Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Richard Kern. New York Girls. 20th anniversary

Als 1996 Richard Kerns Fotoband New York Girls bei TASCHEN erschien, bildete er perfekt den Zeitgeist im East Village der frühen 90er ab – ewiger Sammelpunkt für alle, die dem Fegefeuer namens Mum und Dad, der Vorstadt oder einfach den Stimmen in ihrem Kopf entgehen wollen. Bevor Kern sich zum Fotografen wandelte, hatte er in den 80ern als Zentralgestirn des „Cinema of Transgression“ in diesem Schmelztiegel der Drop-outs und Undergroundkünstler legendäre Filme wie You Killed Me First, Fingered oder Submit to Me Now und Musikvideos gedreht, in denen er seine Lieblingsobsession neben den Drogen thematisierte: Sex & Gewalt, im besonders ruchlosen Doppelpack als BDSM.
Auch die New York Girls, im Nachtleben und Freundeskreis gecastet und zumeist in Kerns schmuddeligem Apartment abfotografiert, blieben diesem damals noch neuen und angenehm schockierenden Thema treu und zeigten sich in SM-Outfits, mit Knarren und Dildos armiert, provokant, aggressiv und ausdrücklich bereit, die schlimmsten Dinge zu tun.
20 Jahre nach der Erstveröffentlichung der New York Girls zelebrieren wir dieses historische Ereignis in einer aufgepeppten Neuausgabe mit dem Originalinterview von Kim Gordon, ergänzt um Aufnahmen, die damals selbst eingefleischten Fans der Grenzüberschreitung zu krass waren, Standfotos aus Kerns 25 Filmen und um ein Round-Table-Gespräch mit Monica, Erin, Jaiko, Jen und den anderen bösen Mädchen von einst.

Als 1996 Richard Kerns Fotoband New York Girls bei TASCHEN erschien, bildete er perfekt den Zeitgeist im East Village der frühen 90er ab – ewiger Sammelpunkt für alle, die dem Fegefeuer namens Mum und Dad, der Vorstadt oder einfach den Stimmen in ihrem Kopf entgehen wollen. Bevor Kern sich zum Fotografen wandelte, hatte er in den 80ern als Zentralgestirn des „Cinema of Transgression“ in diesem Schmelztiegel der Drop-outs und Undergroundkünstler legendäre Filme wie You Killed Me First, Fingered oder Submit to Me Now und Musikvideos gedreht, in denen er seine Lieblingsobsession neben den Drogen thematisierte: Sex & Gewalt, im besonders ruchlosen Doppelpack als BDSM.

Auch die New York Girls, im Nachtleben und Freundeskreis gecastet und zumeist in Kerns schmuddeligem Apartment abfotografiert, blieben diesem damals noch neuen und angenehm schockierenden Thema treu und zeigten sich in SM-Outfits, mit Knarren und Dildos armiert, provokant, aggressiv und ausdrücklich bereit, die schlimmsten Dinge zu tun.

20 Jahre nach der Erstveröffentlichung der New York Girls zelebrieren wir dieses historische Ereignis in einer aufgepeppten Neuausgabe mit dem Originalinterview von Kim Gordon, ergänzt um Aufnahmen, die damals selbst eingefleischten Fans der Grenzüberschreitung zu krass waren, Standfotos aus Kerns 25 Filmen und um ein Round-Table-Gespräch mit Monica, Erin, Jaiko, Jen und den anderen bösen Mädchen von einst.

Portrait
Richard Kern wurde 1954 in North Carolina geboren; seit 1979 lebt und arbeitet er in New York. In den 1980er-Jahren drehte er eine Reihe von Kurzfilmen, die als Hauptwerke des Cinema of Transgression gelten. In den 1990er-Jahren wandte er sich der Still-Fotografie zu und führte seitdem nur noch gelegentlich Regie, u.a. bei Musikvideos für Sonic Youth und Marilyn Manson.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Dian Hanson
Seitenzahl 312
Erscheinungsdatum 21.12.2015
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch
ISBN 978-3-8365-5527-2
Verlag Taschen
Maße (L/B/H) 30,7/23/3,5 cm
Gewicht 2273 g
Fotografen Richard Kern
Verkaufsrang 70224
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,00
30,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.