las ich vor ein paar Jahren. Es war der Moment in dem ich mir sagte: du kannst das, also mach es - und zwar richtig. Talent vergeuden? Nein! Ich bin am 25. Oktober 1957 im Zeichen des Skorpions geboren und ein Skorpion beißt sich durch. Lässt sich nicht unterkriegen; egal was passiert. Schicksalsschläge gab es genug; kein Grund jedoch aufzugeben. Warum? Weil ich so verdammt gerne lebe. Es als Geschenk ansehe. Gegen den Strom schwimmen? Aber gerne! Wobei ich mich immer frage, ob es nicht die Anderen sind die mir da entgegen kommen. Das heißt, ich bin immer meinen Weg gegangen; aufrecht und mit dem guten Gefühl, jeden Tag in den Spiegel blicken zu können. Weil mir Ehrlichkeit so wichtig ist und ich Oberflächlichkeit nicht mag.
Schreiben ist meine Passion. Ist die wundervolle Möglichkeit, Menschen träumen zu lassen, sie zum nachdenken zu bewegen, sie anzuregen oder zu erregen. Ich vergesse Zeit und Raum wenn ich schreibe. Ebenso wie ich Zeit und Raum während einer Session vergesse. Devot-masochistisch. Mit Überzeugung. Da bin ich von einem Seil gefesselt; beim schreiben gefesselt von Erlebnissen und Fantasien, die dann zum Buch oder einer Geschichte werden. Und wenn der Leser/die Leserin beim lesen gefesselt ist; sich in mancher Szene wieder findet; gefangen ist von Worten; dann ist meine Passion erfüllt. In diesem Sinne: man liest sich. Marie-Gabrielle
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Friedrich-W. Schneider
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 140 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739251530
Verlag Books on Demand
Dateigröße 618 KB
eBook
eBook
6,49
6,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.