Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sommersterne

Roman

ROSE HARBOR-REIHE 3

(9)
Wer Nora Roberts mag, wird Debbie Macomber lieben!

Es ist Sommer geworden im Städtchen Cedar Cove. Jo Marie Rose, die Besitzerin des Rose Harbor Inn, verbringt die meiste Zeit im Garten – zusammen mit Mark Taylor, der ihr bei der Instandhaltung zur Hand geht. Und obwohl sie allen, und auch sich selbst, versichert, dass Mark nur ein Freund ist – sie muss ständig an ihn denken. Auch ihre Gäste haben mit ihren Gefühlen zu kämpfen: Ellie Reynolds ist in Cedar Cove, um sich mit einem Mann zu treffen, der ihr gehörig den Kopf verdreht hat. Maggie und Roy Porter wollen ihren Urlaub nutzen, den Funken zurück in ihre Ehe zu bringen. Was werden die lauen Nächte für sie alle bereithalten?

Rezension
„Debbie Macomber begeistert uns mit dem sommerlichen Liebesroman 'Sommersterne'.“
Portrait
Debbie Macomber begeistert mit ihren Romanen Millionen Leserinnen weltweit und gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen überhaupt. Wenn sie nicht gerade schreibt, ist sie eine begeisterte Strickerin und verbringt mit Vorliebe viel Zeit mit ihren Enkelkindern. Sie lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington, und im Winter in Florida.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641126179
Verlag Blanvalet
Übersetzer Nina Bader
Verkaufsrang 17.667
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von ROSE HARBOR-REIHE

  • Band 1

    43335582
    Winterglück
    von Debbie Macomber
    (16)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    42741847
    Frühlingsnächte
    von Debbie Macomber
    (11)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    42741846
    Sommersterne
    von Debbie Macomber
    (9)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    45759567
    Wolkenküsse
    von Debbie Macomber
    (4)
    eBook
    0,99
  • Band 5

    44401499
    Herbstleuchten
    von Debbie Macomber
    (12)
    eBook
    8,99
  • Band 6

    48779978
    Rosenstunden
    von Debbie Macomber
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Sommer in Cedar Cove und Jo Marie Rose hat alle Hände voll zu tun. Ich liebe diese Reihe, weil man sich immer gut fühlt, wenn man das Buch zuschlägt und ewig weiterlesen könnte! Sommer in Cedar Cove und Jo Marie Rose hat alle Hände voll zu tun. Ich liebe diese Reihe, weil man sich immer gut fühlt, wenn man das Buch zuschlägt und ewig weiterlesen könnte!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der dritte Band der ‘Rose Harbour‘-Reihe: witzig, romantisch, leicht und bezaubernd -- so macht Schmökern Spaß. Der dritte Band der ‘Rose Harbour‘-Reihe: witzig, romantisch, leicht und bezaubernd -- so macht Schmökern Spaß.

Alexandra Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen

Im 3. Teil der Reihe ist die Romantik das Hauptthema. Sowohl ihre Gäste, als auch Jo Marie selbst spüren das. Es gibt viel zu lachen und zum Schmunzeln - perfekt für den Sommer! Im 3. Teil der Reihe ist die Romantik das Hauptthema. Sowohl ihre Gäste, als auch Jo Marie selbst spüren das. Es gibt viel zu lachen und zum Schmunzeln - perfekt für den Sommer!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Wieder ein sehr kurzweiliges, unterhaltsames Buch, das einen quasi dazu einlädt, sich mit seinem Buch auf den Balkon oder in den Garten zu setzen und die Seele baumeln zu lassen. Wieder ein sehr kurzweiliges, unterhaltsames Buch, das einen quasi dazu einlädt, sich mit seinem Buch auf den Balkon oder in den Garten zu setzen und die Seele baumeln zu lassen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

