Gebirgsflug

Grundlagen, Praxis, Philosophie

Ekkehard Kapfer

"...Piloten kennen sich aus. Sie sind kluge Köpfe, haben gute Allgemeinbildung, beherrschen allerhand, auch "fremde" Sprachen, sind kreativ, besitzen die Fähigkeit zur Kooperation, engagieren sich persönlich, sind fähig, Probleme zu lösen, sind hoch belastbar, besitzen Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit und ergreifen die Initiative.

Piloten fliegen, navigieren, beobachten und bedienen Instrumente, funken, beachten den Luftraum, beauftragen den Copiloten, betreuen die übrigen Flugzeuginsassen, verbessern ihr fliegerisches Können, vermeiden Regelüberschreitungen, wissen über Wahrnehmungsfehler Bescheid, sind mit den Grundlagen der Flugphysiologie vertraut, kennen die Folgen der Luftdruckänderungen mit der Höhe wie die Dekompressionseffekte, also die Probleme des Druckausgleichs in Körperhöhlen und das Auftreten von Gasblasen in Blut und Verdauung, mit Gelenkbeschwerden, Kopfschmerzen usw.

Piloten wissen um die Grenzen der Sehfähigkeit – dass der Mensch nur in einem sehr engen Winkel (1 bis 5°) scharf sehen kann –, haben eine Ahnung vom Einfluss der Sinnes-Rezeptoren auf das Scharfsehen bei Dunkelheit und dass sich Temperatur auf ihr mentales Leistungsvermögen auswirkt.

Piloten treffen fortwährend Entscheidungen, analysieren ihre persönlichen Einstellungen und Gefühle, ihre Wahrnehmungen, ihr Erinnerungsvermögen, ihr Können, die psychologische Belastung durch Erregung, Stress, Angst, Überheblichkeit, Selbstbewusstsein, Risikobereitschaft, seelische Erkrankungen, Erfolgsdruck, ihre Grundhaltungen zu Disziplin, Selbstüberschätzung, Imponiergehabe, Angreifbarkeit, Resignation, Stalldrang, schätzen sich selbst realistisch ein und sind in guter körperlicher Verfassung – um folgenschwere Entscheidungen noch distanzierter treffen zu können.

Piloten sind besonders befähigt dazu, Handlungsabläufe vorweg zu denken, sich die Situationen "auszumalen", in welchen sie sich kurz nach Abschluss ihres Denkprozesses befinden könnten. Mit ihrer mentalen Stärke machen sie sich bewusst, dass ihnen Zwangslagen zuwachsen können, wenn sie unaufmerksam sind, die Aufgabe sie überfordert, Reaktionen zu spät kommen, die Zusammenarbeit mit den Mitfliegern mangelhaft ist.

Piloten wissen um die Vorzüge der nonverbalen Kommunikation in schwierigen Lagen, in welchen eine Handbewegung genügt, um die verbale Kommunikation schlagartig zu unterbrechen, ohne dass damit eine emotionale Schieflage beim Empfänger der Nachricht entsteht.

Piloten kennen ihr Leistungshoch, wissen dass Leistungsfähigkeit und persönliche Verfassung tageszeitlichen Schwankungen unterliegen und dass exzellente Vorbereitung einer Aufgabe die wesentliche Voraussetzung für gutes Gelingen ist, wie die Landung vor allem dann perfekt sein wird, wenn sie lange vor dem Aufsetzen mit einem gut geplanten, perfekten Anflug begonnen wurde.
Piloten planen ihr Cockpit-Management ("Cockpit Ressource Management") nach dem Prinzip "Alles zu seiner Zeit" verfügbar ("just in time") und beantworten viele Fragen wie zum Beispiel:
• Welche Werkzeuge und Informationen stehen zur Verfügung?
• Wie kann darauf während des Fluges einfach zugegriffen werden?
• Sind die Informationen auf dem Kniebrett in der geforderten Abfolge festgemacht?
• Hängt die funktionstüchtige Taschenlampe an einer Schnur um den Hals? (Kurz vor Sun-Set)
• Welche konkreten Aufgaben können den übrigen Flugzeuginsassen zugewiesen werden?
• Welche Ereignisse sind gravierend und sollten laut vorgesagt werden (z. B. Anflug-Briefing)?

Dieser Ausschnitt zeigt, dass die Anforderungen an den Piloten gewaltig sind und er seine Aufmerksamkeit und Wachsamkeit, sein Gedächtnis, seine Motorik, sein Denken und Entscheiden ständig trainieren muss. Sein Leistungsvermögen wird unter bestimmten Bedingungen stark in Anspruch genommen, vielfach bis zur Grenze seiner Belastbarkeit. Schon bei "normalen" Flügen über Flachland; besonders bei Flügen in schlechten Wetterbedingungen allein als "Single Engine IFR Pilot".

Und im Gebirgsflug?

