Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Germknödel in Burgundersoße

Kriminalroman

(20)
Ausgerechnet an Halloween stolpert Medizinstudentin Doro Brandt über eine Horde Burschenschaftler der Arminia Märheim, die sie mit zu ihrer Feier im Germanenstil schleppen. Donnergott Thor, Göttervater Wodan, ein Keiler namens Grunz und Urzeitriese Ymir in Bärengestalt sind nur einige der illustren Teilnehmer dieser Veranstaltung. Als der Bär eine der tanzenden Maiden entführt, glaubt Doro noch an einen Scherz, wie der Rest der wilden Horde auch, und lässt die Nacht in inniger Umarmung mit Thor ausklingen. Doch Margarethe von Trubau bleibt verschwunden, niemand weiß, wer den Bären gemimt hat, und auch Suchpudel Herrmann findet keine Spur. Während die Kommissare Grüning und Lorenz den Fall übernehmen, bahnt sich zwischen Doro und Thor eine Romanze an. Da stehen beide plötzlich im Fokus der polizeilichen Ermittlung, und die Bundesbrüder mauern.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 241 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739309682
Verlag Via tolino media
Dateigröße 547 KB
Verkaufsrang 23.620
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
20
0
0
0
0

Lustig und spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 13.01.2016
Bewertet: Taschenbuch

Eine merkwürdige Sippschaft ist das, über die Doro da zu Halloween stolpert: eine Burschenschaft, die sich als Germanen verkleidet! Doch das spaßige Treiben nimmt eine jähe Wende, als eine der Gäste entführt wird. Doro selbst und ihr Begleiter Thro geraten unter Verdacht. Gekonnt werden in diesem Roman Germanentum und... Eine merkwürdige Sippschaft ist das, über die Doro da zu Halloween stolpert: eine Burschenschaft, die sich als Germanen verkleidet! Doch das spaßige Treiben nimmt eine jähe Wende, als eine der Gäste entführt wird. Doro selbst und ihr Begleiter Thro geraten unter Verdacht. Gekonnt werden in diesem Roman Germanentum und alte Heldenlieder (Nibelungen) miteinander verknüpft, doch serviert werden die Germknödel in sprizig leichter Soße. Hat Spaß gemacht!

Thor und die Waldfee
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Herrlich witziger Krimispaß in ungewöhnlichem Milieu. Medizinstudentin Doro verirrt sich auf eine Burschenschaftsfeier im Germanenstil, bei der einer der weiblichen Gäste verschwindet. Sie hat zwar die Nacht mit dem schneidigen Thor verbracht, macht sich aber lieber aus dem Staub, bevor ihr etwas Ähnliches blüht. Bald darauf wird sie als Zeugin... Herrlich witziger Krimispaß in ungewöhnlichem Milieu. Medizinstudentin Doro verirrt sich auf eine Burschenschaftsfeier im Germanenstil, bei der einer der weiblichen Gäste verschwindet. Sie hat zwar die Nacht mit dem schneidigen Thor verbracht, macht sich aber lieber aus dem Staub, bevor ihr etwas Ähnliches blüht. Bald darauf wird sie als Zeugin von der Polizei gesucht. Dort trifft sie auch Thor wieder, und was als Partylaune begann, wird zu einer Beziehung, deren beginn allerdings von dem über allen schwebenden Verdacht überschattet wird: Wer hat Margarethe von Trubau ermordet?

Positive Überraschung!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.11.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Regiokrimi ganz anderer Art. Die Autorin verfügt über eine lockere Schreibe mit viel Humor. Ich hab mich gut unterhalten gefühlt.