Zum Mitfiebern
von Äppelwoi Meets Astra am 10.10.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Das Cover des Buches hat mir wieder super gefallen. Es versetzt mich auch jetzt, trotz des kalten Herbstes, in Sommerstimmung. Ich würde am liebsten direkt auf die Fensterbank greifen und den Drink an mich nehmen. Innen ist das Buch wieder sehr schlicht designt, was ich aber gar nicht schlimm... Das Cover des Buches hat mir wieder super gefallen. Es versetzt mich auch jetzt, trotz des kalten Herbstes, in Sommerstimmung. Ich würde am liebsten direkt auf die Fensterbank greifen und den Drink an mich nehmen. Innen ist das Buch wieder sehr schlicht designt, was ich aber gar nicht schlimm finde. Die Figuren haben mir wieder richtig gut gefallen! Man lernt wieder einiges neues über Jo Marie, diesmal spielt auch ihre eigene Familie eine kleine Nebenrolle, und über Rover, ihren kleinen süßen Rabauken. Auch Mark ist wieder mit von der Partie. Allerdings ist er immer noch so verschwiegen wie immer. Ellie fand ich sehr süß. Sie ist eher schüchtern und hält sich sehr an die Ratschläge und Hinweise ihrer Mutter. Das war am Anfang auf jeden Fall mein Eindruck. Doch das änderte sich ziemlich schnell. In Cedar Cove kommt sie aus sich raus und ignoriert dann auch mal die Anrufe ihrer Mutter, was Ellie ziemlich gut getan hat, würde ich mal sagen. Sie fängt an sich von ihrer Mutter zu lösen und deckt mit ihrem Besuch in Cedar Cove ein großes Familiengeheimnis auf. Dadurch entwickelt sie sich weiter und diese Entwicklung kann man sogar ganz gut im Buch beobachten, auch wenn es nur ein kurzer Einblick in ihr Leben ist. Maggie und Roy haben mir echt ein bisschen zu denken gegeben. Sie sind seit einige Jahren verheiratet und haben zwei Söhne. Er arbeitet, sie ist zuhause. Das bringt inzwischen schon einige Probleme mit sich, aber sie haben auch noch andere Hürden zu überwinden und wollen sich an diesem Wochenende im Rose Harbor Inn mal wieder nur auf sich konzentrieren. Ich war wieder sehr schnell mitten drin in der Geschichte und habe richtig mitgefiebert.

Leicht und einfühlsam
von Magische Farbwelt am 13.01.2017

Zwischendurch erfreue ich mich immer wieder gern an einer leichten und fröhlichen Lektüre. Einer Lektüre, die liebevoll ist, ein bisschen zum Schmunzeln anregt und auch ein bisschen Herzschmerz wiedergibt. Und ja, der Roman „Sommersterne“ von Debbie Macomber erfüllt genau diese Punkte. Eigentlich hat das Buch drei Handlungsstränge, die aber... Zwischendurch erfreue ich mich immer wieder gern an einer leichten und fröhlichen Lektüre. Einer Lektüre, die liebevoll ist, ein bisschen zum Schmunzeln anregt und auch ein bisschen Herzschmerz wiedergibt. Und ja, der Roman „Sommersterne“ von Debbie Macomber erfüllt genau diese Punkte. Eigentlich hat das Buch drei Handlungsstränge, die aber immer wieder bei der Protagonistin Jo Marie münden. Da ist Ellie, die zum ersten Mal auf Tom trifft, ein Blind Date sozusagen fernab der Heimat von Ellie. Man meint zunächst, die beiden wären Seelenverwandte. Doch irgendetwas verheimlicht Tom. Am rührendsten – ja, mir kullerten die Tränen – war für mich die Geschichte, die sich zwischen Maggie und Roy abgespielt hat. Denn auch wenn die beiden sich scheinbar nach vielen Ehejahren auf den Keks gehen, merkt man ihre Liebe. Und ja, auch Jo Marie hat ihre Last zu tragen, die sie sich aber bis zum Schluss nicht richtig eingesteht. Debbie Macomber schafft es mit ihrem Roman „Sommersterne“, dass der Leser sich in das kleine und besinnliche Städtchen Cedar Cove begibt und dort seine Erholung findet. Der Schreibstil ist wunderbar liebevoll, sodass es mir sofort das Herz erwärmt hat.

Perfekte Urlaubslektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2016
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

So richtig was fürs Herz: Joe Marie Rose hat das Rose Harbor Inn in Cedar Cove gekauft, um nach dem Tod ihres Mannes in Afghanistan eine neue Umgebung und vor allem eine Aufgabe zu haben. Sie hat aus der Pension ein Zuhause für sich gemacht und einen Ort, den... So richtig was fürs Herz: Joe Marie Rose hat das Rose Harbor Inn in Cedar Cove gekauft, um nach dem Tod ihres Mannes in Afghanistan eine neue Umgebung und vor allem eine Aufgabe zu haben. Sie hat aus der Pension ein Zuhause für sich gemacht und einen Ort, den dem sich Menschen wohl fühlen sollen. Da ist auch Mark Taylor, der ihr mit den schweren Arbeiten hilft und ein Freund geworden ist, auch wenn sie von einen unbeherrschbaren Neugier geplagt wird, was ihn und sein Leben betrifft. Aber Joe Marie trauert noch um Paul, ihren Mann. Und die Gäste bringen ihre Schicksale mit, an denen sie Anteil nimmt. Für alle, die schon alle Bücher von Nora Roberts kennen