Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Herz der Königin

Historischer Roman

Die Alienor-Trilogie 2

(3)
Königin, Mutter, Geliebte – eine Frau, die dem Sturm trotzt und alle Herzen erobert

England 1154. Alienor von Aquitanien wird an der Seite ihres Mannes Henry zur Königin gekrönt. Eigentlich sollte sie glücklich sein, doch die Rolle, die sie nun einnehmen soll, entspricht nicht ihren Vorstellungen. Sie will nicht nur ein Kind nach dem anderen zur Welt bringen. Sie will regieren, herrschen! Als sich Henry auch noch einer jüngeren Frau zuwendet und ihr all seine Aufmerksamkeit schenkt, beschließt Alienor, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Und als ihre Söhne schließlich zu jungen Männer heranreifen, findet sie sich im Mittelpunkt einer Rebellion wieder, die verheerende Folgen für sie haben wird …

Portrait
Elizabeth Chadwick lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Nottingham. Sie hat inzwischen über 20 historische Romane geschrieben, die allesamt im Mittelalter spielen. Vieles von ihrem Wissen über diese Epoche resultiert aus ihren Recherchen als Mitglied von »Regia Anglorum«, einem Verein, der das Leben und Wirken der Menschen im frühen Mittelalter nachspielt und so Geschichte lebendig werden lässt. Elizabeth Chadwick wurde mit dem Betty Trask Award ausgezeichnet, und ihre Romane gelangen immer wieder auf die Auswahlliste des Romantic Novelists' Award.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 672 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641157166
Verlag Blanvalet
Übersetzer Nina Bader
Verkaufsrang 3.191
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Alienor-Trilogie

  • Band 1

    38238138
    Das Lied der Königin
    von Elizabeth Chadwick
    eBook
    9,99
  • Band 2

    42741886
    Das Herz der Königin
    von Elizabeth Chadwick
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    48779993
    Das Vermächtnis der Königin
    von Elizabeth Chadwick
    (3)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Eleonore, die mächtigste Frau ihrer Zeit, Mutter vieler erfolgreicher Kinder, erlebt wie ihr Mann Henry II sie im Kampf um die Mitregentschaft entmachtet. Der Kampf beginnt ...
Eleonore, die mächtigste Frau ihrer Zeit, Mutter vieler erfolgreicher Kinder, erlebt wie ihr Mann Henry II sie im Kampf um die Mitregentschaft entmachtet. Der Kampf beginnt ...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
0
0

Der zweite Teil der Alienor-Reihe:
von kaylie aus Münster am 24.03.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung Der zweite Teil der Alienor-Reihe: Zum Cover: Auf dem Cover ist Alienor zu sehen. Sie steht in einem Gewand und ihrer Krone gekleidet vor einer Burg. Ein schönes Cover für einen Historischen Roman. Die ganze Geschichte: Alienor hat den König Henry geheiratet und regiert somit... Meine Meinung Der zweite Teil der Alienor-Reihe: Zum Cover: Auf dem Cover ist Alienor zu sehen. Sie steht in einem Gewand und ihrer Krone gekleidet vor einer Burg. Ein schönes Cover für einen Historischen Roman. Die ganze Geschichte: Alienor hat den König Henry geheiratet und regiert somit an seiner Seite. Sie ist sich sicher nicht nur als Gebärmaschine zu fungieren und mit ihrem Mann zu herschen. Doch den Plan hat sie ohne ihren Machtsüchtigen Gatten gemacht. Nach zahlreichen Kindern und auch Verlusten rebelliert sie nur noch mehr gegen hin und stellt sich Schlussendlich auf die Seite ihrer Kinder. Das soll jedoch nicht ohne Konsequenzen bleiben... Fakten: Das Buch ist aus einer Erzähler Sicht geschrieben. Ich fühlte mich beim lesen dieses Buches in eine andere Zeit versetzt. Nach einigen Startproblemen (was definitiv an mir lag) habe ich gut in das Buch hinein gefunden undmich gemeinsam mit den Protagonisten auf eine Reise begeben. Alienor ist eine starke Persönlichkeit, was ich unglaublich mag bei historischen Romanen. Doch durch ihre Art hat sie es alles andere als leicht und ihr innerer Kampf wird von Seite zu Seite offensichtlicher. An vielen Stellen habe ich wirklich Mitleid mit ihr gehabt. Ihr Mann Henry jedoch hat von mir keinerlei Sympathiepunkte bekommen und ich habe ihn Zeitweise gehasst für sein Verhalten. Der Schreibstil der Autorin ist zwar nicht unbedingt leicht aber wenn man sich erstmal eingelesen hat absolut Verständlich. Durch Kapitelüberschriften war auch immer deutlich wo wir und in welchem Jahr wir uns befinden und so war es leicht den Überblick zu behalten. Mein Fazit Ein schöner Historischer Roman und ein lesenswertes Buch für alle Historik Fans. Auch wenn mich der zweite Teil der Reihe nicht komplett überzeugt hat, habe ich trotzdem eine schöne Zeit mit dem Buch verbracht. Ich freue mich schon wenn der dritte Band erscheint.

