Die Gier und das Glück

Wir zerstören, wonach wir uns sehnen

Eine Gesellschaft von Egoisten, getrieben von der Sucht nach Mehr, kann nicht überleben, sagt Friedrich Schorlemmer. Wenn wir unseren Blick nicht weiten, auch auf andere hin, sind wir verloren. Glück ist Freude, Vitalität, innere Freiheit und Weite. Gier will haben. Glück will sein. Leben braucht Sinn. Wo wir der Gier verfallen, verhindern wir den Sinn. Schorlemmer zeigt - und fordert Konsequenzen. Für den Einzelnen und für unsere Gesellschaft.

Portrait
Friedrich Schorlemmer, geb. 1944, Theologe, Friedenspreisträger des deutschen Buchhandels. Seine politische Biografie beginnt 1968 mit dem Protest gegen die neue Verfassung der DDR und den Einmarsch der Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei. Mitbegründer des Demokratischen Aufbruchs. Zahlreiche Bücher, bei Herder und Kreuz: »Woran du dein Herz hängst«, »Zorn und Zuwendung«; »Was protestantisch ist«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-06789-1
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 19/12,1/1,5 cm
Gewicht 154 g
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Gier und das Glück

Die Gier und das Glück

von Friedrich Schorlemmer
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Gute Worte für das ganze Leben

Gute Worte für das ganze Leben

von Anselm Grün
Buch (Kunststoff-Einband)
14,95
+
=

für

24,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.