Meine Filiale

Excess

Verschwörung zur Weltregierung

Mathias Frey

(3)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Hörbuch (MP3-CD)

21,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

27,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

David Isler, USA-Spezialist des Strategischen Nachrichtendienstes, ist beunruhigt. Wen traf der Kongressabgeordnete Art Sinshy im Hotel Beau Rivage in Genf? Steckt hinter SC16 mehr als nur ein harmloses Manöver im Norden von Texas? Und wieso stürzte der Airbus über dem Pazifik ab? Je länger Isler nachforscht, desto monströser wird der Verdacht, der sich ihm aufdrängt, doch die Realität übertrifft seine düstersten Erwartungen.

Produktdetails

Verkaufsrang 12110
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Matthias Lühn
Spieldauer 998 Minuten
Erscheinungsdatum 11.05.2015
Verlag Ronin-Hörverlag, ein Imprint von Omondi UG
Format & Qualität MP3, 996 Minuten, 736.28 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783943864274

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Freunde von Verschwörungstheorien und Prepper: der Ultimative Thriller für euch. Fiese Machenschaften vom feinsten und Politiker, welche nach der Weltherrschaft streben, Inklusive

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Thematisch super guter und aktueller und super spannender Polit-Roman.
von kvel am 16.04.2017
Bewertet: Einband: Blätter

Meine Meinung: Also ich muss sagen, dass ich den Aufbau der Story und die Entwicklung der Geschichte vom Autor stilistisch als sehr gut gemacht empfand. Ich fand die erfrischende Schreibweise des Autors richtig klasse: „Pater Aurelius nickte nachdenklich mit dem Kopf. Sein schlohweißes Haar wippte phasenverschoben nach.“ (S... Meine Meinung: Also ich muss sagen, dass ich den Aufbau der Story und die Entwicklung der Geschichte vom Autor stilistisch als sehr gut gemacht empfand. Ich fand die erfrischende Schreibweise des Autors richtig klasse: „Pater Aurelius nickte nachdenklich mit dem Kopf. Sein schlohweißes Haar wippte phasenverschoben nach.“ (S. 248) „Wenn die Regierung von Ostland nicht listenblind ist ...“ (S. 342) [ Es geht hier um List bzw. Täuschung. ] Hint: Es gibt am Ende des Buches eine Übersicht über die Personen und Organisationen. Zitat vom Buchrücken: „Es gibt auch Schätze im Kindle-Shop, die man allerdings kaum auf die Schnelle entdeckt, wenn man nicht weiß, dass man sie sucht. Am einfachsten ist es noch mit dem Politthriller 'Excess' von Mathias Frey, denn er befand sich ein halbes Jahr lang als eine der wenigen Qualitätsausnahmen im Rampenlicht der Top 100 . Die Geschichte um ein Medienexperiment in Amerika, das sinistre politische Verschwörer angezettelt haben, um die Macht im Staate zu übernehmen, liest sich ohne Abstriche wie ein Profi-Werk des Genres, ist aber ein Selbstverlagsprodukt.“ [ Florian Felix Weyh; Deutschlandfunk, Büchermarkt; 20. August 2012 ] Diesem Kommentar kann ich nur absolut und aus ganzem Herzen zustimmen!

Wahnsinn!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.07.2014
Bewertet: Einband: Blätter

Erstlingswerk? Einfach unglaublich dieses Buch! Wieso kenn man Mathias Frey in der Schweiz "noch" nicht? Wir haben einen schweizer Top Thriller-Autor, der es locker mit den Profis aus den USA aufnehmen kann. Das Buch fesselt von der ersten bis zur letzten Seite. Wann erscheint ihr zweites Buch Herr Frey?


  • Artikelbild-0
  • Excess

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Excess

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Excess - Verschwörung zur Weltregierung (Ungekürzt)
    1. Excess - Verschwörung zur Weltregierung (Ungekürzt)