Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland. Mini-Bilderbuch.

Don Bosco Minis: Bilderbuchgeschichten.

Theodor Fontane

(6)
Buch (Geheftet)
Buch (Geheftet)
2,00
2,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 12,50 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Box

16,00 €

Accordion öffnen
  • Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland. Kamishibai Bildkartenset.

    Don Bosco

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Don Bosco

Beschreibung

Herr von Ribbeck hat ein großes Herz. Jedes Jahr im Herbst schenkt er den Kindern Birnen aus seinem Garten. Doch seitdem er tot ist, bekommen die Kinder nichts mehr, denn sein Sohn und Erbe ist geizig! Aber: Der alte Herr von Ribbeck hat sich eine Birne mit ins Grab legen lassen! Und seit einigen Jahren wächst da nun ein Birnbaum. Theodor Fontanes Ballade mit den oft rezitierten plattdeutschen Versen "Lütt Dirn, kumm man röwer, ick hebb 'ne Birn" ist beliebt bei Kindern und Erwachsenen. Eine Geschichte zu den Themen "Großherzigkeit", "Freundschaft" und "Generationen".

Produktdetails

Einband Geheftet
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 4 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7698-2194-9
Reihe Bilderbuchgeschichten
Verlag Don Bosco
Maße (L/B/H) 12,2/6/0,7 cm
Gewicht 31 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 4
Illustrator Antje Bohnstedt
Verkaufsrang 7264

Buchhändler-Empfehlungen

Wunderschön!

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Das Gedicht kennt jeder, doch die von Dorota Wünsch illustrierte Ausgabe vom Kindermann Verlag führt noch mal den ganzen Charme dieses Textes vor Augen. Eine Reihe, die sich zu sammeln lohnt.

Klassiker für Kinder

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand..., so beginnt Fontanes einprägsames Gedicht. Dieses reizvoll bebilderte Buch eignet sich hervorragend um es auch schon mit kleinen Kindern zu lesen. Sie werden staunen, wie schnell Ihre Kinder den Text auswendig aufsagen können. Meine längst erwachsenen Söhne können es noch Heute, mit einem Schmunzeln. Macht einfach Freude!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Klassiker für die kleinsten Leser detailliert und großartig in Szene gesetzt, begleitet von farbenfrohen, ausdrucksstarken Illustrationen.
von Fernweh_nach_Zamonien am 19.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland beschenkt die Kinder der Stadt in jedem Herbst mit Birnen aus seinem Garten. Nach dessen Tod beschließt aber der geizige Sohn, dass nun Schluss ist mit der Verschwendung und errichtet um den Birnbaum herum einen Zaun. Herr von Ribbeck hat dies geahnt und vorausschauend ... Inhalt: Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland beschenkt die Kinder der Stadt in jedem Herbst mit Birnen aus seinem Garten. Nach dessen Tod beschließt aber der geizige Sohn, dass nun Schluss ist mit der Verschwendung und errichtet um den Birnbaum herum einen Zaun. Herr von Ribbeck hat dies geahnt und vorausschauend darum gebeten, dass eine Birne ihm ins Grab gelegt werden soll. So beschenkt Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland auch nach seinem Tod weiterhin die Kinder der Stadt in jedem Herbst mit köstlichen Birnen. Mit fröhlichen und farbenfrohen Illustrationen vereint zu einem Bilderbuch unter dem Titel "Poesie für Kinder". Altersempfehlung: ab 4 Jahre Illustrationen/Covergestaltung: In Halbleinen gebunden und großem Format ist das Buch bereits optisch ein wahrer Bilderbuchschatz. Das Cover vereint die wichtigsten Punkte: ein zufriedener Herr von Ribbeck, der Birnbaum und die neugierigen Kinder, die um Birnen bitten. Im Innern des Buches umrahmen und ergänzen ausdrucksstarke und farbenfrohe Illustrationen das Gedicht und spiegeln die herbstliche Stimmung wunderbar wider. Der Zeichenstil ist frech und fröhlich. Mit vielen Details und Liebe wird Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland Leben eingehaucht. Mein Eindruck: Wer hat in der Schule nicht mindestens eines der Gedichte von Theodor Fontane auswendig lernen müssen? Zusammengepferchte kleine schwarze Schrift auf weißem Papier. Kurzum: öde und langweilig. Dass klassische Literatur und Poesie auch Spaß machen können, beweist dieses Bilderbuch. Die einzelnen Zeilen des Gesichts sind über viele Seiten verteilt, so dass den Illustrationen ausreichend Raum gegeben wird und der Leser sofort ein passendes Bild vor Augen hat. Abschließend findet sich das Gedicht auf eine Seite kompakt zusammengefasst sowie Anmerkungen zur Entstehung, zum Autor und zur Illustratorin. Ein wunderschönes Bilderbuch, das bereits den kleinsten Lesern/Zuhörern die Welt der Poesie näher bringt. Im Kindermann Verlag sind weitere Bücher unter dem Titel "Poesie für Kinder" und "Weltliteratur für Kinder" erschienen. Fazit: Ein klassisches, zeitloses Gedicht zauberhaft in Szene gesetzt für die kleinsten Leser durch ausdrucksstarke und stimmungsvolle Illustrationen. Ein wunderbarer Bilderbuchschatz für Mädchen und Jungen, für Groß und Klein. ... Rezensiertes Buch: "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" aus dem Jahr 2020

Ein schönes Gedicht mit lustigen Bildern
von Daggy am 05.02.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wir kennen wahrscheinlich alle aus unserer Schulzeit das Gedicht von "Ribbeck auf Ribbeck" der zu Lebzeiten die Kinder mit seinen Birnen beschenkte. Seine Ansprache "Lütt Dirn, kumm man röwer, ich hebbe ne Birn." war nicht das Locken eines bösen Mannes. Und er war so klug, sich mit einer Birne beerdigen zu lassen, damit Jahre sp... Wir kennen wahrscheinlich alle aus unserer Schulzeit das Gedicht von "Ribbeck auf Ribbeck" der zu Lebzeiten die Kinder mit seinen Birnen beschenkte. Seine Ansprache "Lütt Dirn, kumm man röwer, ich hebbe ne Birn." war nicht das Locken eines bösen Mannes. Und er war so klug, sich mit einer Birne beerdigen zu lassen, damit Jahre später auf seinem Grab ein Birnbaum steht. Und so flüstert es über den Kirchhof, "Wiste ne Beer." Der Text wird mit fröhlichen Bildern unterstützt und so kann man schon kleinen Zuhörern dieses Gedicht nahebringen. Fontane hätte sicher seine Freude daran. Hat nicht auch er mit diesem Gedicht dafür gesorgt, dass sein Name so schon Kindern ein Begriff ist und vielleicht erinnert sicher Leser später bei der Wahl seiner Lektüre wieder daran?

Herr von Ribbeck...
von einer Kundin/einem Kunden aus Kleve am 24.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wer kennt ihn nicht, den Herrn von Ribbeck auf Ribbeck und seinen Birnbaum!! In dieser wunderschönen, modern und witzig illustrierten Ausgabe werden die berühmten Reime Theodor Fontanes wieder lebendig. Poesie (nicht nur) für Kinder - einfach bezaubernd!!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4