Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Canossa (1077)

Ein Bühnenstück zum Lutherjahr 2017 sowie Kurzgeschichten und Gedichte

Die ZDF-Sendereihe „Wir Deutsche“ war einer der entscheidenden Anstöße gewesen, ein Bühnenstück zum Geschichtsthema „CANOSSA (1077)“ zu schreiben, das sich zudem auch noch hervorragend zur Aufführung an Schulen (Theater-AGs) und an Laientheater eignen würde.
Bei der Umsetzung zeigte sich, dass große Teile des Bühnentextes - zur Freude der Darsteller - „dramatisch“ abgelesen werden können, ein längeres Text-Teilstück kann auch frei nacherzählt werden.
Die dramatische Bußzermonie König Heinrich IV. vor dem Burgtor Canossa wird es als Handlungsablauf für das Publikum so nicht geben, trotz aller Verlockung, den barfüßigen und höchst reumütig sich gebärdenden König „drei Tage lang barfüßig in Eis und Schnee im dünnen Büßerhemd“ vor dem verschlossenen Tor zu zeigen, auch nicht als „Mauerbericht“, und trotzdem wird dem Theaterbesucher dieses Ereignis nicht vorenthalten, wenn auch auf eine überraschend ganz andere Weise. Dieses historische Bild völlig unter den Tisch fallen zu lassen, dazu war dieses angebliche Geschehen doch wiederum literarisch zu schade.
Das Bühnenstück „Canossa (1077)“ beinhaltet „zur Bühnentauglichkeit“ zwei Liebes- geschichten: Eines zwischen Uta, der Tochter eines fahrenden Händlers, der die Wehrburg Canossa mit Lebensmitteln versorgt, und einem sich gerade auf der Burg sich aufhaltendem Gast (Stefan). Die andere „Liebesgeschichte“ spielt sich zwischen dem König Heinrich IV. und seiner Ehefrau Bertha ab, wenn diese vor dem bevorstehenden Bußgangs ihres Mannes zu ihm unerwartet mutmachend sagt, „ich liebe dich!“
… weiterlesen
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 115 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956905094
Verlag Reinhard Pantel
eBook
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
eBook kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.