Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kein Duke zum Verlieben

Love is waiting

(1)
Als notorischer Frauenheld trifft es Lord Nathan Mannings schwer, dass seine eigene Braut ihn in der Hochzeitsnacht verschmäht. Fortan versucht er sie aus seinen Gedanken zu verbannen. Lady Annabell Mannings, von ihrem Onkel in die Ehe geprügelt, nimmt, nach jahrelang erduldeter Verbannung, ihre Zukunft selbst in die Hand. Eine Scheidung muss her und zwar schnell!
Portrait
Katherine Collins lebt mit ihren zwei kleinen Töchtern in einem kleinen Dörfchen in Mitten des Vest. Als passionierte Leseratte, kam sie schon in ihrer Jugend zum Schreiben. Erst nach langer Testphase durch Leseproben auf Internetforen, stellte sie 2013 beim Latos-Verlag ihr Erstlingswerk "Verzeih mir, mein Herz!" vor. Seit Oktober 2014 ist auch ihr zweiter Roman "Dir gehört mein Herz", ebenfalls im Latos-Verlag erschienen. Pünktlich zum einjährigen Jubiläum stellt sie ihr drittes Werk vor: "Lad
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 329 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739306254
Verlag Via tolino media
Dateigröße 1003 KB
Verkaufsrang 13.564
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Kein Duke zum Verlieben!
von Sarah Maria Berbig am 17.06.2017

Die Geschichte findet ihren Ursprung. Annabell Scott und Nathan Manning gehen eine unvorhergesehene und unglückliche Ehe ein. Doch das Schicksal meint es gut mit Annabell Scott, denn die Scheidung steht kurz bevor. Sie will Nathan Manning nie wieder sehen und das was er ihr angetan hatte nagt immer noch... Die Geschichte findet ihren Ursprung. Annabell Scott und Nathan Manning gehen eine unvorhergesehene und unglückliche Ehe ein. Doch das Schicksal meint es gut mit Annabell Scott, denn die Scheidung steht kurz bevor. Sie will Nathan Manning nie wieder sehen und das was er ihr angetan hatte nagt immer noch an Annabell