Myboshi Häkel-Street-Style

DIY - einfach selber häkeln: Mützen, Beanies, Schals, Stulpen, Taschen, Accessoires

(19)

Voll auf die Mütze

„Häkeln ist das neue Yoga“, so der Leitsatz der bei-den sympathischen Franken. Ihr Tipp an eine ganze Generation: Nicht immer nur online sein oder fern-sehen, sondern einfach mal was für sich selbst tun, was am Ende dann auch tiefe Zufriedenheit und ein sichtbares Ergebnis bringt. Und was für eins! Also beim nächsten Chat oder Tatort die Häkelnadeln raus! Macht eure Couch zum Tatort! Und das gilt für Jungs und Mädels gleichermaßen.

Häkeln mit myboshi ist extra einfach und schnell zu lernen. Das ist junger, lässiger und authentischer Streetstyle in modischen Trendfarben, der sich fantastisch mit tragbarer Mode kombinieren lässt. Jede Menge neue Mützendesigns, Schals, Loops, Stulpen, Tücher, Taschen und andere kleine modische Accessoires zeigen, wo es beim Häkeln langgeht.

Und selbst wenn jetzt schon sicher ist, dass auch das wieder schnell und frech kopiert werden wird, myboshi ist und bleibt das einzige Original – bestens zu erkennen an den mitgelieferten Logos, die den Unterschied für jedermann sichtbar machen.

Portrait

Autoren: Thomas Jaenisch & Felix Rohland

Die Geschichte von myboshi, das ist die Geschichte von Thomas Jaenisch und Felix Rohland, zwei jungen Studenten aus Hof, die es im Jahr 2009 im Rahmen eines Austauschprogrammes unter Skilehrern in einen ca. 9000 Kilometer weit entfernten japanischen Ski Resort verschlug. In Ermangelung an abwechslungsreichen Apres Ski Aktivitäten in der verschneiten Einöde, wurde es abends irgendwann mal langweilig. Eine spanische Ski-Kollegin vertrieb sich die Zeit mit Häkeln und so wurden Felix und Thomas irgendwann neugierig und ließen sich die Technik des Häkelns erklären. Der Häkelvirus hatte sie gepackt. Sie häkelten ihre ersten Modelle in allen Farben, möglichst bunt und witzig. Das kam an.

In Tokio fielen die coolen Mützen dann zwei australischen Touristen auf, die ihnen die lässige Kopfbedeckung abkauften. Kurz darauf entschieden die beiden Freunde: Das machen wir professionell!
Ein Name war auch schnell gefunden: „myboshi“, denn Boshi ist der japanische Ausdruck für Mütze.
Zurück zu Hause machten sich die beiden dann an die Arbeit. Anfangs häkelten die Zwei noch selber, doch als sich die Aufträge häuften und das Studium seinen zeitlichen Tribut zollte, brauchten die beiden Verstärkung. Und die bekamen sie von mehr als 40 handarbeitsbegeisterten Rentnerinnen. Thomas sieht die Seniorinnen aber weniger als Angestellte: „Das ist eher ein Oma-Enkel-Verhältnis. Man muss schon fast aufpassen, dass man nicht zu lange beim Kaffeetrinken bleibt und sich verquatscht!“

Kurze Zeit später begann das Unternehmen zu wachsen: Von der Wolle über die Häkelnadeln bis zu den entsprechenden Anleitungen bietet myboshi inzwischen die gesamte Häkelpalette an.

Foto(s) von: Justyna Krzyzanowska

Justyna Krzyzanowska, geboren 1978 im polnischen Jelenia Gora, zog im Alter von neun Jahren mit ihren Eltern nach Deutschland. Ihr Kommunikationsdesign-Studium an der Bergischen Universität Wuppertal mit dem Schwerpunkt Fotografie und Typografie schloss sie 2004 mit Auszeichnung ab.

