Die Entwicklung des Systems Erde

(2)

Den Ansatz der klassischen Historischen Geologie aufgreifend fokussieren die Autoren in diesem neukonzipierten Lehrbuch auf die biogenen und nicht-biogenen Prozesse der Erdentwicklung. Seit der Entstehung unseres Planeten vor etwa 4,5 Milliarden Jahren finden diese komplexen und sich in vielerlei Hinsicht gegenseitig beeinflussenden Prozesse auf zahlreichen Ebenen statt.

Alle Sphären unseres Planeten interagieren miteinander und erzeugen ein permanentes Feedback. Einige dieser Prozesse sind unumkehrbar, wie das Wachstum der Kontinente oder die biologische Evolution, andere Phänomene dagegen laufen zyklisch ab, wie etwa Variationen des Klimas und der Meeresspiegelhöhe. Es gibt Vorgänge, die uns vertraut sind, da sie immer wieder in der Erdgeschichte auftreten oder weil wir sie auch heute als aktive Prozesse beobachten können; andere hingegen sind selten oder gar einmalig und die Erklärung ihrer Phänomene und Ursachen verlangt fachübergreifendes Wissen ebenso wie eine frische und unvoreingenommene Herangehensweise.        

Die Autoren führen erdwissenschaftliche und biowissenschaftliche Sichtweisen zusammen, da sich so die eng verwobene Koevolution von Planet und Leben in der geologischen Vergangenheit und der Gegenwart verstehen lässt. Sie dokumentieren die wesentlichen Prozesse der Erdentwicklung. Der „rote Faden“ des Buches ist die Zeit. Frühe Zeitabschnitte, wie das Hadäum und das Archaikum, oder die kambrische Faunenexplosion finden ebenso besondere Beachtung wie die jüngsten Entwicklungen im Quartär. Die wichtigsten Methoden und Werkzeuge, wie Sauerstoff-Isotopen-Messungen oder biostratigraphische Verfahren, werden erläutert. Ein spezieller Schwerpunkt des Buches ist die Biosphäre – ihre Entstehung, Entwicklung und die Auswirkungen der biologischen Evolution auf Atmo-, Hydro- und Geosphäre.

Das Lehrbuch ist für Studierende der Geowissenschaften ab dem 2. Studienjahr konzipiert, soll aber auch Studierenden benachbarter Disziplinen als Einstieg in das „System Erde“ und als Nachschlagewerk dienen. Auch für Wissenschaftler und professionelle Nutzer der angewandten Geowissenschaften und Geotechnik wird es hilfreich sein. Zugleich spricht es Lehrer der geo- und bio-relevanten Fächer sowie interessierte Laien an.

Prof. Dr. Olaf Elicki und Prof. Dr. Christoph Breitkreuz lehren und forschen am Institut für Geologie und Paläontologie der TU Bergakademie Freiberg.           

Portrait

Prof. Dr. Olaf Elicki und Prof. Dr. Christoph Breitkreuz lehren und forschen am Institut für Geologie und Paläontologie der TU Bergakademie Freiberg.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 29.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-47191-3
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 24,9/17,4/2 cm
Gewicht 753 g
Abbildungen 90 schwarz-weiße und 90 farbige Abbildungen, 30 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie
Auflage 1. Auflage 2016
Illustrator Christian Kreher
Buch (gebundene Ausgabe)
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Entwicklung des Systems Erde

Die Entwicklung des Systems Erde

von Olaf Elicki, Christoph Breitkreuz
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,99
+
=
Finanzmathematik kompakt

Finanzmathematik kompakt

von Rainer Schwenkert, Yvonne Stry
Buch (Taschenbuch)
22,99
+
=

für

62,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Der etwas andere Blick auf die Entwicklung der Erde
von Karl Schäfer am 26.07.2016
Bewertet: eBook (PDF)

Der Aufbau des Lehrbuchs folgt der zeitlichen Entwicklung der Erde von der Entstehung bis zur Gegenwart. Dabei werden neben geowissenschaftlichen auch biowissenschaftliche Gesichtspunkte berücksichtigt. Dass dabei die eine oder andere Thematik je nach eigener Vorliebe etwas zu kurz gerät, liegt in der Natur der Sache. Am Ende... Der Aufbau des Lehrbuchs folgt der zeitlichen Entwicklung der Erde von der Entstehung bis zur Gegenwart. Dabei werden neben geowissenschaftlichen auch biowissenschaftliche Gesichtspunkte berücksichtigt. Dass dabei die eine oder andere Thematik je nach eigener Vorliebe etwas zu kurz gerät, liegt in der Natur der Sache. Am Ende der Kapitel ist die verwendete Literatur aufgelistet und es werden auch Literaturempfehlungen zur Vertiefung gegeben. 12 Infokästen bieten interessante Einblicke in Verfahren wie die Altersbestimmung nach der C14-Methode oder Magnetostratigrafie und weitere Themen. Zusatzinfos bieten auch 9 thematische Exkurse. Fazit: Der gut verständliche Text unterstützt durch viele Fotos, Tabellen und Schemazeichnungen, die Einbeziehung regionaler Beispiele sowie ein lesefreundliches zweispaltiges Layout machen den Band nicht nur zu einer Empfehlung für Studierende geowissenschaftlicher Fächer. Er eignet sich auch sehr gut für Lehrerinnen und Lehrer sowie interessierte Laien, die einen fundierten Überblick über die erdgeschichtliche Entwicklung suchen.