Der goldene Greif

Gabriel Galen

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Am Abend vor seiner Krönung zum König von Ruwarad muss der junge Prinz Raigo vor den von seinem Onkel beauftragten Mördern fliehen, der die Herrschaft für sich selbst beansprucht. Raigo entkommt - nur das nackte Leben rettend - in die Wildnis. Ständig in Angst vor seinen Verfolgern, begegnet er in den Bergen einem nur aus Sagen bekannten Wesen, einem geheimnisumwobenen Greif, dem er das Leben rettet. Von da an verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft. Der Greif hilft dem jungen Königssohn bei der Flucht aus den Bergen. Nach einigen Jahren in der Fremde, wo er unter einem anderen Namen zum gefeierten Helden wird, wächst in Raigo die Sehnsucht nach seiner Heimat. Er will versuchen, nach Ruwarad zurückzukehren und seinen Thronanspruch geltend zu machen. Doch ein mächtiges Orakel, das er aufsucht, verkündet ihm, dass er nur Erfolg haben wird, wenn er Mynthar, dem Obersten der Götter, einen Dienst erweist. Wird es Raigo gelingen, die gefahrvollen Aufgaben zu meistern und das Geheimnis des Greifs zu lösen?

Gabriel Galen, geb. 31. März 1959 in Düsseldorf, interessierte sich schon früh für Märchen, Sagen und Mythen, und wandte sich daher dem Studium dieser Fachrichtung zu.
Galen schreibt Fantasy der sanften Art, die eher in Richtung Märchen gehen.
Er lebt seit einigen Jahren auf der Kanaren-Insel Teneriffa, wo er seine freie Zeit mit seinen drei Hunden, fünf Katzen und dem Schreiben seiner Bücher verbringt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739306612
Verlag Via tolino media
Dateigröße 468 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0