Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Mein erstes Buch vom Zoo


Das Zoobuch für die Kleinsten

Welches Tier hat so einen langen Hals? – Na die Giraffe! Auf Bilder zeigen, zuhören und die Welt verstehen, so lernen schon die Kleinsten spielerisch und mit viel Spaß sprechen. Das schön illustrierte Pappbilderbuch stellt auf fünf Doppelseiten viele verschiedene Zootiere vor.

Ein Mitmachbuch, das alle Sinne anspricht

Bunte, leicht zu erkennende Bilder, eine klare Aufteilung und nicht zu viel auf einer Seite: Hier können schon Kinder ab einem Jahr in die bunte Tierwelt des Zoos eintauchen. Die lustigen und stabilen Schiebeelemente im Buch fördern die Feinmotorik und das Verständnis. Einfach die große Scheibe drehen und schon springen die Pinguine ins Wasser. Sehen, zuhören, aktiv werden – so wird Sprechenlernen zum Kinderspiel, egal ob zu Hause, bei der Oma, im Kindergarten oder in der Krippe.

• Tiere kennenlernen: In vielen kindgerechten Bildern vermittelt das Kinderbuch erstes Wissen über die Zootiere

• Motorik trainieren: Lustige Schiebeelemente im Buch fördern die Fingerfertigkeit

• Sprechen fördern: Die klar erkennbaren Abbildungen motivieren zum Sprechen

• Begriffe üben: Anhand der altersgerecht illustrierten Tierbilder lässt sich spielerisch der Wortschatz erweitern

• Zuwendung zeigen: Gemeinsam ein Buch anschauen und miteinander reden fördert die enge Bindung zwischen Eltern und Kind

• Perfekt für kleine Kinderhände: Dicke Pappseiten und handliches Format

• Geprüfte Qualität: Das Buch unterliegt strengen Sicherheitsanforderungen und regelmäßigen Qualitätskontrollen nach europäischer Spielzeugsicherheitsrichtlinie
Portrait
Choux, Nathalie
Nathalie Choux wurde in Nancy (Frankreich) geboren und studierte Kunst und Illustration in Paris. Neben Kinderbüchern illustriert Nathalie Choux auch für Presse und Werbung. Ihre Kreativität setzt sie außerdem in außergewöhnlichen Keramikfiguren um. Zurzeit lebt Nathalie Choux nahe Paris in Montreuil. Mit den kreativen Spielbüchern "Mein erstes Buch" bei arsEdition ist sie erstmals auf dem deutschen Markt vertreten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 12
Altersempfehlung 1 - 3
Erscheinungsdatum 07.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-1472-8
Reihe Mein erstes Buch
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 16,7/16,9/2 cm
Gewicht 338 g
Originaltitel Mon imagier du zoo
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern, Schiebern und Drehscheiben
Auflage 4. Auflage
Illustrator Nathalie Choux
Verkaufsrang 80907
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Geht leider schnell kaputt
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 04.10.2016

Im Zoo gibt es sehr viel zu sehen. Da gibt es Pfauen, die ihr Rad aufschlagen, es gibt Nilpferde, die aus dem Wasser auftauchen, es gibt Pandabären, die ihren Bambus genießen und noch viel, viel mehr. Gemeinsam mit Erwachsenen können kleine Entdecker so die ersten Tiere aus dem Zoo kennen lernen. Es gibt auf den Seiten viel zu s... Im Zoo gibt es sehr viel zu sehen. Da gibt es Pfauen, die ihr Rad aufschlagen, es gibt Nilpferde, die aus dem Wasser auftauchen, es gibt Pandabären, die ihren Bambus genießen und noch viel, viel mehr. Gemeinsam mit Erwachsenen können kleine Entdecker so die ersten Tiere aus dem Zoo kennen lernen. Es gibt auf den Seiten viel zu sehen und zu besprechen. Die niedlichen Illustrationen werden von vielen Funktionen begleitet, so kann man, indem man Laschen hin und her schiebt oder heraus zieht z.B. das Nilpferd auftauchen oder den Pfau ein Rad schlagen lassen. Das ist wirklich niedlich gemacht und die kleinen Kids können sich eine ganze Weile darüber wundern. Durch die Dicke der Seiten ist es auch schön für die Kinder zum umblättern und recht stabil. Einzig, wo man die Laschen bewegen kann, hält das Buch leider nicht lang, besonders, wenn die kleinen Entdecker überall lustig daran rumpuhlen und ziehen. Man muss aufpassen, wenn man sich das Buch ansieht. Allein mit einem Knirps leben die beweglichen Elemente leider nicht lang und der Spielspaß ist schnell vorbei. Schade eigentlich.