Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Casting

Romanvorlage zum Film Audition

(1)
Seit dem Tod seiner Frau vor 7 Jahren hatte Dokumentarfilmer Aoyama keine einzige Verabredung. Nachdem sogar sein 15-jähriger Sohn Shige zu einer neuen Heirat drängt, beschließt Aoyama, genau das zu tun. Um in möglichst kurzer Zeit, die Richtige zu finden, kommt für den erfolgreichen Geschäftsmann nur eine systematische Suche in Frage. Sein bester Freund Yoshikawa entwickelt den perfekten Plan: Unter dem Deckmantel eines Film-Castings, soll Aoyama seine zukünftige Braut finden. Tausende Frauen bewerben sich, doch es ist von Anfang an die hübsche Ballett-Tänzerin Yamasaki Asami, die Aoyamas Herz erobert. Betört und geblendet von ihrer Zerbrechlichkeit und dem schüchternen Lächeln, ignoriert er sein immer größer werdendes Gefühl, das mit Asami irgendetwas nicht stimmt.
Was als zarte Liebesgeschichte beginnt, mündet bald in einen beklemmenden Alptraum...
Mit Das Casting schuf Ryu Murakami einen fesselnden Psycho-Thriller, der tief unter die Haut geht und die Vorlage für den Kultfilm Audition (1999) von Takashi Miike.
2013 landete "Das Casting" auf der HotList unter den 10 besten Büchern Deuschlands.aus unabhängigen Verlagen.
Portrait
Ryu Murakami, Jahrgang 1952, ist neben seiner Tätigkeit als Filmemacher einer der interessantesten japanischen Schriftsteller der Gegenwart. Mit dem Akutagawa-Preis ist er Inhaber des wichtigsten Japanischen Literaturpreis.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783903061071
Verlag Septime Verlag
Dateigröße 450 KB
Übersetzer Leopold Federmair, Motoko Yajin
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Auf leisen Sohlen
von einer Kundin/einem Kunden am 18.11.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auf leisen Sohlen kommt es daher, das Grauen in diesem Psychothriller, der so lange Zeit überhaupt nicht in diese Richtung weist. Es ist ja keine unoriginelle Idee des Dokumentarfilmers Aoyama sich eine neue Frau fürs Leben via Ausschreibung eines Castings zu ermitteln. Der Ansturm ist überwältigend, doch es ist... Auf leisen Sohlen kommt es daher, das Grauen in diesem Psychothriller, der so lange Zeit überhaupt nicht in diese Richtung weist. Es ist ja keine unoriginelle Idee des Dokumentarfilmers Aoyama sich eine neue Frau fürs Leben via Ausschreibung eines Castings zu ermitteln. Der Ansturm ist überwältigend, doch es ist gleich am Anfang die Balletteusin Yamasaki, die sein Herz erobert. Dann kommt es, auf leisen Sohlen...