Warenkorb
 

Mission - Spiel auf Zeit - Ein Gideon-Crew-Thriller

Gekürzte Fassung (gekürzte Lesung)

(20)
Gideon Crew hat ein Aneurysma im Gehirn, das ihn jederzeit töten kann. Doch gerade das macht ihn zum idealen Agenten für eine Geheimorganisation, die immer dann zu ermitteln beginnt, wenn ein Fall für die US-Behörden zu brenzlig wird. Sein erster Auftrag führt Crew auf die Fährte eines chinesischen Wissenschaftlers. Ist der Mann ein Überläufer oder arbeitet er im Auftrag einer gefährlichen Macht? Schon bald merkt der Agent, dass noch jemand hinter dem Wissenschaftler und seinem Geheimnis her ist - jemand, der bereit ist, über Leichen zu gehen...
Portrait
Douglas Preston arbeitete jahrelang am Naturhistorischen Museum in New York. Er verfasste mehrere Sachbücher zu wissenschaftlichen Themen. 1995 schrieb er gemeinsam mit dem ehemaligen Verlagslektor Lincoln Child den international gefeierten Wissenschaftsthriller "Relic", dem sieben Weltbestseller folgten.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Simon Jäger
Erscheinungsdatum 06.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783732491292
Verlag Argon
Spieldauer 440 Minuten
Format & Qualität MP3, 440 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein mehrschichtiger Thriller, bei dem man immer glaubt zu wissen, worauf es hinausläuft, nur um stets erneut überrascht zu werden. Spannender Auftakt für die Reihe um Gideon Crew. Ein mehrschichtiger Thriller, bei dem man immer glaubt zu wissen, worauf es hinausläuft, nur um stets erneut überrascht zu werden. Spannender Auftakt für die Reihe um Gideon Crew.

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Gideon Crew hat nichts zu verlieren - und so verhält er sich auch. Nicht ganz so brillant wie die Pendergast-Reihe und trotzdem super. Spannend, pointiert, unterhaltsam! Gideon Crew hat nichts zu verlieren - und so verhält er sich auch. Nicht ganz so brillant wie die Pendergast-Reihe und trotzdem super. Spannend, pointiert, unterhaltsam!

„Ein neuer Held!“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Endlich! Für alle, die von Pendergast so ganz allmählich die Nase voll haben, erschafft das Autoren-Duo nun einen neuen Serien-Helden, von dem wir noch eine Menge spannender und schneller Abenteuer erwarten dürfen. Neuartig ist auch der Stil, in dem "Mission - Spiel auf Zeit" gehalten ist: Deutlich actionreicher als die bekannten Preston/Child-Bände erinnert er vom Aufbau gar an Polit-Thrill-Autoren wie Vince Flynn. Großartig. Packend, rasant und unerhört spannend - genau so soll ein Action-Kracher sein. Endlich! Für alle, die von Pendergast so ganz allmählich die Nase voll haben, erschafft das Autoren-Duo nun einen neuen Serien-Helden, von dem wir noch eine Menge spannender und schneller Abenteuer erwarten dürfen. Neuartig ist auch der Stil, in dem "Mission - Spiel auf Zeit" gehalten ist: Deutlich actionreicher als die bekannten Preston/Child-Bände erinnert er vom Aufbau gar an Polit-Thrill-Autoren wie Vince Flynn. Großartig. Packend, rasant und unerhört spannend - genau so soll ein Action-Kracher sein.

