Warenkorb
 

Klar ist es Liebe

Ungekürzte Fassung (ungekürzte Lesung)

(45)
Lea und Gabe wären das perfekte Paar. Das erkennen alle um sie herum: der beste Freund, die Mitbewohnerin, ja sogar der Busfahrer, die Starbucks-Bedienung oder die örtliche Parkbank. Aber den richtigen Augenblick scheinen sie stets zu verpassen, die richtige Geste wird falsch verstanden, das richtige Wort fehlt. Bis die Anziehungskraft zwischen ihnen beinahe unerträglich ist. Können Lea und Gabe jemals zueinander finden?

Eine außergewöhnliche romantische Komödie zum Mitverlieben und Mitleiden, beobachtet und erzählt von vierzehn wunderbaren Stimmen.
Portrait
Detlef Bierstedt (*1952) ist der deutsche Sprecher von George Clooney (Batman & Robin; Der Sturm; ER-TV Serie). Daneben spricht er auch die Rollen von Bill Pullman (Casper; Independence Day) und Robert Englund (Freddy Krueger). Außerdem hat er Patrick Swayze oder Tom Hanks des öfteren seine Stimme geliehen. Seit 1984 hat er über 500 Synchronrollen gesprochen und war u.a. in der TV-Serie "Drei Damen vom Grill" zu sehen.
Desweiteren interpretiert Detlef Bierstedt mit Begeisterung Hörbücher. Für Lübbe Audio hat er bereits die Dick Francis-Romane und Diabolus von Dan Brown gelesen.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Simon Jäger, Inka Löwendorf, Mechthild Grossmann, Detlef Bierstedt
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 20.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732447091
Verlag Sauerländer Audio
Spieldauer 337 Minuten
Format & Qualität MP3, 336 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 17LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Liebenswert “

Theresa Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Köln

14 Erzähler?
Klingt erst mal komisch und wirr oder?
Aber es ist einfach eine schöne, außergewöhnliche und liebenswerte Geschichte.
Eine leichte Lektüre für zwischen durch, die uns Einblicke gibt, wie andere uns sehen könnten.
14 Erzähler?
Klingt erst mal komisch und wirr oder?
Aber es ist einfach eine schöne, außergewöhnliche und liebenswerte Geschichte.
Eine leichte Lektüre für zwischen durch, die uns Einblicke gibt, wie andere uns sehen könnten.

Anke Klos, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten! Einzigartig erzählt, mit unheimlich viel Gefühl und Liebe zum Detail.
Was kurzes zum Schmachten und Träumen, für kuschelige Abende :)
Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten! Einzigartig erzählt, mit unheimlich viel Gefühl und Liebe zum Detail.
Was kurzes zum Schmachten und Träumen, für kuschelige Abende :)

„Liebe, wie andere sie sehen“

Sophie Grübler, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Bei Gabe und Lea ist es eigentlich ganz einfach: Sie mögen die gleichen Filme, bestellen das gleiche Essen und besuchen denselben College-Kurs. Sie passen schlichtweg super zusammen und all ihre Mitmenschen merken das auch. Die einzigen, denen das wirklich überhaupt gar nicht bewusst ist, sind Lea und Gabe selber. Aus diesem Grund erzählen in Sandy Halls Buch nicht die beiden Hauptcharaktere die Geschichte, sondern 14 andere Erzähler. Der beste Freund, die Mitbewohnerin, sogar der Busfahrer und die Starbucks-Bedienung kommen zu Wort, ebenso wie das Eichhörnchen aus dem Park und eine Parkbank, auf die es beide immer wieder verschlägt. So entsteht aus vielen verschiedenen Blickwinkeln eine zuckersüße Liebesgeschichte, die mit Leichtigkeit und Humor erzählt wird und das Lesen zu einem wahrhaften Vergnügen werden lässt. Bei Gabe und Lea ist es eigentlich ganz einfach: Sie mögen die gleichen Filme, bestellen das gleiche Essen und besuchen denselben College-Kurs. Sie passen schlichtweg super zusammen und all ihre Mitmenschen merken das auch. Die einzigen, denen das wirklich überhaupt gar nicht bewusst ist, sind Lea und Gabe selber. Aus diesem Grund erzählen in Sandy Halls Buch nicht die beiden Hauptcharaktere die Geschichte, sondern 14 andere Erzähler. Der beste Freund, die Mitbewohnerin, sogar der Busfahrer und die Starbucks-Bedienung kommen zu Wort, ebenso wie das Eichhörnchen aus dem Park und eine Parkbank, auf die es beide immer wieder verschlägt. So entsteht aus vielen verschiedenen Blickwinkeln eine zuckersüße Liebesgeschichte, die mit Leichtigkeit und Humor erzählt wird und das Lesen zu einem wahrhaften Vergnügen werden lässt.

