Days of Blood and Starlight

Zwischen den Welten

(24)
»Days of Blood and Starlight«, der zweite Band der »Zwischen den Welten«-Trilogie, jetzt im Taschenbuch!

Wo würdest du dich verstecken, wenn die ganze Welt nach dir sucht?

Was würdest Du tun, wenn deine große Liebe plötzlich deine Familie auf dem Gewissen hat?

Wie würdest du entscheiden, wem du trauen kannst, und wem nicht?

Der Traum vom Frieden, den Karou und Akiva einst teilten, ist vorbei. Wenn aus Liebe Hass wird, kann uns nur noch die Hoffnung retten…

Karous Welt ist zusammengebrochen: Ihre große Liebe, der Seraph Akiva, ist für den Tod ihrer Familie verantwortlich. Jetzt hat sie nur noch ein Ziel: den jahrtausendealten Krieg zwischen den Chimären, zu denen sie selbst gehört, und den Seraphim zu beenden. Gemeinsam mit ihrem einstigen Feind Thiago -dem Weißen Wolf- zieht Karou sich in die Wüste Marokkos zurück, um dort eine neue Armee zu bilden. Eine Armee aus Monstern. Und wenn es nach Karou geht, wird zumindest die letzte Vertraute, die ihr geblieben ist, ihre beste Freundin Zuzana, aus alledem herausgehalten werden. Wer Zuzana kennt weiß allerdings, dass sie sich nicht gerne bremsen lässt…

Akiva dagegen will sich unbedingt von seiner Schuld befreien. Er hatte nur im Irrtum gehandelt, dachte Karou wäre tot, und wollte sie rächen. Um seine Tat zu sühnen, plant er deshalb einen gefährlichen Verrat an seinen eigenen Leuten.

Aber wird Akivas Plan aufgehen? Und kann Karou ihre Trauer überwinden, und Akiva jemals verzeihen?

„Wow, ich wünschte, ich hätte dieses Buch geschrieben!“ Patrick Rothfuss
Portrait
Laini Taylor hat bereits mehrere Romane veröffentlicht. Sie hat Literatur und Kunst studiert und lebt in Portland, Oregon mit Ehemann und Tochter Clementine. Bei Fischer FJB hat sie in der ›Zwischen den Welten‹-Reihe die Bände ›Daughter of Smoke and Bone‹, ›Days of Blood and Starlight‹ und ›Dreams of Gods and Monsters‹ veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 23.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19199-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,6/4,8 cm
Gewicht 536 g
Originaltitel DAUGHTER OF SMOKE AND BONE -2-
Auflage 1
Übersetzer Anna Julia Strüh, Christine Strüh
Verkaufsrang 26.829
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Days of Blood and Starlight

Days of Blood and Starlight

von Laini Taylor
(24)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Dreams of Gods and Monsters

Dreams of Gods and Monsters

von Laini Taylor
(6)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Nach dem grandiosen ersten Teil, ist auch der zweite Band aus der Reihe "Zwischen den Welten" wieder absolut spitze.
Ich hab ihn von der ersten Seite an verschlungen!
Nach dem grandiosen ersten Teil, ist auch der zweite Band aus der Reihe "Zwischen den Welten" wieder absolut spitze.
Ich hab ihn von der ersten Seite an verschlungen!

Angelina Henneberg, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine wahrlich gelungene Fortsetzung zu einer herausragenden Idee! Eine wahrlich gelungene Fortsetzung zu einer herausragenden Idee!

Leider nicht ganz so toll wie der erste Teil, aber ich setzte auf den dritten Teil ;) Leider nicht ganz so toll wie der erste Teil, aber ich setzte auf den dritten Teil ;)

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Solingen

Fulminante Fortsetzung von Daughter of Smoke and Bones. Fulminante Fortsetzung von Daughter of Smoke and Bones.

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Der zweite Teil der Trilogie. Ist alle Hoffnung für die Chimären verloren? Und für Akiva und Karou? Unbedingt weiter lesen! Der zweite Teil der Trilogie. Ist alle Hoffnung für die Chimären verloren? Und für Akiva und Karou? Unbedingt weiter lesen!

