Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Unzuverlässiges Erzählen in Christoph Heins "Der fremde Freund / Drachenblut"

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Leipzig (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit weißt nach, dass es sich bei der Ich-Erzählerin in Christoph Heins Novelle "Der fremde Freund / Drachenblut" um eine unzuverlässige Erzählerin nach den Kriterien von Martinez und Scheffel handelt. Darüber hinaus wird die Ich-Erzählerin anhand zweier psychoanalytischer Theorien untersucht, um eine eventuell vorliegende Geisteskrankheit festzustellen, die die These vom unzuverlässigen Erzähler untermauert.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 23 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783668017429
Verlag GRIN
Dateigröße 478 KB
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Unzuverlässiges Erzählen in Christoph Heins "Der fremde Freund / Drachenblut"

Unzuverlässiges Erzählen in Christoph Heins "Der fremde Freund / Drachenblut"

von Steffen Kutzner
eBook
12,99
+
=
Selbstbestimmt Sterben - Handreichung für einen rationalen Suizid

Selbstbestimmt Sterben - Handreichung für einen rationalen Suizid

von Jessica Düber
eBook
6,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.