Jenny Kümmel, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Eine wirklich schöne Geschichte, die sich humorvoll und schnell lesen lässt, ein nettes Buch für zwischendurch. Eine wirklich schöne Geschichte, die sich humorvoll und schnell lesen lässt, ein nettes Buch für zwischendurch.

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Absolut faszinierend, wie die Protagonisten und ihre Beziehung zueinander nur durch Freunde und Beobachter beschrieben werden. Großartig umgesetzte Idee, unbedingt lesen! Genial!
Absolut faszinierend, wie die Protagonisten und ihre Beziehung zueinander nur durch Freunde und Beobachter beschrieben werden. Großartig umgesetzte Idee, unbedingt lesen! Genial!

„Mal ganz anders geschrieben“

Miriam Douti, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Diese Liebesgeschichte wird von Freunden, der Dozentin, einem Eichhörnchen und vielen anderen Personen aus der Umgebung von Lea und Gabe erzählt. Die Autorin, Sandy Hall, schafft es die Gefühle, Bedenken und Beweggründe der Protagonisten zu vermitteln, ohne auch nur einmal aus der Sicht der beiden eigentlichen Hauptfiguren zu schreiben.
Ich liebe diese Buch und empfehle es jedem, egal ob jung oder alt, der auch nur ansatzweise Liebesgeschichten mag.
Diese Liebesgeschichte wird von Freunden, der Dozentin, einem Eichhörnchen und vielen anderen Personen aus der Umgebung von Lea und Gabe erzählt. Die Autorin, Sandy Hall, schafft es die Gefühle, Bedenken und Beweggründe der Protagonisten zu vermitteln, ohne auch nur einmal aus der Sicht der beiden eigentlichen Hauptfiguren zu schreiben.
Ich liebe diese Buch und empfehle es jedem, egal ob jung oder alt, der auch nur ansatzweise Liebesgeschichten mag.

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Eine schöne Art der Geschichte. Aus unterschiedlichen Sichtweisen wird uns die Welt von Lea und Gabe erzählt. Mitreißen, urkomisch und bewegend. Wie aus dem wahren Leben gegriffen. Eine schöne Art der Geschichte. Aus unterschiedlichen Sichtweisen wird uns die Welt von Lea und Gabe erzählt. Mitreißen, urkomisch und bewegend. Wie aus dem wahren Leben gegriffen.

Franziska Metternich, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Eine sehr originell gestaltete Liebesgeschichte, die alle zum Lachen, Weinen und Mitfiebern bringt!
Unbedingt lesen!

Schon allein des Eichhörnchens wegen ;-)
Eine sehr originell gestaltete Liebesgeschichte, die alle zum Lachen, Weinen und Mitfiebern bringt!
Unbedingt lesen!

Schon allein des Eichhörnchens wegen ;-)

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Lea und Gabe sind für einander bestimmt - das sieht jeder! Die Dozentin, der Bruder, die Freundin, der Pizzabote ... So viele Menschen können nicht irren, oder? Humorvoll und süß! Lea und Gabe sind für einander bestimmt - das sieht jeder! Die Dozentin, der Bruder, die Freundin, der Pizzabote ... So viele Menschen können nicht irren, oder? Humorvoll und süß!

