Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Euphoria

Roman

(21)
Von realen Ereignissen im Leben der berühmten Ethnologin Margaret Mead inspiriert, erzählt Lily King in diesem grandiosen, spannenden und sinnlichen Roman ebenso anschaulich wie klug von Besitz und Begierde, Entdeckung und Macht, Liebe und Herrschaft.
Neuguinea, Anfang der 1930er Jahre. Drei junge Ethnologen – die schon berühmte und faszinierende Amerikanerin Nell Stone, ihr Mann Fen und der Brite Andrew Bankson – stoßen nach Jahren einsamer Feldforschung aufeinander und entwickeln eine leidenschaftliche Dreiecksbeziehung. Erschöpft von den Versuchen, etwas Verwertbares über die Stämme am Sepikfluss herauszufinden, gelangen die drei Forscher zu den Tam, einem weiblich dominierten Stamm mit ungewohnten Ritualen. Während sie immer tiefer in das Leben der Tam eindringen, werden auch ihre unterschiedlichen Wünsche und Interessen immer deutlicher, die erotische Anziehung zwischen Nell Stone und Andrew Bankson immer intensiver. Schließlich schreitet Fen zu einer dramatischen Aktion mit tragischem Ausgang für alle.
Portrait
Lily King, geboren 1962, lebt mit ihrer Familie in Maine. Für ihre Romane erhielt sie u. a. den New England Book Award for Fiction, den Whiting Writers’ Award und den Maine Fiction Award. Euphoria wurde mit dem neu geschaffenen Kirkus Prize ausgezeichnet und von der New York Times unter die fünf besten literarischen Bücher des Jahres 2014 gewählt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 262 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783406682049
Verlag C.H.Beck
Übersetzer Sabine Roth
Verkaufsrang 21.894
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Christel Cader, Thalia-Buchhandlung bonn

Tauchen sie ein, in die paradiesische Welt Papua Neuguineas. Drei junge Forscher entwickeln eine leidenschaftliche Dreiecksbeziehung. Exotischer Roman, verstörend und sinnlich! Tauchen sie ein, in die paradiesische Welt Papua Neuguineas. Drei junge Forscher entwickeln eine leidenschaftliche Dreiecksbeziehung. Exotischer Roman, verstörend und sinnlich!

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Naturwissenschaft trifft Emotionen: eine leidenschaftliche und dramatische Liebesgeschichte bewegt drei Ethnologen in Neuguinea in den 30er-Jahren - eine mitreißende Geschichte! Naturwissenschaft trifft Emotionen: eine leidenschaftliche und dramatische Liebesgeschichte bewegt drei Ethnologen in Neuguinea in den 30er-Jahren - eine mitreißende Geschichte!

Sigrid Heipcke, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Faszinierend:man wird zum gebannten Beobachter der Beobachter: die Geschichte drei junger Ethnologen und ihrer Beziehungsgeflechte, dazu das Abenteuer einer Feldforschung der 30er. Faszinierend:man wird zum gebannten Beobachter der Beobachter: die Geschichte drei junger Ethnologen und ihrer Beziehungsgeflechte, dazu das Abenteuer einer Feldforschung der 30er.

Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

Drei Ethnologen treffen in Neuguinea bei Forschungsaufträgen zusammen, eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte mir historischem Hintergrund. Sehr packend geschrieben. Drei Ethnologen treffen in Neuguinea bei Forschungsaufträgen zusammen, eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte mir historischem Hintergrund. Sehr packend geschrieben.

„Was für ein Buch“

Christine Fehlhaber, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein unglaubliches Buch. Man erfährt nicht nur unheimlich viel über Ethnologie (was ich bisher nicht so spannend fand), sondern es ist auch eine intensive Dreiecksgeschichte, in die die drei Forscher geraten.
Das Buch ist so fesselnd geschrieben, dass ich fast zwei Nächte durchgelesen habe.
Ein unglaubliches Buch. Man erfährt nicht nur unheimlich viel über Ethnologie (was ich bisher nicht so spannend fand), sondern es ist auch eine intensive Dreiecksgeschichte, in die die drei Forscher geraten.
Das Buch ist so fesselnd geschrieben, dass ich fast zwei Nächte durchgelesen habe.

