Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Spellcaster: Düstere Träume

Fantasyroman

Spellcaster 1

(9)
Das Böse kommt - in "Captive's Sound" ist es schon ganz nah …

Dieser Ort ist böse: Dank ihrer Hexenmagie spürt Nadia es sofort, als sie mit ihrer Familie nach Captive’s Sound zieht. Aber wer steckt dahinter? Verlaine, das seltsame Mädchen mit den silberweißen Haaren, das ihr am ersten Schultag ihre Freundschaft anbietet? Hoffentlich ist es nicht Mateo, dieser faszinierende Junge, der ihr Herz höher schlagen lässt.

Mateos Visionen bringen ihn fast an den Rand des Wahnsinns. Es ist ein dunkler Familienfluch, der seine Mutter in den Tod getrieben hat und nun auch ihm zum Verhängnis werden könnte. Immer wieder sieht er in seinen Träumen ein schönes, sterbendes Mädchen … und jetzt ist dieses Mädchen wirklich da! Mit ihrem Vater und ihrem Bruder ist Nadia nach Captive’s Sound gezogen. Mateo ahnt, was kommen wird: Auf magische Weise sind er und Nadia füreinander bestimmt. Doch ihr Ende ist ungewiss …

Ein Junge, der von dunklen Visionen gequält wird. Ein Mädchen mit der magischen Gabe, ihn zu retten. Das Böse, das sie beide vernichten will.
Portrait
Claudia Gray hat als Rechtsanwältin, Journalistin, Discjockey und Kellnerin gearbeitet. All das hat sie aufgegeben, um ganztags zu schreiben. In ihrer Freizeit liest sie, kocht sie gern und hört Musik. In New Orleans lebt sie in einem über hundert Jahren alten, purpurfarbenen Haus.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959679886
Verlag HarperCollins ya!
Dateigröße 406 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Spellcaster

  • Band 1

    42885527
    Spellcaster: Düstere Träume
    von Claudia Gray
    (9)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44410253
    Spellcaster - Dunkler Bann
    von Claudia Gray
    eBook
    7,99
  • Band 3

    45284587
    Spellcaster - Finsterer Schwur
    von Claudia Gray
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
5
2
0
0

Toller Auftakt
von Mii's Bücherwelt am 18.05.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt Das Böse kommt – in Captive's Sound ist es ganz nah … Ein Junge, der von dunklen Visionen gequält wird. Ein Mädchen mit der magischen Gabe, ihn zu retten. Das Böse, das sie beide vernichten will. Mateos Visionen bringen ihn fast an den Rand des Wahnsinns. Es ist ein dunkler Familienfluch,... Inhalt Das Böse kommt – in Captive's Sound ist es ganz nah … Ein Junge, der von dunklen Visionen gequält wird. Ein Mädchen mit der magischen Gabe, ihn zu retten. Das Böse, das sie beide vernichten will. Mateos Visionen bringen ihn fast an den Rand des Wahnsinns. Es ist ein dunkler Familienfluch, der seine Mutter in den Tod getrieben hat und nun auch ihm zum Verhängnis werden könnte. Immer wieder sieht er in seinen Träumen ein schönes, sterbendes Mädchen … und jetzt ist dieses Mädchen wirklich da! Mit ihrem Vater und ihrem Bruder ist Nadia nach Captive’s Sound gezogen. Mateo ahnt, was kommen wird: Auf magische Weise sind er und Nadia füreinander bestimmt. Doch ihr Ende ist ungewiss … Charaktere Nadia ist eine junge Hexe, die schon viel erleben musste, da ihre Mutter sie und ihre Familie verlassen hat. Deswegen ist die junge Hexe oft traurig und sehr einsam und sie versucht ihrem Bruder die Mutter zu ersetzen. Außerdem ist Nadia eine sehr nette und liebevolle und vor allem sehr fürsorglich und hilfsbereite junge Frau. Sie ist aber auch sehr verletzlich und kann die Leute auch verletzen und manchmal ist sie ein wenig naiv und stur. Des Weiteren ist sie sehr tapfer und loyal. Nadia hält immer zu ihren Freunden und sie ist auch sehr mächtig und glaubt immer an Mateo, selbst oder vor allem, wenn er selbst nicht an sich glaubt. Mateo ist sehr verletzlich, das kommt aber vor allem daher, das er verflucht ist. Außerdem lebt er wie Nadia ohne Mutter und ist auf Rache aus. Mateo ist aber auch sehr tapfer und genau wie Nadia auch, hält er zu seinen Freunden. Außerdem ist er ehrlich, liebevoll, hilfsbereit und fleißig. Mateo musste schon sehr viel durch machen ist sehr stark! Verlaine ist eine sehr tapfere und loyale junge Frau, die für ihre Freunde alles machen würde. Aber sie ist auch fleißig und stur. Und sie ist 'unsichtbar' für ihre Freunde, deswegen kommt sie sich oft sehr einsam vor. Zum Inhalt Die Thematik mit den Hexen gefällt mir sehr gut. Und das schöne daran ist, dass diese Bücher einander nie so ähnlich sind, wie zum Beispiel Vampirromane. Außerdem muss ich sagen, dass mir der Aufbau der Geschichte und die Entwicklung der Charaktere sehr gut gefallen hat und sehr schlüssig war. Die Geschichte war in sich schlüssig, nur der kleine Cliffhänger am Schluss hat mir sehr zu schaffen gemacht. Zum Schreibstil Der Schreibstil der Autorin hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen und ich konnte das Buch nicht mehr auf die Seite legen. Der Schreibstil war abwechslungsreich und es gab selten Wiederholungen. Außerdem war der Stil sehr leicht und locker zu lesen, sodass ich sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen bin und das Buch richtig genießen konnte. Zur Autorin Claudia Gray hat als Rechtsanwältin, Journalistin, Discjockey und Kellnerin gearbeitet. All das hat sie aufgegeben, um ganztags zu schreiben. In ihrer Freizeit liest sie, kocht sie gern und hört Musik. In New Orleans lebt sie in einem über hundert Jahren alten, purpurfarbenen Haus. Empfehlung Ich empfehle dieses Buch jedem, der gerne Fantasy liest und keine Vorurteile gegen Hexen als Hauptprotagonistin haben! :) Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich bin bei Fantasyromanen nicht allzu leicht zufrieden zu stellen.