...
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
84,00
84,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Bereits in den ersten Auflagen von "Gebirgsflug – Grundlagen, Praxis, Philosophie" (erschienen 2003 und ausverkauft seit 2006) hat der Autor seine jahrzehntelangen Erfahrungen genutzt, um den Büchermarkt für Piloten und Luftfahrtinteressierte um dieses Buch zu bereichern, für das es bisher in dieser Detailliertheit, Gründlichkeit und Professionalität kein Vorbild gab.

In "Gebirgsflug - Grundlagen, Praxis, Philosophie" stellt der Autor die weltweit geltenden Anforderungen des Gebirgsflugs grundlegend, umfassend und praxisorientiert aus unterschiedlichen Perspektiven dar. Er spannt einen lebhaften Bogen über die Thematik, wobei sich Text, Bildmaterial, Zitate und Anmerkungen zu einer äußerst unterhaltsamen Lesbarkeit zusammenfügen. Dabei deckt er umfassend, mit Humor, Poesie und Philosophie, vor allem aber mit profundem Kenntnisreichtum und großer Ehrfurcht vor der Natur und ihren Gewalten alle Bereiche des Gebirgsflugs ab, benennt alle wichtigen Grundlagen und gibt ausführliche Hinweise für die jeweils zweckmäßige Gebirgsflugtaktik.

Eine der unzähligen Rezensionen über die ersten Ausgaben von „Gebirgsflug - Grundlagen, Praxis, Philosophie“ lautete: „Jeder, der das Buch „Gebirgsflug" von Ekkehard Kapfer gelesen hat, wird mir zustimmen, wenn ich es als die Bibel des Gebirgspiloten bezeichne …“.

Diese Beurteilung hat den Autor sehr gefreut und war ihm Aufforderung, seinem Buch Erweiterungen zu geben, die diesem Anspruch noch näher rücken sollen:

Die 3. Auflage 2015 von "Gebirgsflug - Grundlagen, Praxis, Philosophie" enthält nun erhebliche Erweiterungen und Ergänzungen sowie wesentlich mehr faszinierende und äußerst aufschlussreiche, textintegrierte Farbabbildungen, mit denen der Autor das Geschehen im Gebirge noch intensiver verdeutlicht. Für Piloten, die ihr Wissen auffrischen und es darüber hinaus um die Besonderheiten des sicheren Fluges im Gebirge bereichern wollen, gibt es in dieser 3. Auflage eine Reihe von Erweiterungen in einigen Sachthemen, so zum Beispiel die Einführung der V-List oder neue Ausführungen zum Thema Überfliegen (Scanning) im ersten Kapitel, auch definitorische Klarstellungen wie zu den Themen Gebirge und Berge.

Die Neugliederung von Kapitel 6 "Gebirgsflug – ungewöhnlich, unvergleichlich" war dem Autor besonders wichtig. Zu der neu durchdachten systematischen Anordnung erschien ihm zielführend, einige Unterkapitel wie zum Beispiel zu den Themen Kapfersches Gebirgsflug-Dreieck (KGD), Umkehren im Blindtal oder Gebirgsflugplätze in das Buch aufzunehmen, Themen also, die in vorherigen Auflagen von "Gebirgsflug" nur am Rande erläutert wurden. In Kapitel 9 "Gebirgsflug wie geplant beenden" wird der Abschluss von Gebirgsflügen ausführlicher beschrieben.

"Gebirgsflug - Grundlagen, Praxis, Philosophie" ist ausgestattet mit einem systematischen Inhaltsverzeichnis, einem Literaturverzeichnis, zwei gründlichen Bildverzeichnissen in verschiedenen Anordnungen, einem Höhenverzeichnis, einem Abkürzungsverzeichnis sowie einem umfangreichen, alphabetischen Stichwortverzeichnis. Es enthält die Kapitel „Start, Flug, Landung im Gebirge“, „Im Gebirge navigieren“, „Funk“, „Wetter im Gebirgsflug“, „Luftkrankheiten“, „Gebirgsflug: ungewöhnlich, unvergleichlich“, „Notfall im Gebirgsflug“, „Überleben nach der Notlandung“, „Gebirgsflug wie geplant beenden“ sowie die beiden Anhänge „Gebirgsflug-Training“ und „Eine wahre Begebenheit“.

Orientieren sich Piloten am Inhalt von „Gebirgsflug - Grundlagen, Praxis, Philosophie“, werden sie nun noch mehr direkten Nutzen für ihre geplanten Gebirgsflüge ziehen können.

Und Menschen, die sich „nur“ für das Fliegen, für Gebirge und für Berge ganz allgemein interessieren, werden ebenfalls große Freude an diesem Buch finden.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 386
Erscheinungsdatum 21.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-00-048967-9
Verlag UBEK
Maße (L/B/H) 30,2/21,7/2,2 cm
Gewicht 1655 g
Auflage 3. erweiterte Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0