Warenkorb
 

Nicht weit vom großen See

Wegspuren und Lebenswege oberschwäbischer Frauen

Ob Klosterfrau, Künstlerin, Ärztin oder Fürstin – sie alle einte über Jahrhunderte hinweg der Wunsch, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Maria Innocentia Hummel, Maria Beig, Agathe Streicher oder Amalie Zephyrine von Hohenzollern-Sigmaringen haben in ganz unterschiedlichen Berufen und Lebensbereichen gewirkt. Ihre Lebenswege standen nicht immer mit den familiären oder gesellschaftlichen Erwartungen und Regeln ihrer Zeit im Einklang. Doch hatten sie den Mut und die Kraft, ihre eigenen Ideen und Ziele zu verfolgen und gegen manchen Widerstand zu verteidigen. Sie gingen ihren Weg durch Licht und Schatten.Die in diesem Büchlein versammelten Porträts ungewöhnlicher Oberschwäbinnen zeichnen die Spuren nach, die diese Frauen in ihrer Heimat und anderswo hinterlassen haben. Es ist eine Bandbreite beeindruckender Frauenschicksale.
Portrait
Viola Krauss, geboren 1967 in Stuttgart. Seit ihrer Redakteursausbildung bei einer großen regionalen Tageszeitung 1993 (be)schreibt sie bemerkenswerte Begebenheiten, Orte und Menschen im Südwesten für Tagespresse, Magazine (u. a. »Schönes Schwaben«) und Verlage. Die freie Journalistin lebt und arbeitet im Allgäu.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum Oktober 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8425-1421-8
Verlag Silberburg-Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/13,3/1,7 cm
Gewicht 312 g
Abbildungen 67 teilweise farbige Abbildungen
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.