„düsterer .....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

OK, ich gestehe dieser Mittelteil einer Trilogie hat mich erst nicht ganz so mitgerissen wie der Vorgänger und Einstiegsband. Die wunderbare Stadt Prag, die lustigen Szenen mit Zuzana, der besten (Menschen)freundin der Hauptperson Karou, das war locker und leicht inszeniert im ersten Teil und durch die Liebeszenen mit Akiva, dem Engel ,schon eine echte Romantasy-Story, wobei nur die diversen kleinen Rückblicke, Anspielungen und das Zähnesuchen für Brimstone, Karous speziellen Ziehvater und seiner "Mannschaft", das wirklich fantastische Element waren.Nach dem Cliffhanger am Ende des ersten Bandes ist dieser zweite Teil nun ist um einiges düsterer geworden , Akiva und das grausame Verhalten der Engel-Krieger nehmen einen großen Teil ein, in vielen kurzen Kapiteln bzw.Einsprengseln erfahren wir puzzeartig immer mehr von der Vorgeschichte des Krieges zwischen Engeln und Chimären und die Engel sind hier beileibe nicht die Guten ! Insgesamt zog sich die Handlung etwas, aber da ich die beiden Hauptpersonen im ersten Band wirklich klasse fand, hatte ich nun auch am Kennenlernen ihres Umfeldes durchaus Freude (wer hätte nicht gerne so eine Freundin wie Zuzana ),Karous neue Fähigkeiten sind faszinierend , man erfährt mehr über Akiva und seine Engel-Stief-Geschwister und die Ränkespiele der Mächtigen auf beiden Seiten sind nicht immer vorhersehbar, also alles in allem schreibt Laini Taylor wirklich gute Jugendfantasy, die auch Erwachsene zu fesseln versteht. Wie zuvor zieht auch in diesem Band erst das letzte Buchdrittel mächtig an und der dritte Teil "Dreams of gods and monsters" ist nun für mich ein Muss, um diese schlussendlich bildhafte , ungewöhnliche Chimären-Engel-Fantasy mit einem hoffentlich fulminanten und stimmigen Ende abschließen zu können ! OK, ich gestehe dieser Mittelteil einer Trilogie hat mich erst nicht ganz so mitgerissen wie der Vorgänger und Einstiegsband. Die wunderbare Stadt Prag, die lustigen Szenen mit Zuzana, der besten (Menschen)freundin der Hauptperson Karou, das war locker und leicht inszeniert im ersten Teil und durch die Liebeszenen mit Akiva, dem Engel ,schon eine echte Romantasy-Story, wobei nur die diversen kleinen Rückblicke, Anspielungen und das Zähnesuchen für Brimstone, Karous speziellen Ziehvater und seiner "Mannschaft", das wirklich fantastische Element waren.Nach dem Cliffhanger am Ende des ersten Bandes ist dieser zweite Teil nun ist um einiges düsterer geworden , Akiva und das grausame Verhalten der Engel-Krieger nehmen einen großen Teil ein, in vielen kurzen Kapiteln bzw.Einsprengseln erfahren wir puzzeartig immer mehr von der Vorgeschichte des Krieges zwischen Engeln und Chimären und die Engel sind hier beileibe nicht die Guten ! Insgesamt zog sich die Handlung etwas, aber da ich die beiden Hauptpersonen im ersten Band wirklich klasse fand, hatte ich nun auch am Kennenlernen ihres Umfeldes durchaus Freude (wer hätte nicht gerne so eine Freundin wie Zuzana ),Karous neue Fähigkeiten sind faszinierend , man erfährt mehr über Akiva und seine Engel-Stief-Geschwister und die Ränkespiele der Mächtigen auf beiden Seiten sind nicht immer vorhersehbar, also alles in allem schreibt Laini Taylor wirklich gute Jugendfantasy, die auch Erwachsene zu fesseln versteht. Wie zuvor zieht auch in diesem Band erst das letzte Buchdrittel mächtig an und der dritte Teil "Dreams of gods and monsters" ist nun für mich ein Muss, um diese schlussendlich bildhafte , ungewöhnliche Chimären-Engel-Fantasy mit einem hoffentlich fulminanten und stimmigen Ende abschließen zu können !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
13
8
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn Duisdorf am 23.03.2017
Bewertet: anderes Format

Ein grandioser zweiter Band, der sogar noch besser ist als der erste. Die Charaktere wachsen einem so ans Herz, da muss man einfach mitfiebern. Eine meiner Lieblingsreihen!

