Meine Filiale

Wir können alles sein, Baby

Neue Poetry-Slam-Texte

Julia Engelmann

(27)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,00 €

Accordion öffnen
  • Wir können alles sein, Baby

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    8,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

9,29 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit »One Day« gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. In ihrem neuen Buch stellt sie erneut eine stimmungsvolle Playlist poetischer Texte über Träume und Liebe zusammen, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit. Julia Engelmann schreibt einfühlsam und bewegend davon, dass wir das Leben nicht verschlafen sollen, sondern was verändern, die Welt auf den Kopf stellen, ja, einfach mal Handstand machen – alles, was es braucht, ist ein bisschen Mut. Denn »wir können alles sein, Baby«!

Wunderschön gestaltet mit Illustrationen der Autorin.

Ausstattung: mit Illustrationen

»Julia Engelmann ist von jetzt auf gleich ein Lebensgefühl geworden.«

Julia Engelmann wurde 1992 geboren und wuchs in Bremen auf. Seit einigen Jahren nimmt sie regelmäßig an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik und der Schauspielerei. Nach dem Bestseller »Eines Tages, Baby« ist »Wir können alles sein, Baby« Julia Engelmanns zweites Buch mit bewegenden poetischen Texten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48408-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/1,5 cm
Gewicht 111 g
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 16674

Buchhändler-Empfehlungen

Lyrik, die einen traurig stimmt

Verena Flor, Thalia-Buchhandlung Hagen

In ihrem zweiten Band merkt man schnell, dass Engelmann eine Trennung verarbeitet hat. Nach wie vor authentisch und persönlich äußert sie ihr innerster. Jedoch fand ich trotz der schönen Zeilen über Bindungen zu Freunden und der Familie den Grundtenor eher düster und nachdenklich.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Tolle Poetry-Slam Texte, die mal ans Herz gehen, mal zum Nachdenken anregen und mal einfach lustig sind.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
20
5
2
0
0

Junge Lyrik mit Dynamik
von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Texte zeugen von sprachlichem Rhythmus, guten Einfällen und authentischen Gefühlen. Das ist aus meiner Sicht junge Lyrik mit eigenem Charme und eigener Dynamik. Die Texte gefallen mir aber gelesen oder vorgetragen von Julia Engelmann noch besser als in Buchform. Dann wirken sie noch stimmiger.

slam für die Seele.
von Eldiana am 24.02.2020

ja, das können wir - alles sein! Die Texte packen mich immer wieder, der Stil, der Poetry Slam im Hinterkopf. Die Bücher von Julia bieten mir immer wieder die Gelegenheit mich kurz aus dem Alltag zu flüchten, aber sie bieten mir viel Poesie für Geschenkkarten.

Schöne Texte für jeden
von Andersleser am 09.05.2019

"Auch wenn die Dinge sich verändern, unsere Welt bleibt immer gleich. Daher müssen wir nichts werden, denn wir können alles sein. Ein schönes Zitat, oder? Auch das findet man in dem Buch. Ich mochte es wirklich sehr! Gekauft habe ich es eigentlich nur wegen einem Text, den meine Physiotherapeutin mir vorlas. "Eichhörnc... "Auch wenn die Dinge sich verändern, unsere Welt bleibt immer gleich. Daher müssen wir nichts werden, denn wir können alles sein. Ein schönes Zitat, oder? Auch das findet man in dem Buch. Ich mochte es wirklich sehr! Gekauft habe ich es eigentlich nur wegen einem Text, den meine Physiotherapeutin mir vorlas. "Eichhörnchenmärchen" hieß es. Als ich das Buch dann hatte und die ersten Seiten aufschlug, war ich begeistert, denn auch das erste war ein super schönes Gedicht. Jetzt, wo ich das ganze Buch gelesen habe weiß ich, dass ich nicht nur das Eichhörnchenmärchen super finde, sondern dass ich das ganze Buch sehr mag. Nicht jeder Text, oder jedes Gedicht, ist eins was mir gefällt, oder womit ich etwas anfangen kann - aber das macht nichts, denn ich mag tatsächlich immer noch den Großteil der Texte aus diesem Buch. Und wenn wir ehrlich sind, es kann nicht jeder alles mögen. Geschmäcker unterscheiden sich. So bin ich auch eigentlich gar kein Typ, der besonders gern Gedichte oder ähnliches liest. Aber dieses Buch hat mir doch was schönes gegeben und mir gezeigt, dass eben auch solche Bücher durchaus etwas für mich sein können, für mich bereit halten können. Julia Engelmann kann wirklich toll schreiben und die kleinen Strichmännchenilllustrationen, die man überall in dem Büchlein finden kann, passen einfach prima dazu. Auf dem Cover sieht man schon sehr schön in welcher Art die Illustrationen gestaltet sind. Ein wirklich schönes Buch für jede Lebenslage, schön geschrieben und für jeden auch zwischendurch mal lesbar, da hier längere und kürzere Texte vorkommen, die allesamt gut und schnell zu lesen sind. So kann jeder sich einfach mal eben 3,4 Minuten in einem Buch, einem Gedicht, vertiefen. Sich wohlfühlen und Pause machen.


  • Artikelbild-0