Im Frühling sterben

Ralf Rothmann

(28)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Im Frühling sterben

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen
  • Im Frühling sterben

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

11,39 €

Accordion öffnen
  • Im Frühling sterben

    6 CD (2015)

    Sofort lieferbar

    11,39 €

    12,99 €

    6 CD (2015)

Hörbuch-Download

10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Im Frühling sterben ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich »Fiete« Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man den einen als Fahrer in der Versorgungseinheit der Waffen-SS einsetzt, muss der andere, Fiete, an die Front. Er desertiert, wird gefasst und zum Tod verurteilt, und Walter, dessen zynischer Vorgesetzter nicht mit sich reden lässt, steht plötzlich mit dem Karabiner im Anschlag vor seinem besten Freund … In intensiven Bildern erzählt Ralf Rothmann vom letzten Kriegsfrühjahr und den ersten Wochen eines Friedens, in dem einer wie Walter nie mehr heimisch wird.

Ralf Rothmann, geboren 1953 in Schleswig, wuchs im Ruhrgebiet auf. Nach der Schule machte er eine Maurerlehre, arbeitete mehrere Jahre auf dem Bau und danach in verschiedenen Berufen (u. a. als Drucker, Krankenpfleger und Koch). Er lebt seit 1976 in Berlin. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter der Max-Frisch-, der Heinrich-Böll-, der Hölderlin-, der Kleist- und der Uwe-Johnson-Preis..
Thomas Sarbacher, geboren 1961, startete seine Karriere als Schauspieler bei der Bremer Shakespeare Company. Es folgten Engagements an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen. In der Rolle des Hauptkommissars in der Krimireihe Der Elefant - Mord verjährt nie wurde er 2002 einem breiten Fernsehpublikum bekannt. Des Weiteren spielte er in Kinofilmen wie Underdogs und Die Welle. Für literarische Lesungen und Hörspielproduktionen sitzt er regelmäßig hinterm Mikrofon. Er las u. a. Im Frühling Sterben von Ralf Rothmann.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Thomas Sarbacher
Spieldauer 376 Minuten
Erscheinungsdatum 30.06.2015
Verlag Hörbuch Hamburg
Format & Qualität MP3, 376 Minuten, 332.65 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844913323

Buchhändler-Empfehlungen

Die Gnade der späten Geburt..

Matthias Preuschoff, Thalia-Buchhandlung Hürth

...wurde Walter und Fiete, zwei Melkern in Lehre aus Norddeutschland, leider nicht zuteil. Stattdessen werden sie bei einem Dorffest Zwangsrekrutiert und an die Ungarnfront gebracht, wo Walter als Fahrer fungiert. Hier erlebt er den Horror des Krieges am eigenen Leibe. Im Gegensatz zu seinem stets zynischen Freund Fiete agiert Walter pflichtbewusst, jedoch gerät er in einen Gewissenskonflikt als er erfährt, dass sein Vater ebenfalls in Ungarn stationiert ist. Ralf Rothmann beschreibt schonungslos wie aus Teenagern von jetzt auf gleich Männer, Soldaten, werden die den längst verlorenen Krieg durch ihren Blutzoll verlängern. Großartig geschrieben, getrieben von einem tiefen Pessimismus, wichtig!

Sabine Schmidt, Thalia-Buchhandlung Korbach

In nahezu poetischer, leiser Sprache beschreibt Ralf Rothmann das Grauen und die Schrecken des 2. Weltkriegs. Ein wichtiges, ungewöhnliches Buch, das man gelesen haben sollte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
26
1
0
0
1

Schlecht!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 18.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eines der schlechtesten Bücher die ich je gelesen habe. Mir wird sogar schlecht allein wenn ich es lese. Mir wurde dieses Buch in der 13. Klasse aufgezwungen. Die Sprache des Autors gefällt mir überhaupt nicht. Ständig dreckige Ausdrücke. Nie wieder!

Harte Kost!
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am 14.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hier wird dem Leser kein Detail eines grausamen Krieges erspart. Das Ende kennen wir, trotzdem dominiert enorme Spannung diesen Roman und liefert das Mantra: " ...nie wieder! .....nie wieder!...nie wieder!

von einer Kundin/einem Kunden aus Landau am 20.05.2017
Bewertet: anderes Format

Im "Frühling sterben" ist ein unheimlich beeindruckendes Buch das tief berührt und gleichzeitig zutiefst erschüttert. Absolut großartig!

  • Artikelbild-0
  • Im Frühling sterben

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Im Frühling sterben

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Im Frühling sterben
    1. Im Frühling sterben