Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

PAX - Der Fluch

PAX 1

(2)
Zwei Brüder, die kein Monster fürchten

Unheimliche, gefährliche Dinge passieren in dem kleinen Städtchen Mariefred. Seit undenkbar langer Zeit beherbergt der idyllische Ort tief unter der Erde eine magische Bibliothek. Wie ein Magnet zieht dieser uralte Zauberort gute, aber auch böse Kräfte an. Die Brüder Alrik und Viggo sind die einzigen, die Mariefred und seine Bewohner vor den Mächten der Finsternis beschützen können.

Finstere Mächte bedrohen die kleine Stadt Mariefred. Alrik und sein Bruder Viggo sind die Einzigen, die das Böse bekämpfen können. Doch es gibt jemanden, der die beiden loswerden möchte. Ein uralter Fluch und ein grässliches Monster sollen die Brüder vertreiben – und wenn es ihr Leben kostet. Werden Alrik und Viggo stark genug sein, den Fluch zu brechen?

Zuerst erschienen in der Reihe "Pax" unter dem Titel "Der Fluch"

Portrait
Åsa Larsson, 1966 geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Kiruna. Sie arbeitete als Steueranwältin, bis sie beschloss, Autorin zu werden. Mit ihrem ersten Krimi »Sonnensturm« machte sie in Schweden sofort Furore (ausgezeichnet als bestes Krimi-Debüt). Inzwischen gibt es bereits vier Bücher mit den beiden sympathischen Ermittlerinnen Rebecka Martinsson und Anna-Maria Mella. Åsa Larsson lebt mit ihren beiden Kindern in Südschweden, in der Nähe von Gripsholm.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 99
Erscheinungsdatum 27.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641156923
Verlag Cbj
Illustrator Henrik Jonsson
Übersetzer Maike Dörries
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von PAX

  • Band 1

    42722783
    PAX - Der Fluch
    von Åsa Larsson
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42722878
    PAX - Der Höllenhund
    von Åsa Larsson
    eBook
    9,99
  • Band 3

    44368336
    PAX - Das Geisterkind
    von Åsa Larsson
    eBook
    9,99
  • Band 4

    44401387
    PAX - Der Hexendämon
    von Åsa Larsson
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Toller Einstieg in die Reihe!!!!
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 16.08.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung In der kleinen Stadt Mariefred verbirgt sich etwas geheimnisvolles und zwar eine Magische Bibliothek, auf die die beiden Hüter Estrid und Magnar aufpassen sollen. Allerdings die Mächte der Finsternis schlafen nicht und machen sich schon bereit zum Kampf und Estrid sieht in der Zukunft das zwei Auserwählte kommen werden. Und wie... Kurzbeschreibung In der kleinen Stadt Mariefred verbirgt sich etwas geheimnisvolles und zwar eine Magische Bibliothek, auf die die beiden Hüter Estrid und Magnar aufpassen sollen. Allerdings die Mächte der Finsternis schlafen nicht und machen sich schon bereit zum Kampf und Estrid sieht in der Zukunft das zwei Auserwählte kommen werden. Und wie es die Vorhersehung oder das Schicksal so will sind es die zwei Brüder Viggo und Alrik die den Kampf bald aufnehmen werden. Cover Das Cover ist geheimnisvoll und passend für mich, denn es zeigt die beiden Auserwählten Brüder die zu einem Kampf bereit sind, wie es scheint. Aber auch das düstere des Hintergrunds verschmilzt sehr gut mit den Farben und macht es für mich besonders. Der Einband ist toll gestaltet mit den Zeichnungen der Protas oder dem Hinweis auf die einzelnen Situationen und Charaktere. Sehr schön dargestellt. Schreibstil Die Autoren Asa Larsson und Ingela Korsell haben einen tollen flüssigen Schreibstil der mich mitgenommen hat in die Welt von Viggo und Alrik und ihrer neuen Heimat Mariefred in der sie nicht nur ein anderes Leben erwartet sondern auch noch eine neue Schule und eine Aufgabe von der sie nicht zu träumen wagten. Für mich sehr gut beschrieben und umgesetzt. Meinung Toller Einstieg in die Reihe!!!! Hier geht es um die beiden Brüder Viggo und Alric die vorübergehend bei Laylah und Anders wohnen, da ihre Mutter sich erst auskurieren muss von ihrem Problem das sie hat und sie bei Laylah und Anders besser aufgehoben sind. Alrik der der ältere der beiden ist, ist sauer auf seine Mutter, da er findet das sie die beiden abschiebt, aber er versucht trotz allem für seinen Bruder Viggo dazu sein und ihn zu beschützen. Beide sind Neu in Mariefred wo sie jetzt wohnen und müssen nicht nur in einer neuen Schule zurechtkommen, sondern haben auch schon gleich Ärger wegen einer Schlägerei die sie nicht begonnen haben. Genervt und wütend und auch verletzt da ihm niemand zu glauben scheint rennt Alrik weg und wirft mit einem Stein eine Schreibe einer Orangerie ein und trifft auf Magnar der mit seiner Schwester Estrid als Gärtner auf Schloss Grisholm arbeitet. Was Alrik nicht weiß, ist aber das die beiden auch die Hüter der magischen Bibliothek sind und das Estrid in ihrer Vorhersehung zwei Rabenbrüder die Beidhändige Krieger sind gesehen hat und das Magnar denkt es wären Alrik und Viggo die ihnen helfen werden das sich alles zum Guten wenden wird. Estrid und Magnar sind erstmal etwas perplex denn was haben Kinder mit Kriegern gemein und wie sollen die beiden Brüder gegen finstere Kreaturen der Schatten kämpfen und lebendig davon kommen. Allerding sind die beiden schlau und haben auch die Zeichen die Estrid in der Zukunft der Bibliothek vorausgesehen hat. Denn nicht nur das jeder der beiden einen Rabenfllügel als Anhänger hat, sind da auch noch Raben die lange und zwar sehr lange nicht mehr in Mariefred gesehen wurden vor dem Fenster aufgetaucht und dann kommt der Regenbogen als Verheißung das es sich zum Guten wenden wird. Aber vorher stellt Estrid ein Ultimatum um sicher zu gehen dass die beiden wirklich die Auserwählten sind und dabei geht es um Leben und Tod. Für mich ein toller Auftakt der Reihe die einen spannend mitnahm in die Geschichte der Magie, den finsteren Kreaturen und einer Gemeinschaft die alles schaffen kann auch Kämpfe die manches Mal einem Gänsehaut bescheren! :D Sehr gut gelungen und ich bin schon sehr auf den nächsten Teil gespannt! Fazit Toller Reihen Auftakt mit zwei Auserwählten denen man sehr gerne beim Lesen zuschaut was als nächstes passiert. 4 von 5 Sternen