Seither arbeitet sie erfolgreich als Art-Direktorin für eine mittelständische Werbeagentur im Raum Düsseldorf und gestaltet zudem Bücher und Kalender für zahlreiche renommierte Verlage. Ihre Arbeiten wurden unter anderem mit der Goldmedaille der Deutschen Gastronomie Akademie ausgezeichnet und bei dem Gourmand World Cookbook Award gewürdigt. Außerdem gestaltete sie diverse Kataloge zu Kunstausstellungen, unter anderem für das Nationalmuseum Stettin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 18.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95453-034-2
Reihe myboshi
Verlag Becker Joest Volk Verlag
Maße (L/B/H) 26,3/25,5/2,2 cm
Gewicht 1081 g
Abbildungen schwarzweisse, farbige Abbildungen, Fotos
Auflage 2. Auflage 2016
Fotografen Justyna Krzyzanowska
Verkaufsrang 42.383
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Myboshi Häkel-Street-Style

Myboshi Häkel-Street-Style

von Thomas Jaenisch, Felix Rohland
(19)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
+
=
myboshi - mützenmacher

myboshi - mützenmacher

von Thomas Jaenisch, Felix Rohland
(14)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

24,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
9
10
0
0
0

Ansprechendes, übersichtliches Häkelbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 11.07.2016

Den größten Teil des Buches machen Anleitungen zu Mützen aus. Hinzu kommen noch Anleitungen für Schals, Westen, Stirnbänder und Taschen. Die Anleitungen sind übersichtlich und schnell zu verstehen. Alle vorgestellten Arbeiten sollen in 1-6,5h bewältigbar sein. Diese Zeiten sind für geübte Häkler sicherlich zu erreichen. Da ich mich jedoch als... Den größten Teil des Buches machen Anleitungen zu Mützen aus. Hinzu kommen noch Anleitungen für Schals, Westen, Stirnbänder und Taschen. Die Anleitungen sind übersichtlich und schnell zu verstehen. Alle vorgestellten Arbeiten sollen in 1-6,5h bewältigbar sein. Diese Zeiten sind für geübte Häkler sicherlich zu erreichen. Da ich mich jedoch als Anfänger sehe, da meine letzten Arbeiten über 10 Jahre zurück liegen, brauche ich hierfür deutlich länger. Die Anleitungen sind für die Größen M&L ausgetüftelt. Toll ist auch, dass bei den Anleitungen ein Schwierigkeitsgrad angegeben ist, so dass ich mich langsam steigern kann. Die Anleitungen für die Mützen, Schals, Westen und Stirnbänder, sowie einige Taschen fand ich sehr ansprechend und laden mich zum Nachhäkeln ein. Die Haarbänder werde ich aber nicht nachhäkeln, da sie mich modisch nicht wirklich ansprechen. Gut fand ich, dass auf den letzten Seiten ein Häkel-Know-How den Einstieg für ungeübte Häkler deutlich erleichtert. Auch eine Link zu Videos ist angegeben. Die Aufmachung des Buches ist ansprechend. Toll ist, dass es nicht zu klein ist, so dass die Anleitungen sehr übersichtlich wirken. Der Einband ist hochwertig verarbeitet und wertet das Buch neben der modernen Gestaltung zusätzlich auf.

Myboshi Streetstyle - viele Anregungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.01.2016