Ulrike Kaiser, Thalia-Buchhandlung Mülheim Rhein-Ruhr-Zentrum

Für alle, die gerne historische Romane lesen, für alle, die Romane aus exotischen Ländern mögen, für alle die interessante Beziehungsgeschichten lesen. Auch sprachlich sehr gut! Für alle, die gerne historische Romane lesen, für alle, die Romane aus exotischen Ländern mögen, für alle die interessante Beziehungsgeschichten lesen. Auch sprachlich sehr gut!

Sabrina Hüper, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine berührende Geschichte über Liebe, Freiheit und das Besitzrecht zwischen drei jungen Anthropologen, die Eingeborene in Neuguinea erforschen. Toll geschrieben! Eine berührende Geschichte über Liebe, Freiheit und das Besitzrecht zwischen drei jungen Anthropologen, die Eingeborene in Neuguinea erforschen. Toll geschrieben!

„was für ein Buch....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Berühmt ist sie nach wie vor , ihre Forschungsergebnisse zum Sexualverhalten von Kindern und Jugendlichen auf Samoa bleiben umstritten und doch ist die große Margret Mead eine wunderbare Vorlage für die Romanfigur Nell Stone. Spannend sind die Einblicke in die Feldforschung , interessant die Methoden und höchst aufschlussreich, was menschliches Verhalten betrifft . Regelrecht teuflisch sind allerdings die Verstrickungen , in die die drei einsamen Forscher geraten. Eine klassische Dreiecksbeziehung entsteht, gefährlich in ihren Tiefen und umfassend zerstörerisch was Beruf , Ansehen und Geld betrifft ! Moral und Ethik scheinen sowieso ausgehebelt und neue Gesetze werden ausgerufen, was sich auch auf die zu erforschenden Bevölkerungsgruppen bezieht. Nell bleibt bei all dem letztendlich zerstört auf der Strecke - auch was ihre Träume und Sehnsüchte betrifft, doch auch die beiden Männer gehen nach großer moralischer Schlacht nicht als Sieger hervor. Ein großartiges Buch, was ich am liebsten immer weiter gelesen hätte und was die ganz großen Themen wie Liebe und Hass , sowie Krieg und Frieden in einen ganz eigenen Kosmos versetzt. Berühmt ist sie nach wie vor , ihre Forschungsergebnisse zum Sexualverhalten von Kindern und Jugendlichen auf Samoa bleiben umstritten und doch ist die große Margret Mead eine wunderbare Vorlage für die Romanfigur Nell Stone. Spannend sind die Einblicke in die Feldforschung , interessant die Methoden und höchst aufschlussreich, was menschliches Verhalten betrifft . Regelrecht teuflisch sind allerdings die Verstrickungen , in die die drei einsamen Forscher geraten. Eine klassische Dreiecksbeziehung entsteht, gefährlich in ihren Tiefen und umfassend zerstörerisch was Beruf , Ansehen und Geld betrifft ! Moral und Ethik scheinen sowieso ausgehebelt und neue Gesetze werden ausgerufen, was sich auch auf die zu erforschenden Bevölkerungsgruppen bezieht. Nell bleibt bei all dem letztendlich zerstört auf der Strecke - auch was ihre Träume und Sehnsüchte betrifft, doch auch die beiden Männer gehen nach großer moralischer Schlacht nicht als Sieger hervor. Ein großartiges Buch, was ich am liebsten immer weiter gelesen hätte und was die ganz großen Themen wie Liebe und Hass , sowie Krieg und Frieden in einen ganz eigenen Kosmos versetzt.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Sehr subtil und voll kluger Gedanken. Ich habe diesen Roman verschlungen, da es wirklich ein Genuss ist, dieser wunderbar geschriebenen Geschichte zu folgen. Sehr subtil und voll kluger Gedanken. Ich habe diesen Roman verschlungen, da es wirklich ein Genuss ist, dieser wunderbar geschriebenen Geschichte zu folgen.

