Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Liebe auf den zweiten Biss

Love at Stake

Love At Stake 12

(2)
Der 12. Band von Kerrelyn Sparks erfolgreicher Vampirserie: Gemeinsam mit einer sexy Werwölfin kämpft ein New Yorker Vampir gegen das Böse - und gegen eine gefährliche Leidenschaft, die bei Vollmond erwacht:

Auf der Jagd nach einem bösen Blutsauger verschlägt es den New Yorker Vampir Phineas McKinney bis in die Wildnis von Wyoming. Zum Glück wird er von der Werwolf-Prinzessin Brynley begleitet, sonst wäre er als Großstädter in der Gegend komplett aufgeschmissen. Obwohl das Knistern zwischen Brynley und Phineas bald nicht mehr nur vom Lagerfeuer kommt, stellt sie leider klar: Sie hasst Vampire - und zwar alle! Und doch gelingt es Phineas eines Nachts, Brynleys animalische Leidenschaft zu wecken. Aber bevor er die sexy Werwölfin gänzlich von seinen guten Absichten überzeugen kann, wird sie entführt - ausgerechnet von dem gefährlichsten aller Vampire ...
Portrait
Kerrelyn Sparks unterrichtete Französisch und Geschichte an der High School, bis im Jahr 2002 ein Traum für sie in Erfüllung ging: Ihr erstes Buch wurde veröffentlicht. Mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern lebt die mehrfach preisgekrönte Bestsellerautorin im Großraum Houston, Texas, wo es sehr zur Enttäuschung ihrer Tochter keine Vampire gibt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956494956
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 560 KB
Verkaufsrang 22.798
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Love At Stake mehr

  • Band 5

    46129252
    Vampire tragen keine Karos
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    6,99
  • Band 7

    44668038
    Lizenz zum Beißen
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    6,99
  • Band 8

    44668039
    Der Vampir auf dem heißen Blechdach
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    4,49
  • Band 9

    44827946
    Der verflixte siebte Biss
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    6,99
  • Band 12

    42873142
    Liebe auf den zweiten Biss
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 16

    48837757
    V wie VampWoman
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    2,99
  • Band 17

    47067876
    Zum Beißen verführt
    von Kerrelyn Sparks
    (3)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Eine schöne Geschichte
von Ricarda Tilsch aus Hamm am 18.12.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Geschichte: Dies ist Band 12. Diesen Band fand ich außerordentlich lustig. Es hat mir sehr gefallen mehr über Dr. Phang oder auch einfach nur Phineas zu erfahren. Die Geschichte kam mir ein wenig dramatischer vor als die vorhergegangenen. Es war zu dem sehr spannend und auch abwechslungsreich. Nur Brynleys... Meine Meinung: Geschichte: Dies ist Band 12. Diesen Band fand ich außerordentlich lustig. Es hat mir sehr gefallen mehr über Dr. Phang oder auch einfach nur Phineas zu erfahren. Die Geschichte kam mir ein wenig dramatischer vor als die vorhergegangenen. Es war zu dem sehr spannend und auch abwechslungsreich. Nur Brynleys innere Wölfin ging mir ein wenig auf die Nerven man hätte es ein bisschen origineller umschreiben können, es waren einfach zu viele Wiederholungen. Am Ende gibt es noch eine kuriose Wendung, die mich sehr begeistert hat. Charaktere: Brynley ist am Anfang schon ein kleines Biest. Aber sie lernt im Laufe der Geschichte, sie macht Fehler und am Ende ist sie doch sehr sympathisch. Phineas lernt man von einer anderen Seite kennen, er kann doch sehr einfühlsam sein. Er bekommt mit der Handlung immer mehr Tiefe. Emotionen: Ohja, was sich neckt das liebt sich. Dieser Teil war wirklich lustig und neckisch. Zum Ende hin fiebert man richtig mit. Es kamen eine Menge Gefühle bei mir an. Aufmachung/ Design: Das Cover ist wieder eins das mich mehr anspricht als abschreckt. Es passt auch gut zur Geschichte. Fazit: Ein schöner romantischer und lustiger Band. Obwohl mich die Wortwiederholungen ziemlich genervt haben, ließ es sich flüssig lesen.

