DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Dänemark

mit Extra-Reisekarte

(3)

Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuches reiste Autor Hans Klüche mehrmals kreuz und quer durch Dänemark, besuchte Bekanntes wie Neues. So werden wieder aktuellste Museen, Attraktionen, Restaurants und Unterkünfte im Buch vorgestellt, darunter das architektonisch extravagante, großzügig erweiterte MUMO - Museum Moesgaard bei Aarhus mit seinen weltberühmten Moorleichen oder Dänemarks Antwort auf die Harbour Bridgetouren von Sydney und Auckland, den Bridgewalk über die alte Lillebæltsbroen bei Middelfart, gerade einmal eine Stunde nördlich der deutsch- dänischen Grenze. Und der Autor würdig ausführlich jüngste Einträge in die Liste des UNESCO Welterbes, darunter die Kleideklippen von Stevns (2014) sowie die Parforcejagdlandschaft Nordseelands und die Stadt Christiansfeld mit ihrer einzigartigen Siedlung der Herrnhuter Brüdergemeine (2015).
Von der Nordseeküste bis Nordseeland, Bornholm und Kopenhagen werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps des Autors. Ort für Ort hat Hans Klüche ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Viel Wert legt er darauf, die Dynamik der neuen nordischen Küche einzufangen. Wanderungen und Paddeltouren erschließen die schönsten Landschaften, etwa die faszinierenden Kreideklippen auf Møn oder das Seeland mit der Suså, unter Dänen längst populär, von deutschen Urlaubern aber bisher kaum entdeckt. Viel Wissenswertes über Dänemark, über seine Geschichte und Gegenwart oder den Alltag der Menschen, lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen.
Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:450.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 26 Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Portrait
Hans Klüche, geboren in Ibbenbüren, lebte und arbeitete nach dem Studium der Publizistik und Skandinavistik als freier Auslandskorrespondent in Kopenhagen. Als Journalist und Fotograf ist er dem Norden bis heute eng verbunden geblieben und hat an zahlreichen Reiseführern und Bildbänden über Dänemark, Norwegen und Island mitgearbeitet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 472
Erscheinungsdatum 17.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7701-7801-8
Reihe DuMont Reise-Handbuch
Verlag Dumont Reise Verlag
Maße (L/B/H) 19,5/12,5/3,8 cm
Gewicht 662 g
Abbildungen mit Karte, mit 114 Abbildungen
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 36.032
Buch (Taschenbuch)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Dänemark

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Dänemark

von Hans Klüche
(3)
Buch (Taschenbuch)
24,99
+
=
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Schweden

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Schweden

von Petra Juling
(2)
Buch (Taschenbuch)
24,99
+
=

für

49,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„sachkundiger Begleiter“

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Das Buch beginnt mit dem Kapitel "Wissenswertes über Dänemark". Hier erfährt man in Kurzfassung alles über die Geschichte, die Kultur und die Gegenwart Dänemarks. Vor allem das Lebensgefühl der Dänen und die derzeitige politische Situation werden sehr detailliert geschildert. Eine große Hilfe für die Reisevorbereitung ist das nächste Kapitel: "Alles Wissenswerte für die Reise".
Dann folgt der Hauptteil "Unterwegs in Dänemark". Auf gut durchdachten Routen wird der Gast durch das ganze Land geführt. Das Charakteristische der einzelnen Landschaften wird treffend beschrieben. Dann folgen eine Menge praktischer Tipps. Auf eingestreuten Themenseiten werden einzelne Highlights ausführlich beschrieben. Unter der Rubrik "aktiv unterwegs" schildert der Autor ganz besondere Urlaubsaktivitäten. In farbig unterlegten Kästen findet man außerdem besondere Insidertipps.
Ein umfassender und informativer Reiseführer. Gleichermaßen gut geeignet zur Reisevorbvereitung als auch für den Aufenthalt im Land.
Das Buch beginnt mit dem Kapitel "Wissenswertes über Dänemark". Hier erfährt man in Kurzfassung alles über die Geschichte, die Kultur und die Gegenwart Dänemarks. Vor allem das Lebensgefühl der Dänen und die derzeitige politische Situation werden sehr detailliert geschildert. Eine große Hilfe für die Reisevorbereitung ist das nächste Kapitel: "Alles Wissenswerte für die Reise".
Dann folgt der Hauptteil "Unterwegs in Dänemark". Auf gut durchdachten Routen wird der Gast durch das ganze Land geführt. Das Charakteristische der einzelnen Landschaften wird treffend beschrieben. Dann folgen eine Menge praktischer Tipps. Auf eingestreuten Themenseiten werden einzelne Highlights ausführlich beschrieben. Unter der Rubrik "aktiv unterwegs" schildert der Autor ganz besondere Urlaubsaktivitäten. In farbig unterlegten Kästen findet man außerdem besondere Insidertipps.
Ein umfassender und informativer Reiseführer. Gleichermaßen gut geeignet zur Reisevorbvereitung als auch für den Aufenthalt im Land.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

