Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Eine Vampirdame im Sprechzimmer

Manchmal muss es eben Blut sein.

(1)
Melissa Terrin ist stolz darauf, ihr Leben voll und ganz im
Griff zu haben – trotz der Tatsache, dass sie eine Vampir-
dame ist, die von den Gedanken anderer immerzu attackiert
wird. Als Ärztin in der Notaufnahme ist sie stets an vor-
derster Front um Menschen zu helfen, ihre Kollegen mögen
und respektieren sie und ihre Familie hat endlich akzeptiert,
dass sie sich nicht überall einmischen kann.
Ihr geordnetes Leben gerät allerdings aus den Fugen, als
man ihr ihren neuen Kollegen Dr. Mark Hoffmann vorstellt.
Er ist nett, witzig und sieht gut aus, was nicht nur Melissa
auffällt. Doch, was hat es mit seiner Vergangenheit auf sich,
dass er sich ständig vor ihr verschließt?
Als dann die Verwaltungschefin des Krankenhauses spurlos
verschwindet und ein hartnäckiger Vampirermittler beginnt
ihr das Leben zu erschweren, ist ihr durchgeplanter Alltag
endgültig dahin.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 360 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783945858059
Verlag DerFuchs-Verlag
Dateigröße 2248 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

einfach top
von Tina am 02.12.2015
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

nachdem ich das buch "erinnerungen eines vampirs" gelesen hab und ich restlos besgeistert war, mußte einfach ein neues buch von sabrina georgia her. meine wahl fiel auf dieses buch, eine vampirdame im sprechzimmer. wie auch beim ersten buch, gibt es keine worte, das das geniale buch beschreibt. man muß... nachdem ich das buch "erinnerungen eines vampirs" gelesen hab und ich restlos besgeistert war, mußte einfach ein neues buch von sabrina georgia her. meine wahl fiel auf dieses buch, eine vampirdame im sprechzimmer. wie auch beim ersten buch, gibt es keine worte, das das geniale buch beschreibt. man muß es einfach lesen und lieben. man ist sofort von der geschichte von melissa und mark gefesselt. mittendirn hab ich auch taschentücher gezückt, weils einfach zum heulen schön war. dann braucht ich auch taschentücher, aber weil ich vor lachen nicht mehr konnte, alexandra (die wir ja auch dem anderen buch kennen) war in der einen szene genial. wie hat ein lieber mensch gesagt, ich hab das buch nicht gelesen, sondern eingeatmet :). ein großes DANKESCHÖN an sabrina georgia für das wirklich tolle buch!