Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ebbe und Glut

(10)
Mias Leben steckt fest. Erst ist ihr Mann weg, dann der Job. Und das alles kurz vor ihrem 40. Geburtstag. Doch dann stößt sie in einem Magazin auf eine Kontaktanzeige. Da sucht ein Mann gegen Geld eine Frau für sexuelle Dienste. Mia ist schockiert. Und dennoch ist diese Anzeige seit Langem das Einzige, wofür sie sich begeistern kann.

Arthur ist ein Ekel. Arrogant, kalt und herablassend. Mia mag diesen widerlichen Anzugträger nicht. Gleichzeitig ist sie von seiner Ausstrahlung fasziniert. Als Mia sich auf Arthur einlässt, gerät ihr ganzes Leben in Bewegung.

Leserstimmen:
"Eine emotionale Achterbahnfahrt."
"Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick scheint, die Zerbrechlichkeit des Lebens und die Wunden, die das Leben schlägt, werden berührend beschrieben."
"Die Geschichte hat mich beeindruckt, bewegt und nachdenklich gemacht."
"Dieses Buch ist wie die berühmte Stecknadel im Heuhaufen. Ein seltenes Juwel."
“Ich habe mitgelitten und das Herz wurde schwer, weil die Geschichte wirklich so lebensnah geschrieben ist, so voller Schmerz, Liebe, Erotik, Glück und ganz, ganz viel Herz – wie das Leben halt ist.”
“Abseits vom zurzeit üblichen Mainstream beeindruckt die Geschichte mit einem völlig anderen Ansatz, mit gut gezeichneten Charakteren, vermeidet trotz zum Teil sehr dramatischer Situationen das Drücken auf die Tränendrüsen! Sehr gut gefallen haben mir auch die Dialoge.”
Portrait
Katharina Burkhardt wurde 1967 in Freiburg geboren und wuchs in Bielefeld auf. Sie hat Angewandte Kulturwissenschaften studiert und viele Jahre als Medienpädagogin gearbeitet. Heute lebt sie in Hamburg, wo die meisten ihrer Geschichten spielen, und arbeitet als Schreibcoach und Autorin.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 345 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739307909
Verlag Via tolino media
Dateigröße 749 KB
Verkaufsrang 21.437
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
1

Hamburg!! Eine meiner Lieblingsstädte in Deutschland
von Gabi R. - GabisBuecherChaos am 21.06.2016

und das Cover vereint das für mich Wichtigste fast komplett. Neugierig auf Katharina war ich auch schon länger, also musste Ebbe und Glut ein neues Zuhause finden. Die Geschichte, auf der das Buch aufbaut, ist vom Grundprinzip her kurz und schmerzlich ... Mia wird von ihrem Mann betrogen, verlassen und verliert... und das Cover vereint das für mich Wichtigste fast komplett. Neugierig auf Katharina war ich auch schon länger, also musste Ebbe und Glut ein neues Zuhause finden. Die Geschichte, auf der das Buch aufbaut, ist vom Grundprinzip her kurz und schmerzlich ... Mia wird von ihrem Mann betrogen, verlassen und verliert dann auch noch den Job. Das alles kurz vor ihrem 40. Geburtstag, der bei Frauen irgendwie sehr einschneidend ist, zumindest dann, wenn sie noch keine Kinder haben, was auf Mia zutrifft. Aus Langeweile liest sie die Kontaktanzeigen in der Tageszeitung und entdeckt eine, in der ein Mann für sexuelle Dienste bezahlt. Sie trifft sich mit ihm und egal, wie sie ihn menschlich findet, der Deal kommt zustande. Zumal sie ihn trotz seiner Arroganz und Kaltschnäuzigkeit interessant findet. Durch ihn verändert sich Mias Leben komplett .... Es war interessant zu lesen, warum sich Mia auf so einen Deal einlässt, wie sich das Ganze auf Arthur auswirkt und was ihre Bekanntschaft aus beider Leben macht. Katharina hat eine Schreibe, die unbestritten nach mehr ruft und ihr *Haus der Medusa* ist deshalb schon auf dem eReader gelandet. Die Geschichte um Mia und Arthur macht auch nachdenklich, denn was den beiden - unabhängig voneinander - passiert ist, kann jedem geschehen und ich finde, gerade das Alter der zwei macht die Geschichte um so interessanter, denn jeder hat bereits ein Leben hinter sich, das aus unterschiedlichen Gründen nicht so funktioniert hat wie gewünscht und trotzdem sind sie bereit sich mehr oder weniger auf eine neue Existenz einzulassen. Die Protagonisten sind sehr detailliert dargestellt, mit allen Gefühlsregungen, die sie durchlaufen, egal ob positiv oder negativ, was auch dazu führt, dass die Geschichte nicht locker, leicht zu lesen ist. Von mir unbestritten fünf Sterne und ein herzliches Danke für das Schreiben diesen Buches.

Ebbe und Glut
von einer Kundin/einem Kunden aus Obertshausen am 14.06.2016

Ein etwas anderes Buch ohne Tabus! Es spiegelt die Jugend der Sechziger und ihre Entwicklung bis heute in realistischer, unterhaltsamer Schreibweise. Die Leichtigkeit im Umgang mit Sexualität und die zerrissenen Gefühle der sexuellen Revolution im Erwachsenenalter sowie die Versöhnung mit sich selbst werden spannend dargestellt. Ich war beim Lesen mittendrin!... Ein etwas anderes Buch ohne Tabus! Es spiegelt die Jugend der Sechziger und ihre Entwicklung bis heute in realistischer, unterhaltsamer Schreibweise. Die Leichtigkeit im Umgang mit Sexualität und die zerrissenen Gefühle der sexuellen Revolution im Erwachsenenalter sowie die Versöhnung mit sich selbst werden spannend dargestellt. Ich war beim Lesen mittendrin! Wirklich lesenswerte Zeitgesellschaftslektüre.

muss man unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Ernsgaden am 26.04.2016

Eine Liebesgeschichte ! Richtig leicht geschrieben, mit Irrwegen und sehr vielen Überraschungen. Der Spannungsbogen ist super ausgereizt. Alles mit dabei! Klasse!