Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Consider Phlebas

A Culture Novel

Orbit

(1)

**Soon to be adapted as a major TV series**

The war raged across the galaxy. Billions had died, billions more were doomed. Moons, planets, the very stars themselves, faced destruction, cold-blooded, brutal, and worse, random. The Idirans fought for their Faith; the Culture for its moral right to exist. Principles were at stake. There could be no surrender.

Within the cosmic conflict, an individual crusade. Deep within a fabled labyrinth on a barren world, a Planet of the Dead proscribed to mortals, lay a fugitive Mind. Both the Culture and the Idirans sought it. It was the fate of Horza, the Changer, and his motley crew of unpredictable mercenaries, human and machine, to actually find it - and with it their own destruction.

Consider Phlebas is a space opera of stunning power and awesome imagination, from a modern master of science fiction.

Praise for the Culture series:

'Epic in scope, ambitious in its ideas and absorbing in its execution' Independent on Sunday

'Banks has created one of the most enduring and endearing visions of the future' Guardian

'Jam-packed with extraordinary invention' Scotsman

'Compulsive reading' Sunday Telegraph

The Culture series:
Consider Phlebas
The Player of Games
Use of Weapons
The State of the Art
Excession
Inversions
Look to Windward
Matter
Surface Detail
The Hydrogen Sonata

Other books by Iain M. Banks
Against a Dark Background
Feersum Endjinn
The Algebraist

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.09.2008
Sprache Englisch
EAN 9780748109999
Verlag Little Brown & Co Inc
Verkaufsrang 44.472
eBook
5,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Consider Phlebas

Consider Phlebas

von Iain M. Banks
eBook
5,49
+
=
The Player Of Games

The Player Of Games

von Iain M. Banks
eBook
6,49
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Düstere Weltraum-Operette allererster Güte
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich wollte eine epische Science-Fiction Geschichte lesen, durch die man in ferne Galaxien reisen und bizarre Außerirdische treffen kann. Zugegeben: Eskapismus in Reinform war gewünscht. Das ist mit "Consider Phlebas" mehr als möglich. In dem intergalaktischen Krieg zwischen aufgeklärt-technisierter "Kultur" und einem Imperium von religiös-ideologisch aufgeladenen Dreibeinern ist die... Ich wollte eine epische Science-Fiction Geschichte lesen, durch die man in ferne Galaxien reisen und bizarre Außerirdische treffen kann. Zugegeben: Eskapismus in Reinform war gewünscht. Das ist mit "Consider Phlebas" mehr als möglich. In dem intergalaktischen Krieg zwischen aufgeklärt-technisierter "Kultur" und einem Imperium von religiös-ideologisch aufgeladenen Dreibeinern ist die Geschichte eines Helden eingebettet, der auf einer der beiden Seiten kämpft und als einer der Letzten seiner Art (ein "Wandler") seine besonderen Fähigkeiten mit ins Sternengefecht einbringt. Unser Wandler ist wieder einer der hoffnungsvoll-tragischen Einzelkämpfer, der am Ende alles verlieren muss, der aber dennoch nicht die Agonie und die Verzweiflung verspürt, die den Leser mitunter berühren, sofern man etwas Empathie für diesen von seinen Idealen geleiteten Streiter zu empfinden vermag. Bizarre Welten, Banks philosophische Reflexionen über Religion und Ideologie (verpackt in Nebenabenteuern auf Kunstplaneten), erstaunliche Waffensysteme, packende sci-fi-Beschreibungen von Wesen, den Banks-typischen sympathie-tragenden Maschinen mit eigenem Charakter, Duelle auf Leben und Tod, intelligente Raumschiffe, zwischenmenschliche Dramen und vor allem die Tragik des Scheiterns machen "Consider Phlebas" zu einer aufregenden und rasanten Weltraum-Operette an deren Ende aber kein lustvoller Jauchzer eines gewitzten und opferbereiten Über-Kriegers (unser Held der Wandler) erklingt, sondern der bittere Geschmack der durch Krieg und Fanatismus zerstörten Biographien von einst so hoffnungsvoll gestarteten Lebewesen zurückbleibt. Kurzum: Ein spannendes, packendes, actiongeladenes und gleichwohl geistig tiefgängiges Sci-Fi Gemälde, an dessen Ende die Erkenntnis steht, dass bei einem Krieg - auch auf intergalaktischen und in Jahrtausenden zu messenden Ebenen - alle nur verlieren können. Hätte Banks sich dazu durchringen können, auch dem Scheitern einen philosophischen Sinn zu geben, hätte ich 5 Sterne vergeben. So muss ich sagen: Ja, ein großartiges Sci-Fi-Lesevergnügen - aber mit etwas zuviel Bitterkeit im Nachgeschmack.