Die weiße Massai

Corinne Hofmann

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

24,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf einer Urlaubsreise durch Kenia begegnet Corinne Hofmann dem Massai-Krieger Lketinga - und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Sie verläßt ihren Lebensgefährten, zieht in den kenianischen Busch zu den Massai und heiratet Lketinga. Abenteuerliche Jahre folgen, Jahre der Liebe, aber auch des Verzichts und wachsender Probleme: Die Verständigung ist schwierig, die Ernährung ungewohnt, das Rollenverständnis völlig anders. Als ihre Tochter Napirai geboren wird, scheint sich doch noch alles zum Guten zu wenden...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783426437254
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 3645 KB
Verkaufsrang 31202

Buchhändler-Empfehlungen

Die afrikanische Wildnis und eine Liebe zwischen fremden Kulturen

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Nordhorn

Mich hat dieses Buch unglaublich in seinen Bann gezogen. Man sieht die afrikanische Wildnis bildlich vor seinen Augen und durchlebt die Geschichte von Corinne Hofmann. Eine emotionale Achterbahnfahrt vor dem Hintergrund, dass die Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Die weisse Massai
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Seit ich die Bücher von Corinne Hofmann gelesen habe, gefallen mir andere nicht mehr. Schade, daß ihre Afrikageschichte nicht mehr weitergeht

Wie gut haben wir es hier
von einer Kundin/einem Kunden aus Extertal am 03.03.2017

Ihre Lebensgeschichte gibt einen tiefen Einblick in das Leben in Kenia, fernab jeder Zivilisation. Es ist mutig, wie offen Frau Hofmann über ihre Gefühle schreibt. Bei der Darstellung sollte man berücksichtigen, dass sie weder eine Journalistin noch eine Romanschreiberen ist. Es war für mich eine Bereicherung, in ihr Leben schau... Ihre Lebensgeschichte gibt einen tiefen Einblick in das Leben in Kenia, fernab jeder Zivilisation. Es ist mutig, wie offen Frau Hofmann über ihre Gefühle schreibt. Bei der Darstellung sollte man berücksichtigen, dass sie weder eine Journalistin noch eine Romanschreiberen ist. Es war für mich eine Bereicherung, in ihr Leben schauen zu dürfen und sie auf ihrem abenteuerlichen Weg ¨begleiten¨ zu dürfen. Auch dass sie teilweise auch technische Zusammenhänge sehr detailiert berichtete. Das hat mich doch wieder sehr dankbar gemacht, wie gut wir es hier in Europa haben. Ich werden auch die zwei folgenden Bücher ihrer Lebensgeschichte lesen.

  • Artikelbild-0