• Broken Dolls
Die Jefferson Winter-Reihe Band 1

Broken Dolls

Er tötet ihre Seelen

(16)

Weitere Formate

Taschenbuch

10,95 €

  • Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen

    dtv

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

7,99 €

  • Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Hörbuch-Download

13,99 €

Inhalt und Details

Jefferson Winter ist Sohn eines berüchtigten amerikanischen Serienmörders. Und vielleicht ist es genau das, was ihn zu einem der besten Profiler weltweit macht. Wenn die Polizei vor Ort nicht mehr weiter weiß, holt man ihn. Denn niemand kann sich in einen sadistischen Mörder so hineinversetzen wie er. Sein aktueller Fall führt ihn nach London: Bereits vier junge Frauen sind Opfer eines perfiden Täters geworden, der ihnen einen Teil des Gehirns entfernt und sie damit zu empfindungslosen Puppen gemacht hat. Jetzt ist eine fünfte Frau verschwunden. Jefferson setzt alles daran, den Täter zu finden, bevor auch ihre Seele zerstört wird.
  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Family Sharing

    Ja

  • Sprecher Dietmar Wunder
  • Spieldauer

    561 Minuten

  • Erscheinungsdatum

    01.11.2014

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Sprecher Dietmar Wunder
  • Spieldauer

    561 Minuten

  • Erscheinungsdatum

    01.11.2014

  • Verlag Der Audio Verlag
  • Fassung

    ungekürzt

  • Hörtyp

    Lesung

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    4057664019318

Buchhändler-Empfehlungen

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

"Criminal Intent" in Buchform, so könnte man sagen - eine zackig erzählte Geschichte, deren Gedankengängen man gut folgen kann & Raum lässt fürs eigene Kopfkino. Inkl. Wendungen.

Wenn Du Deine Opfer nicht tötest, wie hinderst Du sie am Reden?

Monika Volkmann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Die letzten Worte seines Vaters: "Du bist wie ich!" Jefferson Winter versucht allerdings durch die Jagd nach Serienmörder seiner dunklen Seite entgegenzuwirken. Als selbständiger Profiler gönnt er sich auch eine etwas andere Arbeitsweise, als er 10 Jahre als Agent in der Verhaltensanalyseeinheit des FBI an den Tag legte. Jetzt legen wir noch Dietmar Wunders Stimme hinzu, der dieses Hörbuch eingelesen hat und schon haben wir ein Hörbuch, bei dem Sie gar nicht ankommen möchten, wenn Sie es unterwegs hören. Denn dazu müssten Sie ja die Stopptaste betätigen...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
5
0
0
0

Nummer fünf - Rachel
von Miss Norge am 10.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wieder ein Thriller, der seinesgleichen sucht, extrem spannend, brutal, abstoßend und unappetitlich. Ich habe ja schon ganz viele Thriller gelesen, aber dieser hat mir nochmals eine ganz andere widerwärtige Dimension eröffnet und zwar das Kennenlernen der Lobotomie. Die Lobotomie ist eine neurochirurgische Operation, bei der die... Wieder ein Thriller, der seinesgleichen sucht, extrem spannend, brutal, abstoßend und unappetitlich. Ich habe ja schon ganz viele Thriller gelesen, aber dieser hat mir nochmals eine ganz andere widerwärtige Dimension eröffnet und zwar das Kennenlernen der Lobotomie. Die Lobotomie ist eine neurochirurgische Operation, bei der die Nervenbahnen zwischen Thalamus und Frontallappen sowie Teile der grauen Substanz durchtrennt werden. Der Mensch erlebt und überlebt diese grausame Methode. Ich kannte das vorher nicht und bin echt geschockt worden während des Lesens, was ein Mensch einem anderen Menschen alles antun kann. Ja, ich weiß das es nur ein Buch ist, aber diese Methode wurde früher wirklich angewandt. Selbst im Jahre 1950 glaubte der Neurologe Walter Freemann noch daran damit psychische Erkrankungen heilen zu können. Der Plot ist wirklich spannend geschrieben, der ehemalige Agent Jefferson Winter hat sich selbst aus der FBI-Laufbahn entlassen und arbeitet nun als freiberuflicher Profiler. Er nimmt Aufträge in aller Welt an und dieser Fall führt in nun nach London. Er ist ein klasse Typ. der alle Regeln bricht und sein Wissen ist unbezahlbar. Er kommt aus einer zerbrochenen Familie, denn sein Vater saß in der Todeszelle und ist mit Spritzen hingerichtet worden, nachdem er mehrere Frauen ermordet hatte. Man könnte denken, das Jefferson alles wieder gut machen möchte was sein Vater angerichtet hat. Während der Geschichte begleitet man Rachel, die die Nummer fünf des Täters ist. Man sitzt neben ihr in dem dunklen Raum, man leidet förmlich mit ihr, wenn der Täter seine qualvollen Methoden an ihr verrichtet und man wünscht ihr so sehr, dieses Leid zu überleben, wenn auch danach nichts mehr so sein wird, wie es vorher einmal war. Ein toller erster Band, der meine Lust auf die Folgebände geweckt hat. Selten hat mich ein Autor so überraschen und schocken können, wie es James Carol geschafft hat.