Ich freue mich, ein tolles myboshi Buch in Händen zu halten. Es ist ein Hardcover, am 18. September 2015 erschienen und beinhaltet neben neuer Modelle auch Tipps, zu welchen Anlässen und welcher Gaderobe das jeweilige Stück getragen werden kann, sowie eine Einführung ins Häkeln weiter hinten. Jedes Modell ist... Ich freue mich, ein tolles myboshi Buch in Händen zu halten. Es ist ein Hardcover, am 18. September 2015 erschienen und beinhaltet neben neuer Modelle auch Tipps, zu welchen Anlässen und welcher Gaderobe das jeweilige Stück getragen werden kann, sowie eine Einführung ins Häkeln weiter hinten. Jedes Modell ist mit Material, Schwierigkeitsgrad in 5 Abstufungen und geschätzter Fertigungsdauer beschrieben. Mein Eindruck: Leider habe ich momentan keine Zeit, um eines oder mehrere dieser Modelle nachzuarbeiten - auf mich wartet noch eine Mütze aus dem Vorjahr. Die Modelle sind jedoch breit gestreut, neben neuen Mützen finden sich auch einige Loopmuster, Stirnbänder, Taschen und Umhänge in diesem Buch, mit klassischen bis modernen Häkelmustern und verständlichen Anleitungen. Auch hier bleibt einem die Maschenprobe natürlich nicht erspart, aber die muss halt sein, wenn es nachher passen soll und man das Muster aus der Anleitung haben möchte. Ich glaube nicht, dass komplette HäkelanfängerInnen mit diesem Buch viel Freude haben werden, es richtet sich eher an Menschen, die die Grundtechnik bereits beherrschen und ein regelmäßiges Häkelergebnis vorweisen können. Absolute Beginner sollten eher mit kleineren, flachen Stücken beginnen, oder mit einem Schal (der allerdings nicht so schön wird, daher eher einen Topflappen für den Beginn versuchen, oder Quadrate für eine Patchworkarbeit). Bei der ganzen myboshi Serie finde ich es schade, dass die angegebenen Garne nur Eigenmarke sind und keine "technischen Daten" wie Lauflänge und Gewicht angegeben werden (wie auch bei anderen Herstellern auch). Ich finde das sehr schade, weil ich zwar die Anleitungen mag, aber myboshi selbst weder Bio noch Fairtrade und pflanzlich gefärbte Garne anbietet und ich für mich selbst so gezwungen bin, einfach Garne mitzunehmen, nachzumessen und zu vergleichen - schade! Vielleicht überlegt sich der Hersteller auch den Einstieg in ein nachhaltigeres Garnsortiment - ich würde es auf jeden Fall kaufen! Fazit: Viele tolle Muster und Anregungen, ganz besonders auf die Taschen freue ich mich schon!

Schöne Anleitungen, die Spass machen
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 28.01.2016

Auf dieses Buch habe ich mich richtig gefreut, denn ich bin schon länger im Boshifieber und liebe das "4 Seasons" vom gleichen Verlag. Auch das Buch ist sehr gut aufgemacht. Diesmal fehlt der Schutzumschlag, was ich bei einem Handarbeitsbuch, was man immer zur Hand haben und nachschlagen muss, viel... Auf dieses Buch habe ich mich richtig gefreut, denn ich bin schon länger im Boshifieber und liebe das "4 Seasons" vom gleichen Verlag. Auch das Buch ist sehr gut aufgemacht. Diesmal fehlt der Schutzumschlag, was ich bei einem Handarbeitsbuch, was man immer zur Hand haben und nachschlagen muss, viel praktischer. Das Format ist etwas unhandlich, aber es sieht dadurch hochwertiger aus. Die Anleitungen sind wie auch im Vorgängerband übersichtlich aufgebaut. Neben der Anleitung meist in 2 Größen, gibt es verschiedene Farbvorschläge inkl. Farbnummer für die Boshiwolle und Mengenangaben. Am Ende des Buches sind dann nochmal alle Techniken mit Grafiken erklärt. Neu in diesem Buch ist, dass zu einigen Mützen, Schals ect. Kleidungvorschläge, also das komplette Outfit zu dem Myboshiteil vorgestellt wird. Meiner Meinung nach völlig überflüssig, denn die Fotos der Models in stylischer Kleidung zeigen eigentlich schon wie modern selbstgehäkeltes aussehen kann. Ich denke damit wollten sie das Buch nochmal von anderen Boshibücher absetzen und den Titel Streetstyle unterstützen. Ich brauche das nicht und hätte mir lieber noch mehr Anleitungen gewünscht. Denn im Gegensatz zum Band "4 Seasons" fand ich es nicht ganz abwechslungsreich. Natürlich das meiste sind Mützen, was auch logisch ist. Aber in "4 Seasons" gab es neben Mützen und Schals auch mehr Accessoires. Gefehlt hat völlig etwas für Kinder und Handschuhe, die das Winteroutfit komplementieren. Dennoch habe ich schon einiges daraus gehäkelt, vor allem die Loops haben es mir angetan. Ich würde aber bei einer Wahl zwischen den zwei Bänden doch zu "4 Seasons" greifen.