Tiefe, das bewegende und mitreißende fehlt hier leider
von Buchwurm am 03.03.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit ihrem historischen Roman „Das Herz der Königin“ entführt die Autorin Elizabeth Chadwick ihre Leser nach England ins 11. Jahrhundert. Autoreninfo: Elizabeth Chadwick wurde 1957 in England geboren, bereits mit 15 Jahren schrieb sie Geschichten. Im Jahr 1990 erschien ihr erster historische Roman „Die wilde Jagd“, für die sie auch Auszeichnungen... Mit ihrem historischen Roman „Das Herz der Königin“ entführt die Autorin Elizabeth Chadwick ihre Leser nach England ins 11. Jahrhundert. Autoreninfo: Elizabeth Chadwick wurde 1957 in England geboren, bereits mit 15 Jahren schrieb sie Geschichten. Im Jahr 1990 erschien ihr erster historische Roman „Die wilde Jagd“, für die sie auch Auszeichnungen erhielt. Heute lebt sie zusammen mit ihrem Mann und ihren 2 Söhnen in Nottingham. Inhalt: Alienor von Aqutanien wird in 2. Ehe mit ihrem Mann Henry zur Königin gekrönt. Zuerst glücklich über diese Rolle stellt sich bald heraus, das Henry sie nur zur Aufrechterhaltung der Ahnenlinie benötigt und Kind um Kind mit ihr zeugt. Als sich Henry dann auch noch einer jüngeren Frau zuwendet gibt sie sich mit ihrem Schicksal nicht geschlagen und nimmt es selbst in die Hand. Schnell findet sie sich im Mittelpunkt einer Rebellion wieder, welches verheerende Folgen für sie haben wird. Meinung: Der Roman wurde hervorragende recherchiert, es gibt im Anhang sogar weitere geschichtliche Informationen und einen Stammbaum. Die geschichtlichen Aspekte kommen im Laufe des Romans auch hervorragend zum Ausdruck und das Leben der Königin Alienor wird auch sehr bewegend dargestellt. Für meinen Geschmack liest sich das Buch dadurch aber leider eher wie ein Geschichtsbuch und Geschichtsinteressierte werden hier sicherlich ihre Freude haben. Für einen historischen Roman fehlt mir einfach die Tiefe, das bewegende und mitreißende. Die Charaktere wirken leider sehr unnahbar und fern und beim Lesen wird man mit keinem so recht warm und es ist nicht möglich irgendeinen Bezug zu ihnen aufzubauen. Der Schreibstil ist gut und flüssig, ihm fehlt allerdings die Spannung. In Kürze: Schreibstil: gut und flüssig Charakter: sehr unnahbar und fern Inhalt: erinnert eher an ein Geschichtsbuch, als an einen Roman Fazit: Geschichtsfans werden hier hervorragend informiert und unterhalten, als historischen Roman fehlt mir einfach die Tiefe, das bewegende und mitreißende