Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Chronischer Schmerz

Schulmedizinische, komplementärmedizinische und psychotherapeutische Aspekte

Ein Leben ohne Schmerzen – der Wunschtraum vieler leidgeplagter Schmerzpatienten, für die Schmerz zum Alltag gehört und sich in den Mittelpunkt des Lebens drängt.

Der erste Abschnitt des Buches vermittelt theoretisches Wissen zum Thema Schmerz und Somatoforme Störungen inkl. DSM-V Klassifikation und beschreibt die wichtigsten Krankheitsbilder.

Im zweiten Abschnitt des Buches schildern die Autorinnen sowohl die schul-als auch komplementärmedizinische Schmerztherapie und psychotherapeutische Möglichkeiten in ihrer Vielfältigkeit, aber auch Gemeinsamkeit. Interdisziplinär und multimodal sollen nicht Schlagwörter bleiben, sondern ein Konzept darstellen, das mit Menschlichkeit, Fachkompetenz und bewertungsfreier Zusammenarbeit aller Beteiligten, Patienten individuell hilft, ein erfülltes Leben zu führen.

Patienten, für die es keine Möglichkeit der Besserung oder Heilung gibt, haben in diesem Konzept ein Recht auf Würde, menschliche Begleitung und ausreichende Schmerzbehandlung mit Hilfe aller zur Verfügung stehenden Methoden.

Rezension

“... ist das Buch hilfreich, um sich schnell über das Gesetz zu informieren - als "Einsteigerhilfe" ...” (Dr. Joseph Kuhn, in: Dr. Med. Mabuse, Jg. 42, Heft 226, März-April 2017)

“Dieses Buch widmen wir unserem Rudel, allen Menschen und Tieren, die uns begleiten und die wir lieben … Es ist tatsächlich ein Fachbuch! Ganz offensichtlich motiviert und angetrieben von der angenehm wertschätzenden Haltung ... Das Buch vermittelt zunächst in allgemein verständlicher Sprache ... Das Buch kann als Einführung in die Thematik des chronischen Schmerzes empfohlen werden, gerade wei! es so breit angelegt und allgemein verstandlich geschrieben ist. Insofern eignet es sieh zur Orientierung und Veranschaulichung ...” (Dr. Monika Zoege in: Dr. med. Mabuse, Jg. 42, Heft 226, März-April 2017)

“... In diesem gut verständlichen Buch erläutern die Autoren präzise die Entstehung des Schmerzes, die Diagnostik und die vielen in der Praxis vorkommenden Krankheitsbilder. ... Auch die vielen ergänzenden themenspezifischen Literaturempfehlungen sind außerordentlich hilfreich.” (Alexandra Dehne, in: Physiopraxis, Jg. 16, Heft 6, Juni 2016)

“... richtet sich nicht nur an alle Menschen, die chronische Schmerzpatienten betreuen, sondern auch an die Betroffenen selbst. ... wertvolles Hintergrundwissen für die Behandlung chronischer Schmerzpatienten.” (Stephan Kirchner, in: Zur Sache Physiotherapie, Heft 4, 2015)

“... enthält zahlreiche Hinweise, Übungen und Arbeitsblätter. Komplexe Zusammenhänge zwischen seelischen, körperlichen und sozialen Faktoren bei einer chronischen Schmerzkrankheit werden erklärt ... setzt sich zum Ziel, allen, die Menschen mit chronischen Schmerzen betreuen, als nützliche Informationsquelle und Nachschlagewerk zu dienen. Es möchte das Verständnis für und die Akzeptanz von chronischem Schmerz als ernsthafte Erkrankung fördern und dazu beitragen, dass die vielfältigen therapeutischen Möglichkeiten gezielt und abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen zum Einsatz gelangen ...” (in: Therapie + Praxis, Jg. 28, Heft 6, Dezember 2015-Januar 2016)


“Dieses Therapiebuch begleitet den Patienten bei der Behandlung ihrer Schmerzerkrankung. ... Das Buch bietet Wissenswertes über die verschiedenen Erkrankungsbilder, Symptome, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. Durch zahlreiche Hinweise, Übungen und Arbeitsblätter werden im ersten Teil die komplexen Zusammenhange zwischen seelischen, körperlichen und sozialen Faktoren bei einer chronischen Schmerzkrankheit erklärt. ... Auch als Vorbereitung oder Begleitbuch für eine Psychotherapie ist das Werk sehr gut geeignet.“ (in: Angewandte Schmerzmedizin und Palliativmedizin, Heft 2, 1. April 2015)
Portrait

Dr. Martina Sendera
Ärztin für Allgemeinmedizin, ÖAK-Diplom für Psychosoziale, Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin, Master der Universität Krems für Integrative Gestalttherapie, ÖAK-Diplom für Kurortemedizin, Weiterbildung in der Dialektisch Behavioralen Therapie (DBT), Leitung von störungsspezifischen Skills-Trainingsgruppen

Mag. Dr. Alice Sendera
Pädagogin, Psychologin und Psychotherapeutin (Verhaltenstherapeutin), Zusatzausbildungen in Klinischer Hypnose und Dialektisch Behavioraler Therapie (DBT), Leitung von Fortbildungsveranstaltungen und Weiterbildungsgruppen für ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen und psychiatrisches Pflegepersonal, wissenschaftliche Tätigkeit, Leitung von störungsspezifischen Skills-Trainingsgruppen für PatientInnen im ambulanten und stationären Bereich, Dipl. Traumatherapeutin

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 07.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783709118412
Verlag Springer Vienna
Dateigröße 7093 KB
eBook
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Chronischer Schmerz

Chronischer Schmerz

von Martina Sendera, Alice Sendera
eBook
22,99
+
=
Franziskus unter Wölfen

Franziskus unter Wölfen

von Marco Politi
eBook
9,99
+
=

für

32,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.