Meine Filiale

The Likeness

Dublin Murder Squad: 2

Tana French

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
1,99
bisher 5,49
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 63  %
1,99
bisher 5,49 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  63 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,09 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

1,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Still traumatised by her brush with a psychopath, Detective Cassie Maddox transfers out of the Murder squad and starts a relationship with fellow detective Sam O'Neill. When he calls her to the scene of his new case, she is shocked to find that the murdered girl is her double. What's more, her ID shows she is Lexie Madison - the identity Cassie used, years ago, as an undercover detective. With no leads, no suspects and no clues to Lexie's real identity, Cassie's old boss spots the opportunity of a lifetime: send Cassie undercover in her place, to tempt the killer out of hiding to finish the job.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.09.2008
Sprache Englisch
EAN 9781844568352
Verlag Hodder & Stoughton
Dateigröße 1138 KB
Verkaufsrang 103813

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Cassie Maddox' Geschichte
von Lisa F. aus Berlin am 29.10.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tana French zerstört mich mit jedem ihrer Bücher ein bisschen mehr. Nachdem wir Cassie Maddox im ersten Buch als Robs Partnerin kennengelernt haben, ist sie nun die Hauptperson. Die Geschichte spielt zeitlich gesehen nach dem desaströsen Ende der Mordermittlung in Buch eins, aber nicht nach dem Ende von Buch eins. Man muss Bu... Tana French zerstört mich mit jedem ihrer Bücher ein bisschen mehr. Nachdem wir Cassie Maddox im ersten Buch als Robs Partnerin kennengelernt haben, ist sie nun die Hauptperson. Die Geschichte spielt zeitlich gesehen nach dem desaströsen Ende der Mordermittlung in Buch eins, aber nicht nach dem Ende von Buch eins. Man muss Buch eins und zwei gelesen haben, um zu verstehen, was ich meine. ^^ Tana French hat es einfach drauf, Geschichten zu erzählen. Hut ab! Das katastrophale Ende vom ersten Buch hat mich emotional ziemlich mitgenommen. Ich dachte, das Ende war schon schlimm genug, doch gegen Ende dieses Buches erfahren wir, dass es eigentlich sogar noch trauriger war. Ich freue mich schon auf das nächste Buch; nachdem Frank Mackey in diesem Buch vorgestellt wurde, brenne ich darauf zu erfahren, was seine Geschichte ist. Ich fand ihn absolut wundertoll, auch wenn er ein kleines Arschloch ist.

  • Artikelbild-0