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Wer über des etwas kitschige Cover hinwegsieht wird einen tollen Roman entdecken. Sehr außergewöhnlich, lustig und viel zu schnell vorbei. Vorallem die Parkbank hat es mir angetan. Wer über des etwas kitschige Cover hinwegsieht wird einen tollen Roman entdecken. Sehr außergewöhnlich, lustig und viel zu schnell vorbei. Vorallem die Parkbank hat es mir angetan.

Jaqueline Wießner, Thalia-Buchhandlung Hanau

Ein wunderbares Buch! Frau Hall hat eine tolle Erzählweise gewählt. Eine Liebesgeschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Ich konnte es nicht aus der Hand legen! Ein wunderbares Buch! Frau Hall hat eine tolle Erzählweise gewählt. Eine Liebesgeschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Ich konnte es nicht aus der Hand legen!

„eine zuckersüße Liebesgeschichte“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Klar ist es Liebe. Und alle sehen es. Sogar das Eichhörnchen und die Parkbank. Eine wunderbar leichte Romanze, erzählt aus der Sicht von vielen verschiedenen Personen. Wunderbar zum abschalten,freuen und schmunzeln. Klar ist es Liebe. Und alle sehen es. Sogar das Eichhörnchen und die Parkbank. Eine wunderbar leichte Romanze, erzählt aus der Sicht von vielen verschiedenen Personen. Wunderbar zum abschalten,freuen und schmunzeln.

Lisa Overkamp, Thalia-Buchhandlung Bonn

Super süße Liebesgeschichte erzählt aus verschiedenen Blickwinkeln.
Die der Parkbank und des Eichhörnchens sind meine liebsten!
Super süße Liebesgeschichte erzählt aus verschiedenen Blickwinkeln.
Die der Parkbank und des Eichhörnchens sind meine liebsten!

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein kurzer Moment nur, sich zu verlieben. Aber wie schwer es ist, zusammen zu finden, erzählt dieser wundervolle Jugend-Roman. Fasst euch ein Herz, so möchte man rufen... Wunderbar Ein kurzer Moment nur, sich zu verlieben. Aber wie schwer es ist, zusammen zu finden, erzählt dieser wundervolle Jugend-Roman. Fasst euch ein Herz, so möchte man rufen... Wunderbar

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine federleichte Liebesgeschichte, auf indirekte Art erzählt von 16 verschiedenen Stimmen rund Lea und Gabe. Als Leser möchte man schreien: Jetzt sprich sie schon an, verdammt! Eine federleichte Liebesgeschichte, auf indirekte Art erzählt von 16 verschiedenen Stimmen rund Lea und Gabe. Als Leser möchte man schreien: Jetzt sprich sie schon an, verdammt!

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die von allen gesehen wird nur von Mia und Gabe selbst nicht. Schön wenn Liebe so offensichtlich ist und alle sie ans Licht bringen wollen. Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die von allen gesehen wird nur von Mia und Gabe selbst nicht. Schön wenn Liebe so offensichtlich ist und alle sie ans Licht bringen wollen.

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Aus vielen verschiedenen Sichtweisen ergibt sich eine Liebesgeschichte, so süß wie Zuckerguss! Für alle Romantiker unbedingt empfehlenswert! Aus vielen verschiedenen Sichtweisen ergibt sich eine Liebesgeschichte, so süß wie Zuckerguss! Für alle Romantiker unbedingt empfehlenswert!

Monika Heinrich, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Eine zum Seufzen schöne Liebesgeschichte, aus unterschiedlichen, sehr ungewöhnlichen Perspektiven erzählt. Ideal für ein verregnetes Wochenende! Eine zum Seufzen schöne Liebesgeschichte, aus unterschiedlichen, sehr ungewöhnlichen Perspektiven erzählt. Ideal für ein verregnetes Wochenende!

„Warum einfach, wenn es auch umständlich geht“

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Wahrscheinlich die umständlichste Liebesgeschichte aller Zeiten: sogar das Eichhörnchen im Park "versteht", dass Lea und Gabe für einander bestimmt sind, nur die beiden zunächst nicht. Doch dann irgendwann springt der Funke über und es gibt ein filmreifes Happy End. Obwohl das Ende sehr absehbar ist, nimmt die Geschichte den Leser gefangen, ist witzig und unterhält. Sehr nett! Wahrscheinlich die umständlichste Liebesgeschichte aller Zeiten: sogar das Eichhörnchen im Park "versteht", dass Lea und Gabe für einander bestimmt sind, nur die beiden zunächst nicht. Doch dann irgendwann springt der Funke über und es gibt ein filmreifes Happy End. Obwohl das Ende sehr absehbar ist, nimmt die Geschichte den Leser gefangen, ist witzig und unterhält. Sehr nett!

„Eine "Junge Buchprofi-Rezension" von Alessa, 14 Jahre“

Junge Buchprofis empfehlen, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Lea und Gabe studieren an derselben Universität, besuchen sogar dasselbe Seminar, mögen die gleichen Filme und das gleiche Essen. Jedes Mal wenn sie sich sehen knistert es und alle scheinen zu bemerken, dass zwischen ihnen etwas läuft. Alle – bis auf Lea und Gabe. Sie kriegen es einfach nicht hin, ganz normal ein Gespräch zu führen. Entweder hindert Gabes Schüchternheit oder Leas Denken, dass er sie nicht mag, die beide daran. Obwohl sie von allen Seiten, von Freunden, Starbucks- und Restaurant Bedienungen, einem Busfahrer und der Kursleiterin unterstützt werden, weiß keiner, ob sie sich dazu überwinden können, mal was zusammen zu unternehmen.
Mich hat das Buch von Sandy Hall total mitgerissen. Auch die Idee die Liebesgeschichte aus 14 verschiedenen Sichten zu erzählen hat mich von Anfang an überzeugt. Zwischendurch habe ich mich darüber aufgeregt, dass sie so schüchtern sind, doch gerade dadurch konnte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen, da ich ja wissen wollte was aus den beiden wird. Auch der ständige Personen Wechsel des Erzählers war ausnahmsweise gar kein Problem. Es ist ein Buch, welches man wirklich schnell durch hat und trotzdem kommt man richtig in der Geschichte rein.
Sandy Hall hat eine Geschichte erfunden, bei der man lachen muss, bei der man mitfiebert und manchmal auch vor Spannung den Atem anhält.
Ich empfehle es jeder Frau, jedem Mädchen, die einfach mal für eine kurz Weile von der Realität abschalten wollen und miterleben wollen, wie die Liebe von Gabe und Lea wächst.
Lea und Gabe studieren an derselben Universität, besuchen sogar dasselbe Seminar, mögen die gleichen Filme und das gleiche Essen. Jedes Mal wenn sie sich sehen knistert es und alle scheinen zu bemerken, dass zwischen ihnen etwas läuft. Alle – bis auf Lea und Gabe. Sie kriegen es einfach nicht hin, ganz normal ein Gespräch zu führen. Entweder hindert Gabes Schüchternheit oder Leas Denken, dass er sie nicht mag, die beide daran. Obwohl sie von allen Seiten, von Freunden, Starbucks- und Restaurant Bedienungen, einem Busfahrer und der Kursleiterin unterstützt werden, weiß keiner, ob sie sich dazu überwinden können, mal was zusammen zu unternehmen.
Mich hat das Buch von Sandy Hall total mitgerissen. Auch die Idee die Liebesgeschichte aus 14 verschiedenen Sichten zu erzählen hat mich von Anfang an überzeugt. Zwischendurch habe ich mich darüber aufgeregt, dass sie so schüchtern sind, doch gerade dadurch konnte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen, da ich ja wissen wollte was aus den beiden wird. Auch der ständige Personen Wechsel des Erzählers war ausnahmsweise gar kein Problem. Es ist ein Buch, welches man wirklich schnell durch hat und trotzdem kommt man richtig in der Geschichte rein.
Sandy Hall hat eine Geschichte erfunden, bei der man lachen muss, bei der man mitfiebert und manchmal auch vor Spannung den Atem anhält.
Ich empfehle es jeder Frau, jedem Mädchen, die einfach mal für eine kurz Weile von der Realität abschalten wollen und miterleben wollen, wie die Liebe von Gabe und Lea wächst.