„Euphoria“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Lily King erzählt die spannende Geschichte von Nell Stone, ihrem Ehemann Fen und Andrew Bankson. Angelehnt an die wahre Begebenheit der berühmten Ethnologin Margaret Dead spielt die Handlung im Dschungel von Neuguinea, wo Nell und ihr Ehemann die Stämme am Sepik-Fluss erforschen. Als Nell, die Tam- ein von Frauen dominierten Stamm entdeckt- ist sie völlig fasziniert. Mit großer Begeisterung und Hingabe widmet sie sich besonders den Frauen und Kindern mit ihren Ritualen und hält diese in ihren Tagebuch-aufzeichnungen fest. Zwischen Nell und Andrew Bankson wächst neben der wechselseitigen Freude an ihrer Arbeit auch eine intensive erotische Anziehung. Als Fen die anbahnende Romanze seiner Frau bemerkt entwickelt er sich zu einem Grobian. Die emotionale und intellektuelle Dreiecksbeziehung entwickelt ihre eigene Dynamik.
„Euphoria“ ist eine gehaltvolle, intensive und intelligente Geschichte – ein großartiges Buch!
Lily King erzählt die spannende Geschichte von Nell Stone, ihrem Ehemann Fen und Andrew Bankson. Angelehnt an die wahre Begebenheit der berühmten Ethnologin Margaret Dead spielt die Handlung im Dschungel von Neuguinea, wo Nell und ihr Ehemann die Stämme am Sepik-Fluss erforschen. Als Nell, die Tam- ein von Frauen dominierten Stamm entdeckt- ist sie völlig fasziniert. Mit großer Begeisterung und Hingabe widmet sie sich besonders den Frauen und Kindern mit ihren Ritualen und hält diese in ihren Tagebuch-aufzeichnungen fest. Zwischen Nell und Andrew Bankson wächst neben der wechselseitigen Freude an ihrer Arbeit auch eine intensive erotische Anziehung. Als Fen die anbahnende Romanze seiner Frau bemerkt entwickelt er sich zu einem Grobian. Die emotionale und intellektuelle Dreiecksbeziehung entwickelt ihre eigene Dynamik.
„Euphoria“ ist eine gehaltvolle, intensive und intelligente Geschichte – ein großartiges Buch!

„Von der New York Times unter die besten 5 Bücher des Jahres 2014 gewählt!“

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

Euphoria basiert auf einem Teil der Tagebücher der US-amerikanischen
Ethnologin Margaret Mead, die unter anderem durch ihre Forschungsreisen
nach Neuguinea in den 1930er Jahren bekannt wurde.

Lily King ist ein großartiger Roman über eine spannende - mir zuvor
unbekannte - Persönlichkeit gelungen, der in ruhigen Tönen von
zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, aber auch eine gehörige
Portion Abenteuer mit sich bringt.
Euphoria basiert auf einem Teil der Tagebücher der US-amerikanischen
Ethnologin Margaret Mead, die unter anderem durch ihre Forschungsreisen
nach Neuguinea in den 1930er Jahren bekannt wurde.

Lily King ist ein großartiger Roman über eine spannende - mir zuvor
unbekannte - Persönlichkeit gelungen, der in ruhigen Tönen von
zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, aber auch eine gehörige
Portion Abenteuer mit sich bringt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
16
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 27.08.2017
Bewertet: anderes Format

Neuguinea, Anfang der 30er Jahre. Drei Wissenschaftler. Eine intensive Dreiecksbeziehung. Die Macht der Liebe und Frage des Besitzes. Grandios und spannend; einfach euphorisierend!

Etwas ganz Besonderes
von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 06.08.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Tauchen Sie zusammen mit drei jungen Ethnologen ein in die mystische verstörende Welt Neuguineas in den 1930ern. Fiebrig-fesselnder Lesestoff, der süchtig macht.

außergewöhnlich
von einer Kundin/einem Kunden am 01.06.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

außergewöhnlich empfand ich diesem Roman, über die Dreiecksbeziehung von drei jungen Ethnologen. inspiriert nach realen Ereignissen aus dem Leben der berühmten Ethnologin Margaret Mead!