Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Fantasy Lover

Piatkus Books

(1)

It might sound like a man's favorite fantasy - to live forever, destined to be the lover of thousands of women. But for Julian of Macedon, it's a nightmare. Once he was a proud Spartan general; now he's a love-slave, his essence magically held captive in a book, cursed to spend all eternity pleasing women. Then, one day, Grace Alexander summons Julian to fulfill her passionate dreams - and sees beyond the fantasy to the man himself.

Long years as a sex therapist, listening to other people's bedroom problems, have taken a lot of the fun out of the physical side of love for Grace. But with or without sex, the rules of the enchantment cannot be changed - Julian is hers for the next month. And, as their time together slips by, Julian and Grace find more to share than sympathy and conversation and they begin to wonder if love might be within their grasp. That leaves only one question. Is love enough to break a 2,000-year-old curse?

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.12.2009
Sprache Englisch
EAN 9780748114184
Verlag Little Brown & Co Inc
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Fantasy Lover

Fantasy Lover

von Sherrilyn Kenyon
eBook
2,99
+
=
Die Liebe und das wilde Vieh

Die Liebe und das wilde Vieh

von Nell Dixon
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Vorsicht Suchtgefahr - Witzig, mal was anderes, konnte es nicht weglegen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Iserlohn am 04.04.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies war mein erstes Buch von Sherrilyn. Julien von Mazedonien war einst ein großer Feldherr, gefürchtet von den Feinden, beliebt bei den Frauen und dadurch beneidet von anderen Männern. Er ist der Sohn von Aphrodite und einem Spartaner. Da Zeus es nicht duldet ihn im Olymp zu haben, muss er... Dies war mein erstes Buch von Sherrilyn. Julien von Mazedonien war einst ein großer Feldherr, gefürchtet von den Feinden, beliebt bei den Frauen und dadurch beneidet von anderen Männern. Er ist der Sohn von Aphrodite und einem Spartaner. Da Zeus es nicht duldet ihn im Olymp zu haben, muss er zu seinem Vater, der ihn wie einen Spartaner erzieht, also äussert grausam. Er kämpft sich durch, aber leidet sehr darunter, daß ihn kein Mensch oder Gott zu lieben scheint, sondern ihn entweder hassen oder nur seinen Körper wollen. Durch bestimmte Situationen verärgert er einen Gott, der auch noch sein Halbbruder ist, dieser hasst ihn sehr wegen seiner Erfolge, er verflucht Julien daraufhin auf Ewigkeit ein "Liebes-Sklave" zu sein und in einem Buch darauf warten zu müssen, daß ihn eine Frau zu sich "beordert". Dann muss er ihr für einen vollen Montat "zu Diensten sein", bevor er wieder in die Dunkelheit des Buches verschwindet. Grace ist eine Psychologin, die leider bisher keine guten Erfahrungen mit Männern gemacht hat (halb vergewaltigt und benutzt), hinzu kommt, dass sie sich absolut nicht attraktiv findet und daher auch niemanden an sich heranläßt. Ihre Freundin Selena macht sich schon viele Gedanken über Graces "Problem" und stöbert irgendwann dieses Buch auf. Sie überredet Grace Julien zu rufen. Grace, schon etwas beschwipst (sie feiert gerade ihren 29. Geb.), glaubt sowieso nicht an solche Sachen und ruft Julien, damit Selena Ruhe gibt ;-). Tja, und kurze Zeit später steht Julien dann auch "einsatzbereit" in ihrem Wohnzimmer. Grace ist natürlich total geschockt, fühlt sich aber auch sehr angezogen von Julien. Sie ist aber fest entschlossen keinen Mann mehr an sich "ranzulassen", der sie nicht auch liebt und daher erlebt Julien das erst mal in den letzten 2000 Jahren eine Überraschung. Grace will ihn nicht "benutzen" wie die anderen Frauen vorher, sondern ihm helfen den Fluch zu brechen..... Aber kann sie Julien auf Dauer widerstehen? Dieser fühlt sich nämlich von Grace sehr angezogen und will ihr unbedingt zeigen, dass Sex auch schön sein kann. ;-)und sie für ihn äusserst attraktiv ist. Ich fand das Buch sehr amüsant. Gerade weil Grace nicht das TOP-Model, sondern eine "normale Frau" ist. Gerade weil Julien so toll aussieht kann sie sich nicht vorstellen, dass er ausgerechnet sie mag.... Aber er gibt sich echt alle Mühe ..grins... Die ganzen Götter sind an Anfang etwas iritierend, da wären weniger Namen wäre besser gewesen. Aber in der Serie kommen die Götter immer wieder vor und geben ihr auch den entsprechenden Pfiff. Also vorsicht bei dieser Serie ist jedes Buch besser als das vorherige, was ja seltend der Fall ist. Keynon steigert sich jedoch ständig und bringt immer neue spannende Dinge ein. Absolute Suchtgefahr.