Für Klein und Groß
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 28.07.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich lese immer mal wieder gerne Kinderbücher, besonders wenn diese etwas Düsteres und Geheimnisvolles an sich haben. Das Cover hat mich hier gleich angesprochen, 2 Jungen, die umgeben sind von unheimlichen Schatten, aber trotzdem so mutig wirken. Noch dazu verspricht der Klappentext ein Abenteuer. Mut bedeutet, Dinge zu... Ich lese immer mal wieder gerne Kinderbücher, besonders wenn diese etwas Düsteres und Geheimnisvolles an sich haben. Das Cover hat mich hier gleich angesprochen, 2 Jungen, die umgeben sind von unheimlichen Schatten, aber trotzdem so mutig wirken. Noch dazu verspricht der Klappentext ein Abenteuer. Mut bedeutet, Dinge zu wagen, obwohl man Angst hat. Seite 141 Åsa Larsson ist eine bekannte Thriller Autorin Skandinaviens, die Pax Bücher, sind ihre erste Reihe für die jüngere Generation. Dafür hat sie sich Ingela Korsell mit ins Boot geholt, welche schon 2 Krimis für Kinder in Schweden veröffentlicht hat. Die Illustrationen stammen von Henrik Jonsson, er hat für DC Comics z.B an Batman mitgearbeitet. Die Illustrationen sind ein Highlight im Buch. So findet man am Anfang eine Karte und Bilder der wichtigsten Personen. Vor jedem Kapitel befindet sich ein Rabe, welcher gut zur Geschichte passt. Und auch immer mal wieder gibt es Zeichnungen bei den Texten, die das Geschehen nachgeben. Die Zeichnungen sind zwar "nur" schwarzweiß, aber trotzdem detailliert und haben mir sehr gut gefallen. Die Zeit beginnt zu pulsieren und die Finsternis sieht ein. Seite 53 Die Hauptcharaktere sind Viggo und sein Bruder Alrik. Viggo ist der jüngere der beiden und hat sehr flinke Finger, diese nützt er gerne um sich etwas anzueignen, was nicht ihm gehört. Alrik liebt Hunde "Alrik spürte eine große Hundesehnsucht in seiner Brust, die fast wehtut. Seite 98" und er versucht auf seinen kleinen Bruder aufzupassen. Die Mutter der beiden hat wohl ein Alkoholproblem und kann sich nicht um sie kümmern. Deswegen leben sie bei Anders und Laylah, von den beiden erfährt man nicht so viel als Leser. Dafür lernt man die Geschwister Magnar und Estrid besser kennen, beide kümmern sich um eine Bibliothek, die so manches Geheimnis enthält. Geheimnisse die behütet werden müssen, doch manchmal entschlüpft auch eins...... Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten. Für mich als Erwachsenen manchmal zu einfach, aber dadurch auch sehr leicht und schnell zu lesen. Ich denke für Kinder/ Jugendliche ab 10 Jahren, wie die Empfehlung lautet, ist das Buch sehr gut zu lesen. Und entspricht der Zielgruppe. Für diese hat es auch einen guten Spannungsbogen und schaurige Elemente. Manche Zeichnungen sind echt gruselig. Aber auch ich als Erwachsene hatte Spaß beim Lesen. Gefallen hat mir auch dieser Nordische Touche, den ich sehr mag. Genauso wie die beiden Jungs, die sich sehr altersentsprechend verhalten. Ich glaube gerade Jungs finden an den beiden gefallen, da sie ziemlich cool und unabhängig rüber kommen. Fazit: Tolle Illustrationen und gruselige, abenteuerreiche Geschichte. Für die Zielgruppe ab 10 Jahre, meine volle Leseempfehlung. Auch schön für Erwachsene, die hin und wieder gerne mal ein Kinderbuch lesen. Welche etwas schaurig sind und von Geheimnissen und Monstern handeln.