Vier Hände in der Maus

Skurrile Geschichten aus der Tierarztpraxis rund um Hund, Katze & Co.

(5)
Dass Tibet-Terrier nicht zwangsläufig etwas Buddhistisches haben und Tiere die besseren Patienten sind, davon weiß Karin Kaufmann ein höchst amüsantes Liedchen zu singen

DAS THEMA Der Beruf der tierärztlichen Assis­tentin ist nicht nur spannend und schön, er ist auch aufreibend, anstrengend und manchmal sogar zum Haareraufen. Denn die Verwahrlosung mancher Haustiere kann einen schon betroffen machen.
Trotzdem ist das Versorgen der tierischen Patienten eine der schönsten Beschäftigungen, denen man nachgehen kann. Täglich erlebt man ein wahres Feuerwerk an unglaublichen, witzigen und dramatischen Begebenheiten. Aber vor allem skurrile Begegnungen stehen ganz oben im täglichen Praxisalltag.
Denn da es in der Veterinärmedizin anders als in der Humanmedizin immer zwei Patienten gibt, bekommt man es in einer Tierarztpraxis neben Hunden, Katzen und Meerschweinchen auch mit einer ganz besonderen Spezies zu tun: dem Tierhalter. Unschwer zu erraten, dass dieser nicht selten die eigentliche Herausforderung darstellt …
DAS BUCH Geschminkte Kaninchen, biestige Katzen, die »Fundgrube« Hund, eine geklaute Tiefkühltruhe mit Tierkadavern oder eine Operation unter schwierigsten Platzverhältnissen – Autorin Karin Kaufmann hat in VIER HÄNDE IN DER MAUS die witzigsten, skurrilsten und bewegendsten Erlebnisse aus ihrer Zeit als Tierarztassistentin zu Papier gebracht.
In den kurzweiligen Anekdoten geht es aber nicht nur um die Schicksale der (manchmal gar nicht so) kleinen Patienten, es findet sich auch viel Persönliches. Humorvoll skizziert Karin Kaufmann ihre Sicht auf den Praxisalltag: die engagierte, aber nicht immer einfache Chefin beispielsweise oder die teilweise recht schrulligen Tierhalter.
Ein Buch für alle Hunde-, Katzen- und Kleintierliebhaber und für all jene, die schon immer mal hinter die Kulissen einer Tierarztpraxis schauen wollten.
Portrait
Karin Kaufmann, geb. 1967 in Wien. Studierte Philosophie und absolvierte eine Ausbildung zur Maskenbildnerin. Nach einigen Jahren am Theater arbeitete sie als Journalistin und gründete mit ihrem Mann eine Filmproduktion. Als große Tierfreundin immer schon im Tierschutz aktiv, begann sie, nebenbei als Assistentin in einer Tierarztpraxis zu arbeiten. Sie lebt mit Mann, Katze und drei Hunden in Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 01.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-494-9
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 19/12,3/2,5 cm
Gewicht 253 g
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Vier Hände in der Maus

Vier Hände in der Maus

von Karin Kaufmann
(5)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Beatles-Quiz

Beatles-Quiz

Spielwaren
9,95
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Kurzweilig und unterhaltsam, genauso wie tierisch und menschlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 28.07.2015

Karin Kaufmann hat ein absolut lesenswertes Buch geschrieben, dass uns den Alltag in der Tierarztpraxis näher bringt. Ich habe das Buch gekauft und konnte nicht aufhören zu lesen, bis ich ganz durch war. Oft habe ich laut gelacht, manchmal musste ich mich mitärgern, immer wollte ich wissen, wie es... Karin Kaufmann hat ein absolut lesenswertes Buch geschrieben, dass uns den Alltag in der Tierarztpraxis näher bringt. Ich habe das Buch gekauft und konnte nicht aufhören zu lesen, bis ich ganz durch war. Oft habe ich laut gelacht, manchmal musste ich mich mitärgern, immer wollte ich wissen, wie es weitergeht. Das Buch ist in praktische Kapitel unterteilt, was ich als sehr angenehm empfunden habe. (Theoretisch ist es also möglich Lesepausen einzulegen.) Ein vergnügliches und schlaues Lesevergnügen, wienerisch, authentisch und integer! Unbedingte Empfehlung!

Sagenhaft herrlich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gmunden am 29.06.2015

Achtung! Wenn Sie dieses Buch in der Öffentlichkeit lesen könnten Sie für verrückt gehalten werden. Sie werden nämlich ein Gefühlschaos erleben. Von spontanem Losheulen über hysterisches Lachen bis hin zu wildem Hände-über-dem-Kopf-zusammenschlagen ist alles dabei. Ich habe dieses Buch verschlungen und empfehle es unbedingt weiter. Danke an die Autorin für dieses... Achtung! Wenn Sie dieses Buch in der Öffentlichkeit lesen könnten Sie für verrückt gehalten werden. Sie werden nämlich ein Gefühlschaos erleben. Von spontanem Losheulen über hysterisches Lachen bis hin zu wildem Hände-über-dem-Kopf-zusammenschlagen ist alles dabei. Ich habe dieses Buch verschlungen und empfehle es unbedingt weiter. Danke an die Autorin für dieses sagenhaft herrliche Buch!

Lustig, witzig und spritzig - ein wundervolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.06.2015

Ich habe mir das Buch vorbestellt und es in einem Zug durchgelesen. Mit viel Gefühlt erzählt die Autorin über den Anfang ihrer Tierliebe bis zu witzigen Erlebnissen in der Tierarztpraxis. Dieses Buch sollte ein muss in jedem Bücherregal sein!