Warenkorb
 

Die Würde der Tiere

Gedichte und Texte

In traditionellen Tiergedichten und -geschichten geht es so oft letztlich nur um den Menschen. Das Tier dient lediglich als Projektionsfläche.
Hier wird der Versuch gemacht, das Tier selbst und unser Verhältnis zu ihm anhand einiger Beispiele in kurzen Gedichten und Texten in den Blick zu nehmen. Auf Humor und Weisheit braucht man dabei keineswegs zu verzichten. Ein neues Verhältnis zu den Tieren anzustreben ist an der Zeit: zu viel an Missbrauch ist geschehen und geschieht noch Tag für Tag. Auf die Dauer braucht es wohl ein kollektives Umdenken, wenn wir erkennen, dass nicht nur der Mitmensch, sondern auch das Tier unser ständiger Gefährte und Geselle ist.
Portrait
Studium der Theologie und Philosophie in Tübingen, Jerusalem, Hamburg
Promotion über 'Gelassenheit' bei Meister Eckhart und Martin Heideggger
Arbeit als Evang. Pfarrer in versch. Gemeinden
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 104
Altersempfehlung 0 - 99
Erscheinungsdatum 24.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-5874-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,5 cm
Gewicht 172 g
Auflage 53. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,49
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.