Ein genialer Auftakt der Spellcaster Reihe
von Susi Aly am 29.03.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Idee die in diesem Buch liegt ist wirklich toll und auch die Umsetzung konnte mich überzeugen. Aber vor allem haben mich die ausdrucksstarken Charaktere beeindruckt. Nadia ist mit ihrem Vater und ihrem Bruder nach Captive´s Sound gezogen. Nadia lebt sich gut ein, doch schon bald merkt sie, daß da einiges nicht... Die Idee die in diesem Buch liegt ist wirklich toll und auch die Umsetzung konnte mich überzeugen. Aber vor allem haben mich die ausdrucksstarken Charaktere beeindruckt. Nadia ist mit ihrem Vater und ihrem Bruder nach Captive´s Sound gezogen. Nadia lebt sich gut ein, doch schon bald merkt sie, daß da einiges nicht stimmt. Nadia ist eine sehr sympathische Persönlichkeit, ihre Aura verströmt die Magie die sie innehat. Mich hat sie vollkommen fasziniert. Sie ist stark, mutig und gibt nicht auf. Sie lernt immer mehr über sich selbst und das lässt sie wachsen. Doch wird es reichen um das Böse zu besiegen? Mateo ist auch ganz faszinierend, Seine Familie hat eine Bürde zu tragen die kaum zu bewältigen ist. Viele sind schon daran zugrunde gegangen. Aber Mateo ist anders, er ist stärker. Doch wird er stark genug sein? Und zum Schluss hätten wir noch Elizabeth. Eine sehr wandelbare Personen, die sehr facettenreich ist. Sie hat es verstanden mich völlig für sich einzunehmen und mich zu fesseln. Ich konnte mich gut in alle hineinversetzen, sie sind doch recht tiefgründig gehalten, aber dennoch gibt es immer wieder neues zu entdecken. Die Magie die in diesem Buch schwebt, ist nahezu greifbar. Hier beschäftigt man sich mit Hexenkunst. Und man begreift immer mehr, was das eigentlich bedeutet. Man spürt die Ängste, das Grauen, aber auch das Gute sehr deutlich. Gut und Böse reichen sich die Hand und dessen Ende ist kaum zu ermessen. Die Abgründigkeit die hinter allem steckt ist wirklich erschreckend und schockiert teilweise. Dabei wird vieles erklärt und die Autorin steigert die Spannung immer mehr. Es ist fast so, als würde man sebst gegen das Böse kämpfen. Man lernt immer mehr zu verstehen und zu begreifen. Die Beschreibungen führen dazu, daß man sich alles wirklich sehr gut vorstellen kann. Für mich war es teilweise schon sehr erschreckend was ich da erfahren habe über die einzelnen Schicksale, denn es geht wirklich sehr nahe. Aber gleichzeitig hat es mich auch total fasziniert, ich musste unbedingt mehr darüber erfahren. Größtenteils geht es wirklich sehr ruhig daher, ist jedoch trotzdem interessant gehalten, da man immer mehr erfährt. Dabei schafft es die Autorin immer wieder mit Wendungen zu beeindrucken, die einem den Atem rauben und sprachlos machen. Am Ende jedoch wurde es nochmal richtig explosiv und adrenalingeladen, dabei werden auch sämtliche Emotionen entfesselt. Der Abschluss des ersten Bandes hat mir sehr gut gefallen. Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Nadia, Elizabeth und Mateo, je nachdem wer gerade im Zentrum des Geschehen liegt. Das verschafft ihnen mehr Raum und Tiefe und sie werden einfach immer lebendiger und greifbarer. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch bildgewaltig und mitreißend gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Buch. Fazit: Ein genialer Auftakt der Spellcaster Reihe, mich haben vor allem die Charaktere und die Idee unheimlich fasziniert. Die Magie ist förmlich greifbar und ziemlich facettenreich gehalten. Ich bin vollkommen begeistert. Unbedingt lesen. ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Ein schöner Reihenauftakt!
von Book-addicted am 17.03.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Spellcaster - Düstere Träume" ist der erste Band der "Spellcaster"-Reihe von Claudia Grey. Nachdem ich bei Blogg Dein Buch den zweiten Teil entdeckte, war ich neugierig auf diese Reihe, weswegen ich mir schleunigst Band 1 besorgte. Da ich sehr gerne Bücher über Hexen und Zauberer lese, war ich natürlich... "Spellcaster - Düstere Träume" ist der erste Band der "Spellcaster"-Reihe von Claudia Grey. Nachdem ich bei Blogg Dein Buch den zweiten Teil entdeckte, war ich neugierig auf diese Reihe, weswegen ich mir schleunigst Band 1 besorgte. Da ich sehr gerne Bücher über Hexen und Zauberer lese, war ich natürlich gespannt, was es mit diesem Buch auf sich hat und ob es meine Erwartungen hinreichend erfüllen kann. Schon direkt zu Beginn kann ich sagen: die meisten meiner Erwartungen wurden erfüllt, eine jedoch leider nicht: die mit der Spannung. "Düstere Träume" ist ein interessanter Roman, der durchaus Potential hat, den Leser eine Nacht lang wach zu halten, weil man unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht. Leider lässt die Autorin immer wieder etwas nach, was den Spannungsaufbau angeht, sodass man zwischendurch doch ab und an mal ein kleines Spannungstief miterleben muss, wo man eigentlich auf etwas mehr Action gehofft hatte. Stattdessen ziehen sich Situationen in die Länge und die gerade aufgekeimte Spannung wird direkt wieder erstickt. Dies trübt das Leseerlebnis dann doch ein klein wenig, auch wenn die Geschichte an sich durchaus vielschichtig durchdacht ist. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und wirken überaus sympathisch, speziell Nadia und Mateo habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen. Auch Nadia Bruder Cole ist ein toller Charakter und der Umgang zwischen den beiden Geschwistern ist herzallerliebst. Claudia Grays Schreibstil ist angenehm und flüssig, sodass man direkt ins Geschehen eintauchen und an der Geschichte teilnehmen kann. Die Kapitel sind ausreichend lang und an exakt den richtigen Stellen gesetzt. Insgesamt konnte mich "Spellcaster - Düstere Träume" trotz seiner Spannungstiefs dennoch überzeugen und ich werde auf jeden Fall auch zu Band 2 greifen - denn ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht, mit Mateo, Elizabeth und natürlich Nadia! Wertung: 4 von 5 Sterne!