Tod in Weimar

Kriminalroman

Dominique Horwitz

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Tod in Weimar

    Penguin

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dominique Horwitz, geboren 1957 in Paris, ist Schauspieler, Regisseur und Sänger. Neben zahlreichen Filmrollen ("Stalingrad", "Der große Bellheim") spielte er unter anderem am Thalia-Theater in Hamburg, am Berliner Ensemble, am Deutschen Theater in Berlin und am Schauspielhaus Zürich. Bei Dreharbeiten in Weimar lernte er seine Frau kennen, seitdem sind Weimar und Thüringen nicht nur sein Zuhause, sondern auch seine Kulisse. 2012 inszenierte er den "Freischütz" an der Oper in Erfurt, zuletzt war er als Schillers "Wallenstein" am Nationaltheater in Weimar zu sehen. "Tod in Weimar" ist sein erster Roman.

"Man sitzt gern in seiner Kutsche. Horwitz lenkt sie mit Eleganz und Eigensinnigkeit durch den labyrinthischen Fall. Gegenwart und Geschichte verknäulen sich. Man lernt. Man lacht. So solls sein."

Dominique Horwitz, geboren 1957 in Paris, ist Schauspieler, Regisseur und Sänger. Neben zahlreichen Filmrollen ("Stalingrad", "Der große Bellheim") spielte er unter anderem am Thalia-Theater in Hamburg, am Berliner Ensemble, am Deutschen Theater in Berlin und am Schauspielhaus Zürich. Bei Dreharbeiten in Weimar lernte er seine Frau kennen, seitdem sind Weimar und Thüringen nicht nur sein Zuhause, sondern auch seine Kulisse. 2012 inszenierte er den "Freischütz" an der Oper in Erfurt, zuletzt war er als Schillers "Wallenstein" am Nationaltheater in Weimar zu sehen. "Tod in Weimar" ist sein erster Roman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641163464
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2402 KB

Buchhändler-Empfehlungen

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Gelungenes Krimidebüt des Schauspielers. Weimar ist ein großartiger Schauplatz und die schillernde Theatergruppe bietet Charaktere, die nach einer Verfilmung schreien....

Macht Spaß

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Dieser Krimi macht - mit einigen wenigen Abstrichen - großen Spaß. Etwas nervig kommen die allzu häufig wiederkehrenden Sexphantasien daher... ansonsten super Plot, gute Charaktere und bestechende Atmosphäre.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
5
0
0
1

So gar nicht empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Adelheidsdorf am 23.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nicht spannend, nicht lustig, es sei denn, man hat ein Faible für Altherrenhumor. Nicht gut geschrieben, gelinde gesagt war ich beim Lesen fassungslos. Wer verlegt denn so etwas ohne Not? Da hat sich der Verlag, so wie ich beim Kauf, wohl vom gerechtfertigten Schauspieler- und Sängerruhm blenden lassen. Etwas Positives fällt ... Nicht spannend, nicht lustig, es sei denn, man hat ein Faible für Altherrenhumor. Nicht gut geschrieben, gelinde gesagt war ich beim Lesen fassungslos. Wer verlegt denn so etwas ohne Not? Da hat sich der Verlag, so wie ich beim Kauf, wohl vom gerechtfertigten Schauspieler- und Sängerruhm blenden lassen. Etwas Positives fällt mir doch noch ein... sehr schön gestaltetes Cover

Als Hörbuch ein zusätzlicher Hochgenuss eines tollen Weimar-Krimis
von Uwe Kirstein aus Eisenach am 19.09.2017
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Dominique Horwitz ist also nicht nur ein toller Schauspieler und Interpret (Brei würde ihn lieben), sondern nun auch ein sehr talentierter Autor, wie er mit 'Tod in Weimar' beweist. Ich mag gut recherchierte Bücher, die Einbindung realer Orte (Weimar en Detail) und die Verknüpfung realer historischer Ereignisse (Verbrechen in B... Dominique Horwitz ist also nicht nur ein toller Schauspieler und Interpret (Brei würde ihn lieben), sondern nun auch ein sehr talentierter Autor, wie er mit 'Tod in Weimar' beweist. Ich mag gut recherchierte Bücher, die Einbindung realer Orte (Weimar en Detail) und die Verknüpfung realer historischer Ereignisse (Verbrechen in Buchenwald) mit einer tollen fiktiven Geschichte. Wenn dazu noch sympathische und interessante Protagonisten kommen (z.B. Kaminski und Laura), sind das Zutaten für ein gelundenen Krimi. Das alles findet sich in diesem Krimi und deshalb er hat mich begeistert. Und man merkt diesem Buch auch die Liebe des Autors zu seiner Wahlheimat Weimar an. Ich bin gespannt auf den nächsten Krimi des Multitalents Dominique Horwitz. Das vom Autor selbst eingelesenes Hörbuch ist es ein zusätzlicher Hochgenuss!!!

von Victoria Richter aus Gotha am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein kurzweiliger Krimi mit sympathisch abgedrehten Charakteren vor Weimars kultureller und geschichtlicher Kulisse. Ein flüssiger Schreibstil mit Goethe- und Schiller-Zitaten.

  • Artikelbild-0