Warenkorb
 

Eine kleine Geschichte des Raums

Der Kosmos lebt

Jan Moewes wurde einem größeren Publikum bekannt durch sein Erfolgsbuch "Für 12 Mark 80 durch das Universum" (*1997 bei Zweitausendeins, Ffm.), für dessen ereignisreiche Geschichte inkl. vier Titel hier kein Platz ist. Nachdem es einmal vergriffen war, stieg sein Preis jedenfalls weit über den Neuwert, was den Autor jetzt veranlasst, es selbst herauszugeben, und zwar nun endlich unter dem Titel, unter dem es einmal geschrieben wurde.
Das Interesse des Autors für die Astronomie - heute eher Astro-Physik - wurde früh geweckt und durch eine nächtliche, von Indianern praktizierte Übung bestärkt, beschleunigt und in andere Umlaufbahnen gelenkt. Seine Sicht des Kosmos unterscheidet sich in Vielem von den herrschenden Theorien. Wo andere Grenzen ziehen, sieht er die Zusammengehörigkeit, wo andere allenfalls etwas erobern wollen, möchte er sich einfügen und unterwerfen, wo andere hauptsächlich die Entfernung messen, spricht er von Ähnlichkeiten. Ganz nebenbei weist er uns einen Ort und eine Aufgabe zu in dem ewigen Durcheinander , das wir Kosmos nennen. In diesem Buch, das schon Zwölfjährige verstehen können, stellt er den schwer verständlichen Theorien der Astrophysik seine eher "indianisch" erworbenen, lebendigen Vorstellungen gegenüber. Dieses Buch macht Mut und hat schon viele Leute glücklich gemacht.

Portrait

Jan Moewes ist nicht leicht einzuordnen, da er vielseitig und immer wieder überraschend ist. Er konnte schon bei der Einschulung fließend lesen und bald auch schreiben. Beides gehört noch heute zu seinen Leidenschaften, zu denen sich später die Liebe und die Reiselust gesellten.
Auch als Bühnenbildner hatte er Erfolg, damals in Bochum bei Zadek und später in ein paar Theatern mehr. Als Ausstatter hat er diverse Lokale dekoriert, in zweien davon seine Unlust als Gastronom erkannt. Er war Kolumnist, Reporter und Musikkritiker in zwei Stadtzeitungen, hat Jahre in einer heute sehr erfolgreichen New Age Kommune verbracht, und als er seine Wanderjahre begann wie einst Goethe, hat er, wo er sich schwer verständigen konnte, zu malen begonnen.
Nebenbei hat er vier Bücher aus zwei Sprachen übersetzt, viel mit Kindern gearbeitet, seinen eigenen und anderen, und auch Erziehung zu einem seiner Themen gemacht.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 104
Erscheinungsdatum 22.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7323-3702-6
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 21,8/15,4/1,5 cm
Gewicht 273 g
Buch (gebundene Ausgabe)
16,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.