„Gideon Crew, ein neuer Held“

Silke Tetsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Gideon Crew ist die Hauptfigur der neuen Preston/Child Reihe. In einem Rutsch gelesen, macht Mission auch richtig Spaß. Gideon Crew leidet an einem Aneurysma und geht deshalb jedes Risiko ein, immer in dem Bewußtsein, das er nicht mehr lange zu leben hat.Der erste Fall den er für Eli Glinn ( viele werden ihn aus den Pendergast Romanen kennen) bearbeitet, geht von Anfang an völlig schief. Die zu bewachende Person wird Opfer eines Verkehrsunfalls und verstirbt noch am Ort des Geschehens. So muß Gideon in müßiger Kleinarbeit ermitteln, welche Geheimwaffe der chinesische Überläufer in die USA schmuggeln wollte. Dabei wird er von einem asiatischen Auftragskiller gejagt und eine zwielichtige CIA Agentin steht im bei den Ermittlungen zur Seite. So atmosphärisch wie bei den Pendergast-Thrillern geht es leider nicht zu, aber auch dieser Preston/Child ist es wert, gelesen zu werden. Gideon Crew ist die Hauptfigur der neuen Preston/Child Reihe. In einem Rutsch gelesen, macht Mission auch richtig Spaß. Gideon Crew leidet an einem Aneurysma und geht deshalb jedes Risiko ein, immer in dem Bewußtsein, das er nicht mehr lange zu leben hat.Der erste Fall den er für Eli Glinn ( viele werden ihn aus den Pendergast Romanen kennen) bearbeitet, geht von Anfang an völlig schief. Die zu bewachende Person wird Opfer eines Verkehrsunfalls und verstirbt noch am Ort des Geschehens. So muß Gideon in müßiger Kleinarbeit ermitteln, welche Geheimwaffe der chinesische Überläufer in die USA schmuggeln wollte. Dabei wird er von einem asiatischen Auftragskiller gejagt und eine zwielichtige CIA Agentin steht im bei den Ermittlungen zur Seite. So atmosphärisch wie bei den Pendergast-Thrillern geht es leider nicht zu, aber auch dieser Preston/Child ist es wert, gelesen zu werden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
10
5
3
1
1

Neuer Held ... auf jeden Fall lesenswert
von P.B. aus Sauerland am 08.04.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der neue Held ist zwar nicht ganz so prägnant wie Pendergast, aber nicht nur für Preston & Child Fans sehr zu empfehlen. Zu viel Tiefe in der Story darf man aber nicht erwarten. Das richtige für abends.

Der "Neue" des Erfolgs-Duos
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 01.06.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich bin ja ein Preston/Child Fan, daher sehr gespannt auf ihren neuen Helden Gideon Crew. Die Story ist spannend, die Charaktere glaubhaft, das Tempo wie immer hoch. Beste amerikanische Thriller Unterhaltung! Aber es ist halt nicht Pendergast und noch hat Gideon Crew mich nicht 100% für sich gewinnen können.... Ich bin ja ein Preston/Child Fan, daher sehr gespannt auf ihren neuen Helden Gideon Crew. Die Story ist spannend, die Charaktere glaubhaft, das Tempo wie immer hoch. Beste amerikanische Thriller Unterhaltung! Aber es ist halt nicht Pendergast und noch hat Gideon Crew mich nicht 100% für sich gewinnen können. Dafür blieb der Charakter während der Geschichte zu blaß. Das können die beiden Autoren noch steigern. Ich freu mich drauf!

ganz ok
von Peter aus Kreuztal am 24.03.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Erinnert mich stark an Jon Schmith von Covert One. (Ludlum). Allerdings ohne dessen koerperlichen Faehigkeiten. Gideon Crew stolpert gewollt hilflos durch die gerne verwendete "Superwaffe darf nicht in falsche Haende gelangen" Handlung. Gewohnt spannend und fesselnd geschrieben, ohne jedoch zu ueberaschen. Fuer mich kein Knaller, das kann das Duo deutlich besser,... Erinnert mich stark an Jon Schmith von Covert One. (Ludlum). Allerdings ohne dessen koerperlichen Faehigkeiten. Gideon Crew stolpert gewollt hilflos durch die gerne verwendete "Superwaffe darf nicht in falsche Haende gelangen" Handlung. Gewohnt spannend und fesselnd geschrieben, ohne jedoch zu ueberaschen. Fuer mich kein Knaller, das kann das Duo deutlich besser, Sorry.