„Eine etwas andere Liebesgeschichte“

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Gabe und Lea passen perfekt zueinander. Sie lachen über die gleichen Witze, mögen dieselben Filme sowie dasselbe Essen und ziehen einander unbewusst an. Das sehen all ihre Mitmenschen: die Starbucksmitarbeiter, ihre Dozentin, der Pizzabote, der Busfahrer und sogar die Parkbank der Universität. Während diese aus vierzehn verschiedenen Perspektiven die Geschichte des Paares aufmerksam beobachten, scheinen die beiden selbst nicht zu merken, dass die füreinander bestimmt sind. Immer wieder kommt ihrer Liebe etwas dazwischen…..

Ein Buch, dass durch seine Erzählperspektive überzeugt, bei der die Hauptfiguren selbst nicht zu Wort kommen, sondern alle Umstehenden ihre Geschichte erzählen und sich bald unbewusst zusammentun, um Lea und Gabe zusammenzubringen.
Gabe und Lea passen perfekt zueinander. Sie lachen über die gleichen Witze, mögen dieselben Filme sowie dasselbe Essen und ziehen einander unbewusst an. Das sehen all ihre Mitmenschen: die Starbucksmitarbeiter, ihre Dozentin, der Pizzabote, der Busfahrer und sogar die Parkbank der Universität. Während diese aus vierzehn verschiedenen Perspektiven die Geschichte des Paares aufmerksam beobachten, scheinen die beiden selbst nicht zu merken, dass die füreinander bestimmt sind. Immer wieder kommt ihrer Liebe etwas dazwischen…..

Ein Buch, dass durch seine Erzählperspektive überzeugt, bei der die Hauptfiguren selbst nicht zu Wort kommen, sondern alle Umstehenden ihre Geschichte erzählen und sich bald unbewusst zusammentun, um Lea und Gabe zusammenzubringen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
23
15
5
1
1

Ein Wort ....LANGWEILIG
von einer Kundin/einem Kunden aus Brühl am 23.03.2017
Bewertet: Einband: Paperback

oh das tut mir echt leid, aber ich habe mich total gelangweilt ... liegt vielleicht daran das ich Mitte dreißig bin oder auch nicht! Dies ist das erste Buch in den letzten drei Jahren, was mir überhaupt nicht zugesagt oder nahe gekommen ist - das erste Buch, das nur... oh das tut mir echt leid, aber ich habe mich total gelangweilt ... liegt vielleicht daran das ich Mitte dreißig bin oder auch nicht! Dies ist das erste Buch in den letzten drei Jahren, was mir überhaupt nicht zugesagt oder nahe gekommen ist - das erste Buch, das nur einen Stern von mir abkriegt ! LEIDER

von einer Kundin/einem Kunden aus Kleve am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Schöne Geschichte und mal nicht aus der Perspektive der Hauptfiguren, sondern aus der ihrer Mitmenschen, die sie beobachten. Lustig und teilweise auch ein bisschen komisch.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Liebesgeschichten gibt es viele. Aber keine wird auf solch charmante Weise erzählt, dass sie auf jeder zweiten Seite ein Lächeln entlockt. Leichte Lektüre für verträumte Mädels.