Warenkorb

Nacht im Central Park

Roman

Eine Nacht ohne Erinnerung - die trotzdem unvergesslich bleibt ...

New York, acht Uhr morgens. Alice, eine Polizistin aus Paris, und Gabriel, ein ­amerikanischer Jazzpianist, wachen auf einer Bank im Central Park auf - mit Handschellen aneinandergefesselt. Und sie sind sich nie zuvor begegnet. Wie in aller Welt sind die beiden hierher ­gekommen? Und vor allem: Warum?

»Wieder gelingt es Musso, uns zu überraschen - bis zur letzten Seite hält man den Atem an.« France Info

Vom Autor des Bestsellers »Vielleicht morgen«
Portrait
Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit großer Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung – und wird über Nacht zum Bestsellerautor. Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht. Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30925-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,6/12,1/2,7 cm
Gewicht 275 g
Originaltitel Central Park
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Verkaufsrang 6393
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Michelle Wollersheim, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein wirklich spannendes Buch! Bis zum Schluss habe ich jeden verdächtigt und mit allem gerechnet, außer mit dem was dann kam! Absolute Sogwirkung und großartig!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein durchweg gelungenes Buch mit einer packenden Story, die alles hat, was das büchersüchtige Herz begehrt

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
28
10
6
2
2

was war das denn?
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.02.2020

Ich habe das Buch in drei Stunden in einem Rutsch gelesen. Es war also sehr spannend und fesselnd. Gerade die weibliche Hauptperson hat mir gut gefallen. Aber das Ende... Sehr konstruiert und hat bei mir einen faden Nachgeschmack hinterlassen. Sollte das ein Happy End sein?

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Lausanne am 04.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nacht im Central Park fand ich sehr spannend mit vielen Überraschungen und Wendungen in der Geschichte.

Der Wahnsinn...
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 06.07.2017
Bewertet: Paperback

Alice wacht in einem Park am Morgen auf. Sie ist mit Handschellen an einem Fremden gekettet. Sie denkt das sie noch in Paris ist, doch dann lichtet sich der Wald und beide sind im Central Park in New York. Wie sind sie hier her gekommen? Warum? Ich wurde noch nie so hinters Licht geführt wie in diesem Buch. Ich musste die let... Alice wacht in einem Park am Morgen auf. Sie ist mit Handschellen an einem Fremden gekettet. Sie denkt das sie noch in Paris ist, doch dann lichtet sich der Wald und beide sind im Central Park in New York. Wie sind sie hier her gekommen? Warum? Ich wurde noch nie so hinters Licht geführt wie in diesem Buch. Ich musste die letzten Seiten zwei Mal lesen bevor ich es geglaubt habe. Das musste ich erstmal los werden. Es fängt wie ein normaler Krimi / Thriller Roman an und wird bald viel mehr. Die Geheimnisse türmen sich nur so und keiner weis genau was hinter dem allem steckt. Am wenigsten der Leser. Spannung pur von der ersten Seite an. Bis zur letzten Seite weis man eigentlich nicht was hier gespielt wird. Die Charaktere sind sehr interessant und spannend. Bis zum Ende weis man eigentlich nicht was man von Gabriel halten soll. Ein spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite.