Warenkorb
 

Tod den Hippies - Es lebe der Punk!

Deutschland, Anfang der 80er. Auch in der westdeutschen Provinz sind die Hippies an der Macht. Robert muss da raus. Es gibt für ihn nur die eine Stadt! Sex, Drogen und Punk, die Versprechen von West-Berlin. Sein alter Kumpel Schwarz nimmt ihn mit offenen Armen auf. Schwarz braucht in seiner Peepshow ein Mädchen für alles und das wird Robert. Dabei lernt er Sanja kennen, auch eine, in der anarchischen Subkultur gestrandete, wunderschöne Seele auf der Suche nach einem Sinn. Tag und Nacht verschwimmen, Robert lässt sich treiben, seine Nächte verbringt er im legendären "Risiko". Der Ort, an dem Zeit nicht existiert, sich die Ikonen (wie Blixa Bargeld und Nick Cave) herumtreiben, dort wo alles möglich ist, alles sein kann und nichts muss. Kunst kommt nicht von Können, sie kommt vom Leben. Dank üppiger Berlin-Zulage und eines kleinen Überfalls, plant Robert zusammen mit Schwarz eine ganz neue Einkommensquelle und mit Sanja die nicht ganz typische Lösung familiärer Probleme.
Portrait
Hannelore Hoger, geboren 1942 in Hamburg, ist eine der profiliertesten deutschen Schauspielerinnen. Sie arbeitete u.a. mit Alexander Kluge, Volker Schlöndorff und Helmut Dietl. Populär wurde sie vor allem durch ihre Rolle als TV-Kommissarin "Bella Block", für die sie den Grimme-Preis erhielt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 03.09.2015
Regisseur Oskar Roehler
Sprache Deutsch
EAN 5051890298492
Genre Komödie
Studio X Verleih AG / X-Filme
Spieldauer 101 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 10.247
Produktionsjahr 2015
Film (DVD)
Film (DVD)
9,29
bisher 14,99
Sie sparen: 38 %
9,29
bisher 14,99

Sie sparen: 38 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen,
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Komm nach Berlin!“

Demian Stock, Thalia-Buchhandlung Düren

Robert Rother hat genug von seinem Leben. Die Freundin hat seine gesamte Zukunft bereits geplant, sein einziger Freund ist ein schwuler Neonazi und in der Schule hängen nur noch Hippies rum. Da hilft nur eins - Haare abrasieren, Ledermantel anziehen und ab nach Berlin.

Ein sehr abgedrehter, rasanter Film, der zu den besseren der deutschen Produktionen gehört. Es geht um Punk - logisch, dass der Film ein wenig chaotisch ist, ohne jedoch zu gekünstelt zu wirken. Soundtrack und Kamera sind grandios, ganz zu schweigen vom Cast. Tom Schilling als Robert Rother sticht hierbei besonders heraus.

Alles in allem ein Film der mir großen Spaß gemacht hat und den ich definitiv nochmal gucken werde!
Robert Rother hat genug von seinem Leben. Die Freundin hat seine gesamte Zukunft bereits geplant, sein einziger Freund ist ein schwuler Neonazi und in der Schule hängen nur noch Hippies rum. Da hilft nur eins - Haare abrasieren, Ledermantel anziehen und ab nach Berlin.

Ein sehr abgedrehter, rasanter Film, der zu den besseren der deutschen Produktionen gehört. Es geht um Punk - logisch, dass der Film ein wenig chaotisch ist, ohne jedoch zu gekünstelt zu wirken. Soundtrack und Kamera sind grandios, ganz zu schweigen vom Cast. Tom Schilling als Robert Rother sticht hierbei besonders heraus.

Alles in allem ein Film der mir großen Spaß gemacht hat und den ich definitiv nochmal gucken werde!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0