2. Band der Zwischen-den-Welten-Trilogie
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 24.04.2016

Karou ist am Boden zerstört. Die Welt der 17-jährigen liegt in Trümmern. Zwar weiß sie jetzt, warum sie bei Chimären aufgewachsen ist, wer Brimstone wirklich für sie war und wer sie selbst einst war, doch wiegt das nicht den Verrat auf, den Akiva begangen hat, denn er war... Karou ist am Boden zerstört. Die Welt der 17-jährigen liegt in Trümmern. Zwar weiß sie jetzt, warum sie bei Chimären aufgewachsen ist, wer Brimstone wirklich für sie war und wer sie selbst einst war, doch wiegt das nicht den Verrat auf, den Akiva begangen hat, denn er war es, der ihre Familie tötete. Auch das die Menschheit jetzt um die Engel weiß, ist nicht unbedingt hilfreich, vor allem dann nicht, wenn in diesem Zusammenhang das Mädchen mit den blauen Haaren bzw. sogar ihre Identität bekannt wurde. Früher, vor 18 Jahren, als sie noch Madrigal war, träumt sie mit Akiva zusammen den Traum von Frieden zwischen den Völkern der Seraphim und Chimären. Nun weiß sie, dass es diesen Frieden nur geben kann, wenn eine der Seiten gewinnt. Doch sie kann nicht mit ansehen, wie immer mehr ihres Volkes getötet werden, ja schlimmer noch, tot bleiben, denn Brimstone, der Wiedererwecker, ist selbst endgültig gestorben. Nun ist es Karous Aufgabe als seine Schülerin, sein Werk fortzusetzen. In der Wüste Marokkos haben sie sich Chimären zurückgezogen, in eine alte, verlassene Burg. Dort setzt Karou nun Brimstones Werk fort, doch ihre Kreationen unterscheiden sich von denen ihres Ziehvaters, denn alle Schöpfungen Karous haben Flügel, um es mit den Engel aufnehmen zu können. Doch kann sie Thiago, dem weißen Wolf und Anführer der Chimären-Armee, wirklich trauen oder wird er sie nur so lange am Leben lassen, bis sie ihm nicht mehr von Nutzen ist und wie werden die übrigen Chimären auf sie reagieren - gilt sie doch als Engelfreundin und Verräterin ihres eigenen Volkes und schlimmer noch - Thiago war es, der sie als Madrigal hinrichten ließ, weil sie sich seinerzeit für Akiva und nicht ihn entschied. Wird es Karou gelingen, sich ihrem eigenen Volk wieder anzunähern und ihnen zum Sieg zu verhelfen? Der 2. Band der Zwischen-den-Welten-Trilogie! Der Plot beginnt kurz nach Ende des 1. Bandes und wurde wieder phantastisch und abwechslungsreich erarbeitet. Im Besonderen hat mir hier gefallen, dass Karou erfährt, was sich wirklich damals hinter ihrem Tod verbarg und wie sich die Situation gegenwärtig wirklich darstellt. Auch Akiva erkennt langsam, welchen Weg er gehen muss, um vielleicht doch noch Frieden zwischen den Völkern zu stiften. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet. Besonders ans Herz gewachsen ist mir hier die Figur der Karou, die trotz aller Feindseligkeiten, die ihr von ihrem eigenen Volk entgegengebracht werden, bereit ist, alles dafür zu geben, dass das Überleben der Chimären gesichert ist. Auch finde ich, macht sie in diesem Band eine starke Entwicklung ihrer Persönlichkeit durch und erkennt, was wirklich zählt im Leben. Den Schreibstil kann ich nur als bildgewaltig beschreiben, ich hatte jederzeit das Gefühl, direkt vor Ort zu sein und alles mitzuerleben, was in bestimmten Situationen einen leichten Grusel bei mir verursacht hat. Leider konnte ich dem Abschlussband der Trilogie noch nicht habhaft werden, dieser war bisher immer verliehen, aber ich bleibe am Ball, denn ich möchte zu gerne wissen, wie es mit Karou und Akiva ausgeht.

von Anna-Maria Beck aus Fulda am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Großartig!!!!!!