Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Nicht mein Märchen

Nicht mein Märchen

(17)

Stellt euch vor, Robert Pattinson taucht an eurer Haustür auf und will euch mit Eiscreme füttern, aber ihr hattet nie Interesse daran, die Twilight-Filme zu sehen. Eure Mitbewohnerin und jede andere Frau in der Nachbarschaft werden fast ohnmächtig, aber irgendwie fühlt ihr euch zu dem Typen einfach nicht hingezogen. 

So ähnlich ergeht es auch Chloe Winters. Gezeichnet von einer schweren Kindheit war sie gezwungen ihr Leben sehr pragmatisch anzugehen, sie schlägt sich als Studentin in Albuquerque durch und gehört nicht zu den Leuten, die an Märchen glauben. 

Eines Tages aber kommt Hollywood-Superstar Jason Vanderholt zurück in seine Heimatstadt Albuquerque um dort einen Film zu drehen. Er entschließt sich, bei den Statisten vorbeizuschauen, zu denen auch Chloe gehört. Die sieht in dem Schauspieler, der bei jeder anderen Frau die Knie weich werden lässt, aber nicht gerade ihren Traummann. Sie nimmt nur einen Typen mit einem seltsamen Job und eigener Entourage wahr, der sie zweifellos in fünf Minuten wieder vergessen haben wird. 

Aber Jason sieht in ihr mehr als nur ein weiteres hübsches Gesicht. Chloe kommt ihm bekannt vor und er hat eine Menge Fragen an sie, die sie lieber nicht beantworten möchte. Diese ganze Geschichte ist einfach nicht ihr Märchen. 


Alle Teile der "Nicht mein Märchen" - Reihe: 

1. Nicht mein Märchen (Buch 1) 
2. Prinzessin in Not (Buch 2) 
3. Break it Up (Spin-off) 
4. A Safe Space (Spin-off) 
5. Jagd nach dem großen bösen Wolf (Buch 3) 
6. Das tapfere Schwesterlein (Buch 4)
7. In guten wie in schlechten Zeiten (Buch 5) – erscheint am 5.10.2017
(weitere Teile folgen) 

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 24.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9780984896530
Verlag E.M. Tippetts
eBook
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Nicht mein Märchen

Nicht mein Märchen

von E.M. Tippetts
(17)
eBook
0,00
+
=
Prüfungen für die Liebe - 8 Liebesromane

Prüfungen für die Liebe - 8 Liebesromane

von Alfred Bekker, Glenn Stirling, A. F. Morland
eBook
5,99
+
=

für

5,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
13
2
1
0
1

Nicht mein Märchen
von Denise am 31.07.2018

Inhalt: "Stellt euch vor, Robert Pattinson taucht an eurer Haustür auf und will euch mit Eiscreme füttern, aber ihr hattet nie Interesse daran, die Twilight-Filme zu sehen. Eure Mitbewohnerin und jede andere Frau in der Nachbarschaft werden fast ohnmächtig, aber irgendwie fühlt ihr euch zu dem Typen einfach nicht hingezogen.... Inhalt: "Stellt euch vor, Robert Pattinson taucht an eurer Haustür auf und will euch mit Eiscreme füttern, aber ihr hattet nie Interesse daran, die Twilight-Filme zu sehen. Eure Mitbewohnerin und jede andere Frau in der Nachbarschaft werden fast ohnmächtig, aber irgendwie fühlt ihr euch zu dem Typen einfach nicht hingezogen. So ähnlich ergeht es auch Chloe Winters. Gezeichnet von einer schweren Kindheit war sie gezwungen ihr Leben sehr pragmatisch anzugehen, sie schlägt sich als Studentin in Albuquerque durch und gehört nicht zu den Leuten, die an Märchen glauben. Eines Tages aber kommt Hollywood-Superstar Jason Vanderholt zurück in seine Heimatstadt Albuquerque um dort einen Film zu drehen. Er entschließt sich, bei den Statisten vorbeizuschauen, zu denen auch Chloe gehört. Die sieht in dem Schauspieler, der bei jeder anderen Frau die Knie weich werden lässt, aber nicht gerade ihren Traummann. Sie nimmt nur einen Typen mit einem seltsamen Job und eigener Entourage wahr, der sie zweifellos in fünf Minuten wieder vergessen haben wird. Aber Jason sieht in ihr mehr als nur ein weiteres hübsches Gesicht. Chloe kommt ihm bekannt vor und er hat eine Menge Fragen an sie, die sie lieber nicht beantworten möchte. Diese ganze Geschichte ist einfach nicht ihr Märchen." Manchmal muss man sich selbst an die Nase fassen und einfach zugegen: "Jaaa gut ich habe mich von dem Cover und/oder dem Klappentext täuschen lassen...! Böse Denise, wie kannst du nur?!" :D Denn genau das war bei diesem Buch der Fall! Ich habe aus den genannten Gründen ein eher seichtes und durchschnittlich gutes Buch erwartet, das mich ganz gut unterhalten wird. Aber: es hat mich eines besseren belehrt und mich total überrascht! Ich war ab der ersten Seite an gefesselt und konnte mich dank des angenehmen und flüssigen Schreibstils total in die Geschichte fallen lassen... ich wollte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand geben. Die Charaktere sind vielseitig und einfach super - und da rede ich nicht nur von den Protagonisten - erarbeitet und in die Geschichte integriert. Aber gerade die beiden Protagonisten Jason und Chloe haben es mir angetan... die sind wirklich klasse! Ich konnte mit den beiden von Anfang bis Ende richtig mitfiebern, da die Autorin es geschafft hat die Emotinen bzw. die emotionalen Situationen toll rüberzubringen. Gerade in Chloe konnte mich sehr gut hineinversetzen und ihre tiefgründige Gefühlswelt nachvollziehen. Ich muss gestehen, dass ich mich während des Lesens mehrmals selbst erwischt habe wie ich grinsend da saß oder sogar auflachen musste - denn es gab einige sehr komische Momente. Aber dann wiederum in anderen ernsten oder traurigen Situation einfach nur "Oooooh" dachte und alle beteiligten Charaktere in den Arm nehmen wollte... es ist mir lange nicht mehr so gegangen, dass mir die Charaktere so ans Herz wachsen. :) Die Story war gut durchdacht und auch abwechslungsreich, es ging nicht nur um die Beziehung von Chloe und Jason. Vor allem Chloes Vergangenheit war richtig spannend und gut in die Geschichte eingearbeitet. Außerdem fand ich es gut, dass die Autorin auch mal die Schattenseiten des "Star-Seins" beleuchtet hat und man sozusagen mal hinter die Kulissen schauen konnte. Als einzige Kritik kann ich hier nur das Ende des Buches nennen, denn das wurde mir viel zu schnell abgehandelt und vieles wurde mir zu kurz gefasst... Es kam mir als Leser so vor als wolle die Autorin schnell zum Ende kommen. Fazit: Ein wirklich unterhaltsamer und in mancher Hinsicht auf etwas tiefgehender Roman, der mich wirklich gefesselt hat. Ich vergebe 4,5 Sterne (gerundet 5) und empfehle dieses Buch sehr gerne weiter! Nicht von dem Cover täuschen lassen... Ich habe mir auf jeden Fall schon den zweiten Band auf die Wunschliste gesetzt! ;)

