Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Ostler, K: Mensch-Erklärungsformel (Teil 3)

Der Schlüssel zum tieferen Verständnis des menschlichen Verhaltens oder, warum der Mensch im Widerspruch zu seinen echten Bedürfnissen lebt und wie er darunter leidet!

In einer an sich übererklärten und scheinbar alles durchschauenden Welt stellt die hinter dem menschlichen Wesen und Verhalten verborgene Systematik ein Mysterium dar.
>Warum verhält sich und handelt der einzelne Mensch so, wie er es de facto macht?
>Von was werden das Verhalten und die Verhalten auslösenden Grundlagen (Denkweisen, Einstellungen, Weltanschauungen) ursächlich geformt?
>Weshalb gibt es so viele, z. T. höchst unterschiedliche Wesens- und Verhaltensarten?
>Wodurch entstehen die extremsten Formen, wie Mord, Folter, Sadismus, tiefer Hass, exzessive Gewalt und sexueller Missbrauch?
Ein für jedes Verhalten und für jeden Menschen gültiges Erklärungsmodell würde nicht nur viele offene Fragen elementarer Natur beantworten, sondern zudem wirkungsvolle Problemlösungen ermöglichen, und damit der Menschheit viel Elend, Leid und auch Geld ersparen.
Zentraler Punkt ist die Entschlüsselung des Geheimnisses, das sich hinter der Funktionsweise des menschlichen Verhaltens verbirgt durch die Aufstellung eines Standardmodells für das menschliche Verhalten, basierend auf einem neu formulierten Menschenbild.
Das Standardmodell dokumentiert,
>wie Verhalten originär entsteht und durch welche für alle Menschen gleichen Faktoren und Voraussetzungen es entscheidend beeinflusst, determiniert oder sogar gesteuert wird,
>weswegen sehr differente Verhaltensausprägungen, wie z. B. Ängstlichkeit, kriminelles Verhalten, Machtstreben, Amokläufe, wirtschaftliche Gier (siehe Finanzkrise), starke Wachstums-, Wettbewerbs- und Konsumfokussierung, großer Ehrgeiz und Leistungsorientierung, Suchtverhalten, Rassismus, Fundamentalismus, psychische Krankheiten wie Depression im Zusammenhang stehen und im Kern auf die gleiche Wurzel zurückzuführen sind und
>was den Charakter des Menschen tatsächlich ausmacht und welchen natürlichen Vorgaben er durchwegs unterliegt, ohne dies bewusst wahrzunehmen.
Portrait
Der Autor kann nicht mit einem -verkaufsfördernden- Namen aufwarten, aber er beschäftigt sich intensiv mit dem menschlichen Verhalten und seinen Entstehungsursachen seit fast 3 Jahrzehnten.
Gerade der nicht vorhandene, akademische Hintergrund des Autors erlaubt eine dogma- und Scheuklappen freie Herangehensweise und eröffnet neue Denkhorizonte.
Eine Folge ist die Aufbereitung der komplexen Zusammenhänge in allgemein verständlicher Form ohne eine Aneinanderreihung von komplizierten Fachtermini und die Verwendung von vielen konkreten Beispielen aus dem Alltag, die dem Leser einen unmittelbaren Bezug und verwertbaren Nutzen ermöglichen.
Dank dieser Art der Bearbeitung wird dem Leser die Bedeutung vermittelt, die das Thema für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeitsverfassung hat.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 184
Altersempfehlung 0 - 99
Erscheinungsdatum 06.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-5405-3
Verlag Epubli GmbH
Maße (L/B/H) 24,1/16,7/1,7 cm
Gewicht 376 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.