Meine Filiale

Namen und Kulturlandschaften

Onomastica Lipsiensia Band 10

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
49,00
49,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Begriff Kulturlandschaft steht im Gegensatz zum Begriff Naturlandschaft. Unter Naturlandschaft versteht man die vom Menschen unbeeinflusste Landschaft, deren Eigenschaften und deren Landschaftsbild ausschließlich naturbedingt determiniert sind. Die Kulturlandschaft ist hingegen vom Menschen beeinflusst, gestaltet oder verändert; sie ist die Gesamtheit anthropogen veränderter Landschaften.
Kulturlandschaften bestehen aus Kulturlandschaftselementen, die in der Regel benannt wurden. Die Benennungen sind manchmal überregional, oft aber auch mundartlich geprägt. Aufgrund der Besonderheiten der Kulturlandschaft ergeben sich zum Beispiel ältere Namen für Straßen und Wege, Grünflächen, Bäche, Burgen, Klöster und Friedhöfe. Aber auch neuere Benennungen für Autobahnen, Flughafengebäude, Freibäder, Deponien, Einkaufszentren und Gewerbegebiete sind zu finden.
In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Namenforschung/GfN fand an der Friedrich-Schiller-Universität im Oktober 2014 ein Symposion statt, das sich dem genannten Themenkomplex aus der Sicht der Namenforschung und weiterer Wissenschaften, etwa der Kulturlandschaftsforschung, widmete. Der vorliegende Band enthält die Druckfassungen der Vorträge sowie einen zusätzlichen Aufsatz von Barbara Aehnlich und Karlheinz Hengst.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Barbara Aehnlich, Eckhard Meineke
Seitenzahl 402
Erscheinungsdatum 09.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86583-972-5
Verlag Leipziger Uni-Vlg
Maße (L/B/H) 37/23,8/2,5 cm
Gewicht 702 g

Weitere Bände von Onomastica Lipsiensia

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0