Gelungen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Plettenberg am 04.05.2019

Eine wirklich spannende und gut durchdachte Geschichte mit sowohl sinnigen als auch stimmigen Charakteren, fesselnd vorgetragen von Dietmar Wunder - ich freue mich schon auf den nächsten Teil!

Super spannend und mitreißend, überzeugender Sprecher
von Sandra8811 aus Oberbayern - Chiemgau am 26.01.2019

Warum habe ich mich für dieses Hörbuch entschieden? Ich hatte vor Jahren eine Leseprobe des Buches und das Buch war auf meiner Wunschliste. Cover: Ich finde das Cover sehr auffällig, dadurch, dass die rote Schrift auf dem beigen Hintergrund ist. Es deutet für mich klar auf einen Thriller hin. Ich finde es sehr gelungen I... Warum habe ich mich für dieses Hörbuch entschieden? Ich hatte vor Jahren eine Leseprobe des Buches und das Buch war auf meiner Wunschliste. Cover: Ich finde das Cover sehr auffällig, dadurch, dass die rote Schrift auf dem beigen Hintergrund ist. Es deutet für mich klar auf einen Thriller hin. Ich finde es sehr gelungen Inhalt: Ein Unbekannter entführt und foltert junge Frauen. Nachdem er seinen Spaß hatte, führt er an den Frauen eine Lobotomie durch, sodass aus ihnen leblose Puppen werden, die ihn nicht verraten können. Dadurch, dass Jefferson Winter der Sohn eines Serienmörders ist, ist er der beste Profiler auf der Welt und der perfekte Mann, um diesen Fall aufzuklären. Kann Winter die fünfte Frau, die sich derzeit wohl in Obhut des Täters befindet, vor der Zerstörung ihrer Seele retten? Handlung und Thematik: Allein die Vorstellung, dass es so gewitzte und medizinisch versierte Täter geben könnte ließ mich schon schaudern. Durch den Wettlauf gegen die Zeit erhält das Hörbuch nochmal richtig viel Spannung. Der Autor hat die Handlung schlüssig aufgebaut und auch die medizinischen Angaben wirken auf mich sehr plausibel und realistisch. Es gibt mehrere Gänsehautmomente, die das Thriller-Herz höherschlagen lassen. Die seit Kindheitstagen eingebläute Regel „Steig nie zu Fremden ins Auto“ steht hier ganz oben. Wer diese Story liest oder hört überlegt es sich nochmal, sein Date zu begleiten ;-) Charaktere: Jefferson Winter war mir durch seine offene und analytische Art und Herangehensweise gleich sympathisch. Auch besitzt er eine verwundete, schwache Seite, die er gelegentlich zeigte. Dies machte ihn für mich menschlich und realistisch. Ich bin ein Fan von ihm geworden und hoffe noch mehr von ihm zu erfahren. Der Sadismus des Mörders kennt offensichtlich keine Grenzen. Der perfekte Antagonist in einem Thriller… Sprecher: Dietmar Wunder hat dieses Buch wirklich sehr packend und mitreißend erzählt. Die Intonation gefiel mir sehr gut. Auch mit Frauenstimmen hatte er keine Probleme, im Gegenteil, ich habe noch nie eine bessere Frauenstimme von einem Mann gehört. Er war gut zu verstehen und man kam immer mit der Geschichte mit. Spannende Teile las er schneller, was absolut perfekt war. Er baute dadurch noch mehr Spannung auf. Persönliche Gesamtbewertung: Spannende Story mit einem besonders sadistischen Täter. Absolute Empfehlung für Thriller-Fans. Auch der Sprecher konnte mich sehr überzeugen. Ich will mehr!

  • artikelbild-0
  • Broken Dolls

  • Broken Dolls

    Broken Dolls