Eine Liebe die Gesetze sprengt...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 16.11.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kurzbeschreibung Der Vampir Phineas McKinney wird auf eine Mission in die Wildnis von Wyoming geschickt um einen gefährlichen Vampir aufzuspüren. Unterstützung erhält er dabei ausgerechnet von Brynley Jones, einer Werwolf Prinzessin die keinen Hehl daraus macht das sie alle Vampire hasst. Doch sie ist in der Gegend aufgewachsen und... Kurzbeschreibung Der Vampir Phineas McKinney wird auf eine Mission in die Wildnis von Wyoming geschickt um einen gefährlichen Vampir aufzuspüren. Unterstützung erhält er dabei ausgerechnet von Brynley Jones, einer Werwolf Prinzessin die keinen Hehl daraus macht das sie alle Vampire hasst. Doch sie ist in der Gegend aufgewachsen und da Phineas sich nur im Großstadtdschungel auskennt hat er keine andere Wahl. So müssen sie sich zusammenraufen und Brynley stellt bald fest das dieser Vampire alles andere als hassenswert ist, auch Phineas ist ihr gegenüber alles andere als gleichgültig. Cover Das Cover ist sehr gut als Teil dieser wunderbaren Reihe zu erkennen und gefällt mir sehr gut. Es zeigt auch auf den Inhalt der Geschichte hin, wobei das weiße Pferd im Hintergrund für Brynley eine besondere Rolle spielt. Schreibstil Die Autorin Kerrelyn Sparks hat einen wundervollen und fesselnden Schreibstil. Sehr flüssig, bildhaft und auf humorvolle Weise beschreibt sie Phineas und Brynleys Erlebnisse. Ich konnte schnell abtauchen und an ihrer Seite hautnah alles miterleben. Ihre Geschichte hat mich begeistert und gefesselt, sodass ich sie auf einen Rutsch gelesen habe. Meinung Eine Liebe die Gesetze sprengt... Phineas bekommt den Auftrag einen gefährlichen Vampir aufzuspüren. Der ist mit großer Wahrscheinlichkeit in der Wildnis von Wyoming untergetaucht. Da Phineas alleine in der Wildnis aufgeschmissen ist muss er sich mit der sexy aber bissigen Werwolf Prinzessin Brynley arrangieren. Sie kennt sich dort bestens aus und ist froh ihre Heimat wieder zu sehen und so machen sie sich zusammen auf den Weg. Doch sehr schnell stellt sich heraus das dieser Vampir nicht das einzige Problem das auf Brynley und Phineas in Wyoming wartet. Ich mochte die beiden sofort, sie sind wunderbare Charaktere. Jeder ist davon überzeugt dass ihn der andere nicht mag und Brynley macht sehr deutlich warum sie alle Vampire hasst. Phineas Bruder Freemont hat mir auch sehr gut gefallen. Er hat mich mit seiner direkten und erfrischenden Art oft zum Lachen gebracht. Es hat Spaß gemacht zu verfolgen wie sie sich kennenlernen und ihre Vorurteile sich in Luft auflösen. Ihre Dialoge haben mich öfter zum Lachen gebracht und nach und nach offenbaren sie auch ihre verletzliche Seite, was sie einander näher bringt. Doch eine Beziehung ist unmöglich, denn das würde ihr Vater nicht dulden. Ein Werwolf und ein Vampir zusammen, das ist doch von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Oder doch nicht??? Brynley muss sich ihrer Vergangenheit stellen und Entscheidungen treffen die ihr ganzes Leben verändern. Phineas jedenfalls ist nicht bereit Brynley einfach so aufzugeben und plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Fazit Ein toller Fantasy – Liebesroman, mit viel Humor, Spannung und Romantik. Sehr empfehlenswert!!! 5 von 5 Sternen