Eine wundervolle Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Menden am 11.04.2018

Dieses Buch ist einfach toll! Der Inhalt, wurde bereits hinreichend beschrieben, deshalb nur meine Bewertung. Auch ich kann gar nicht beschreiben, was mich an diesem Buch so gepackt hat. Die Geschichte ist fesselnd, leicht, nachvollziehbar, man fiebert richtig mit und hofft auf ein Happy End. Ich für meinen Teil... Dieses Buch ist einfach toll! Der Inhalt, wurde bereits hinreichend beschrieben, deshalb nur meine Bewertung. Auch ich kann gar nicht beschreiben, was mich an diesem Buch so gepackt hat. Die Geschichte ist fesselnd, leicht, nachvollziehbar, man fiebert richtig mit und hofft auf ein Happy End. Ich für meinen Teil hätte Chloe gerne öfter mal in den Allerwertesten getreten, aber gerade ihr Charakter macht das Buch nun mal aus. Das einzige was man meiner Meinung nach hätte weglassen können war (Achtung Spoiler!) dieses Intermezzo mit Matthew, der mir das ganze Buch über ziemlich auf den Keks ging. Ansonsten konnte ich mich sowohl in Chloe als auch in Jason hineinversetzen. Ich möchte noch eine Anmerkung zu einer Bewertung machen, in der die fürchterliche Umgangssprache kritisiert wurde: Ich fand, es ist "normale" Umgangssprache, die gut zu lesen war und immer noch viel angenehmer als manche hochgestoche Ausdrucksweise! So redet heutzutage kein Mensch mehr! Fazit: Dieses Buch habe ich schon mehrmals gelesen und ich komme sofort ins träumen, wenn ich mal wieder daran denke. Es ist eine wunderschöne Story und ganz sicher doch ein Märchen- zumindest meins! :-)

wundervolles (nicht-)Märchen
von Lotta am 14.02.2018

In dem ersten Buch der Reihe ?Nicht mein Märchen? trifft Chloe auf den berühmten Schauspieler Jason Vanderholt und freundet sich mit ihm an. Da ist aber auch noch ihr bester Freund Matthew, ihre verkorkste Familie und ein schreckliches Ereignis in ihrer Vergangenheit, die gemeinsam für Chaos und turbulente Entwicklungen... In dem ersten Buch der Reihe ?Nicht mein Märchen? trifft Chloe auf den berühmten Schauspieler Jason Vanderholt und freundet sich mit ihm an. Da ist aber auch noch ihr bester Freund Matthew, ihre verkorkste Familie und ein schreckliches Ereignis in ihrer Vergangenheit, die gemeinsam für Chaos und turbulente Entwicklungen sorgen. Ich hatte erwartet, die übliche Kitschgeschichte mit vorhersehbarem Ende vorzufinden und wurde mehr als positiv überrascht. Das Buch wartet mit einem wahren Feuerwerk an überraschenden Wendungen und Entwicklungen auf. Jedes Mal, wenn ich mir dachte, es wird so oder so enden, hat sich das Blatt wieder gedreht. Dabei wurden Chloes Gedankengänge und Gefühle sehr gut und schön beschrieben, so dass ich sie nachvollziehen konnte. Ich habe Chloe sehr schnell ins Herz geschlossen und mir gewünscht, sie würde ihr Märchenende finden. Auch Jason fand ich sehr sympathisch und man leidet regelrecht mit ihm mit, obwohl man nur Chloes Perspektive auf ihn erhält, da das Buch aus ihrer Sicht geschrieben ist. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, obwohl ich mir wünschte, dass ich Chloe noch länger begleiten könnte. Wie ich gesehen habe, gibt es noch weitere Bände der Reihe, ich schätze, ich weiß, wie meine nächste Lektüre heißen wird ;) Sehr positiv finde ich dabei auch, dass das Buch ein abgeschlossenes Ende hat und man nicht durch einen Cliffhanger dazu gezwungen wird, den nächsten Teil zu kaufen! Vielen Dank für dieses tolle Buch!