Warum?

Nikolai Popov

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eine Maus und ein Frosch streiten sich auf einer herrlichen
Blumenwiese um eine ganz bestimmte Blume. Der Streit endet in
einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Mäusen und
Fröschen. Krieg beginnt im Kleinen, beginnt im Streit um Dinge,
beginnt mit Wut oder auch Angst. Etwas, was auch schon
kleine Kinder erleben und verstehen.
“Warum” von Nikolai Popov ist ein wichtiges Buch,
denn es zeigt die Entwicklung eines Konflikts von
Anfang an. Es bietet für Kinder die Möglichkeit,
Ideen zu entwickeln, wie und wann
man Gewalt und Eskalation
verhindern kann.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 5 - 7 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86566-341-2
Reihe classic-minedition
Verlag Minedition
Maße (L/B/H) 24,1/18,9/1 cm
Gewicht 295 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Illustrator Nikolai Popov

Buchhändler-Empfehlungen

Wie schnell Konflikte eskalieren können!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ein Frosch hat eine Blume gepflückt, die einer Maus auch gefällt. Was anfängt als Konflikt zwischen zwei Personen entwickelt sich extrem schnell zu einem Krieg zwischen Fröschen und Mäusen aus, bei dem immer wieder noch drastischere Mittel gefunden werden. Am Ende gibt es weder Frieden noch Blumen. Ein äußerst düsteres Kinderbuch also, das mit Konflikten weit pessimistischer umgeht als andere. Denn während "Die Streithörnchen" oder "Das Frühstücksmärchen" oder "Die Brücke" darauf aus sind, den Konflikt zu lösen, ist das in "Warum?" keine Option. Die Eskalation wirkt auf den ersten Blick übertrieben - auf der anderen Seite gibt es Menschen (und andere Wesen) mit extrem niedriger Hemmschwelle. Umso dramatischer ist das hier, da Frosch und Maus eigentlich freundlich aussehen, wenn sie entspannt sind. Das zeigt natürlich die Eigendynamik, die solche Prozesse entwickeln und wird es Kinder leichter machen, Klassiker wie "Farm der Tiere" oder "Herr der Fliegen" zu verkraften.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0