"Liebenswertes Königreich im Norden"
von Dr. M. am 09.07.2018

Als ich vor 25 Jahren das erste Mal nach Dänemark fuhr, traf mich bei den Preisen in den Kneipen fast der Schlag. Heute sind dort die Preise noch fast wie damals, nur in Deutschland zahlt man inzwischen ungefähr das Gleiche. Wenn sich in den vielen Jahren der Dänemark-Urlaub also... Als ich vor 25 Jahren das erste Mal nach Dänemark fuhr, traf mich bei den Preisen in den Kneipen fast der Schlag. Heute sind dort die Preise noch fast wie damals, nur in Deutschland zahlt man inzwischen ungefähr das Gleiche. Wenn sich in den vielen Jahren der Dänemark-Urlaub also nicht wirklich verteuert hat, so ist das ein zusätzliches Argument für einen Besuch. Fast leere Strände, mehr Gemütlichkeit und Gelassenheit. Was will man mehr? Besucht man Dänemark zum ersten Mal oder fährt man in persönlich noch unbekannte Gegenden dieses Landes, dann kann man sich auf diesen Reiseführer wirklich verlassen. Natürlich macht man sich etwas vom Geschmack oder der Wahrnehmung des Autors abhängig. Aber das ist schließlich in allen Reiseführern so und hier kaum merklich. Mir haben nicht nur die Vielfalt und die praktische Ausrichtung dieses kompakten Buches gefallen, sondern auch die Art, wie der Autor aktuelle Probleme anspricht. Dort, wo ich schon einmal war, also Realität und Buch vergleichen kann, fallen mir zwei Bemerkungen ein: Die Wahrnehmung des Autors, etwa bei der Erwähnung von Übernachtungsmöglichkeiten, ist selbstverständlich selektiv und subjektiv. Lobenswert ist der ehrliche Versuch, die Dinge so zu beschreiben, wie sie nun einmal sind. Ebenso das Bestreben, möglichst umfassend zu sein, was nicht einfach ist, denn man muss schließlich eine Auswahl treffen, will man das Endprodukt nicht unlesbar machen. Dem Autor ist dies aus meiner Sicht hervorragend gelungen. Bereits in den einleitenden Abschnitten stellt Hans Küche Dänemark als Reiseland kurz und sehr sympathisch vor. Neben der geografischen Gliederung, die später die folgenden Kapitel bestimmen wird, präsentiert er mehrere gute Vorschläge für Rundreisen. Dann folgen zwei sehr gut geschriebene und informative Kapitel, die Wissenswertes über Dänemark (Geschichte, Natur, Kultur u.a.) und über das Reisen in diesem Land vermitteln. Besonders die Reiseinformationen empfand ich als sehr zutreffend dargelegt. Danach kommen fünf Kapitel mit Informationen über lohnende Reiseziele und deren mitunter erstaunlich detaillierte Beschreibung, die nach geografischen Gegebenheiten geordnet sind: die Nordseeküste, Nordjütland, Ostjütland und Fünen, Lolland, Falster, Mon und Seeland, Kopenhagen, Nordseeland und Bornholm. Besonders beim recht kurzen Kapitel über Bornholm kann man beobachten, was das grundsätzliche Problem solcher umfassender Reiseführer ist. Dieser hier enthält wirklich alle wichtigen Informationen sehr komprimiert, und er ist wirklich gut gemacht. Aber er muss auch eine Auswahl treffen, was sehr gut gelingt. Wenn man Bornholm kennt, wird man jedoch merken, dass es auf dieser Insel viel mehr zu sehen und zu erleben gibt als hier steht und anderen, die noch nicht dort waren, einen speziellen Reiseführer empfehlen. Als Reiseführer für ganz Dänemark und insbesondere für Rundreisen eignet sich dieses Buch aus meiner Sicht hervorragend. Auch die beiliegende Karte und die vielen Übersichtskarten für Städte oder Ausflugsempfehlungen sind sehr gut gemacht und auf diese spezielle Art zu reisen ausgerichtet.