Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

When Red is Black

Inspector Chen 3

Mulholland Books

(1)

Now a BBC Radio 4 Drama Series.

When Inspector Chen Cao agrees to do a translation job for a Triad-connected businessman he is given a laptop, a 'little secretary' to provide for his every need, medical care for his mother. There are, it seems, no strings attached . . . Then a murder is reported: Chen is loath to shorten his working holiday, so Sergeant Yu is forced to take charge of the investigation. The victim, a middle-aged teacher, has been found dead in her tiny room in a converted multi-family house. Only a neighbour could have committed the crime, but there is no motive. It is only when Chen returns and starts to investigate the past that he finds answers. But by then he has troubles of his own.

Portrait
Qiu Xiiaolong wurde 1953 in Shanghai geboren. Er arbeitete als Übersetzer, Lyriker und Literaturkritiker. 1988 reiste er in die USA und kehrte nach dem Massaker am Tiananmen Platz nicht nach China zurück. Seit 1994 lehrt er an der Washington Universität St. Louis chinesische Literatur und Sprache.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.12.2011
Sprache Englisch
EAN 9781848946521
Verlag Hodder & Stoughton
eBook
4,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

unbekanntes China
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 22.08.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Interessanter Krimi mit viel Einblick in den für uns gewöhnlich unbekannten chinesischen Alltag und die chinesische Denkweise. Obwohl der Hauptakteur ein linientreuer Kommunist ist, erkennt er doch die Schwächen dieses Systems, wodurch dezente Kritik geübt wird. In diesem Band werden ausführlich die Wohnbedingungen der einfachen Bürger in China geschildert,... Interessanter Krimi mit viel Einblick in den für uns gewöhnlich unbekannten chinesischen Alltag und die chinesische Denkweise. Obwohl der Hauptakteur ein linientreuer Kommunist ist, erkennt er doch die Schwächen dieses Systems, wodurch dezente Kritik geübt wird. In diesem Band werden ausführlich die Wohnbedingungen der einfachen Bürger in China geschildert, die für uns schier unvorstellbar sind. Etwas gewöhnungsbedürftig sind die immer wieder eingeflochtenen chinesischen Gedichte.