Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Eine Macke kommt selten allein

(2)
Reich und cool ... wären wir gerne geworden
Wie peinlich ist das denn?, fragt sich Paul. Als einziger in den Ferien nicht zu verreisen und stattdessen von Idioten umzingelt zu Hause zu hocken: mit einem gemeingefährlichen Kater, einer durchgeknallten Möchtegern-Künstler-Mutter und Großeltern im Jugendwahn. Und als dann ENDLICH ein Junge im Nebenhaus einzieht – hat der einen Dachschaden! Paul ist schier am Verzweifeln: Kann nicht irgendetwas in seinem Leben einfach mal ganz easy sein? Doch es stellt sich bald heraus, dass der Nachbar mit der Macke eigentlich ein klasse Typ ist. Und so nimmt Paul sich vor, diesem Jakob bis zum Schulanfang zu etwas mehr Coolness zu verhelfen ...
Rezension
"Ein tolles Buch über Freundschaft und darüber, wie es ist, wenn man anders ist."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Altersempfehlung 10 - 99
Erscheinungsdatum 31.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641158644
Verlag Cbj
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Paul
von einer Kundin/einem Kunden am 30.11.2015
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Pauls Vater ist Tierarzt und schleppte schon einige Tiere, die keiner mehr wollte, nach Hause. Und so gibt es eine Katze, die es auf Paul abgesehen hat, einen Papagei der Schimpfwörter am besten beherrscht und ein farbenblindes Chamäleon. Dieser Haustierzoo ist schuld daran, dass die Familie in den Ferien... Pauls Vater ist Tierarzt und schleppte schon einige Tiere, die keiner mehr wollte, nach Hause. Und so gibt es eine Katze, die es auf Paul abgesehen hat, einen Papagei der Schimpfwörter am besten beherrscht und ein farbenblindes Chamäleon. Dieser Haustierzoo ist schuld daran, dass die Familie in den Ferien nicht auf Urlaub fährt. Auch der neu zugezogene Nachbarsjunge hat so seinen Tick, er muss immer das letzte Wort doppelt sagen. Paul beschließt ihm zu helfen, denn eines ist klar, die Schulkollegen werden sich über den Neuen lustig machen. Ein Plan muss her um jede Menge Geld zu verdienen, damit er wenigsten die neuesten Sachen hat und alle ins Kino einladen kann. Sie kommen von einer schrägen Idee zur nächsten. Sehr lustig! Das Vorlesen wurde regelmäßig von lauten Lachanfällen unterbrochen! "Macht Spaß, Spaß!"

Witzig!
von Doris Lesebegeistert am 02.09.2015
Bewertet: Buch (gebunden)

Paul muss in seinen Ferien daheim bleiben. Sehr uncool findet er. Er hat nur eine sehr aggressive eigensinnige Katze, eine Mutter die gerne eine Künstlerin sein möchte und die Großeltern sind auch ganz schön schräg drauf. Doch dann zieht im Haus nebenan eine neue Familie ein….. Witziges Buch für... Paul muss in seinen Ferien daheim bleiben. Sehr uncool findet er. Er hat nur eine sehr aggressive eigensinnige Katze, eine Mutter die gerne eine Künstlerin sein möchte und die Großeltern sind auch ganz schön schräg drauf. Doch dann zieht im Haus nebenan eine neue Familie ein….. Witziges Buch für Leser ab 10 Jahren.